Die Therapieoptionen zur Versorgung von Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz (CKD) sind begrenzt. Mit der EU-Zulassung von Dapagliflozin als erstem Glucose-Cotransporter-2 (SGLT-2)-Inhibitor in dieser Indikation ergeben sich neue Perspektiven.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.