CGM
Kommentar

Interferenzen bei CGM-Systemen: Praktische Relevanz?

Prof. Dr. Lutz Heinemann fasst öffentlich zugängliche Informationen über interferierende Substanzen und deren Einfluss auf die Glukosemessung bei verschiedener CGM-Systeme unterschiedlicher Hersteller zusammen.
Änderungen in der AGDT

Mit neuem Vorstand, Beirat und neuen Aufgaben ins Jahr 2022

Im November 2021 auf der DDG Herbsttagung in Wiesbaden fand die AGDT-Mit­glieder­ver­sammlung statt. Es wurde sowohl ein neuer Vorstand als auch ein neuer Beirat gewählt.
News
Typ-1-Diabetes

„InRange“ – auf die Zeit im Zielbereich kommt es an

Für das Basalanaloginsulin der zweiten Generation Insulin glargin 300 Einheiten (E)/ml (Toujeo) liegt eine breite Evidenz aus der klinischen Forschung sowie aus Real-World-Studien vor. „Die neueste Untersuchung – „InRange“ – war die erste randomisierte kontrollierte Studie, die Insulin glargin 300 E/ml und Insulin degludec 100 E/ml bei Menschen mit Typ-1-Diabetes verglich und dabei die Zeit im Zielbereich als primären Endpunkt nutzte“, so Professor Dr. Thomas Danne, Hannover.
NASH

Publikation zu Fettlebererkrankungen ausgezeichnet

Die Deutsche Leberstiftung lobte auch im Jahr 2022 den Preis für eine herausragende Publikation im Bereich der Hepatologie aus und erhielt zahlreiche exzellente Bewerbungen und Vorschläge für die mit dem Preis auszuzeichnende Publikation. Der Preis wurde von einem Gutachterkomitee vergeben, dem Prof. Dr. Maura Dandri-Petersen aus Hamburg, Prof. Dr. Christian Strassburg aus Bonn und Prof. Dr. Frank Tacke aus Berlin angehören.
Übersicht

Einsatz und Evidenz des CGM bei Diabetes mit ICT

Das kontinuierliche Glukosemonitoring hat sich nicht nur als therapieunterstützende Maßnahme in der modernen Diabetestherapie etabliert. Eine Darstellung des aktuellen Stands, aufbauend auf den bisherigen Stellungnahmen der AGDT.
EASD-Kongress

Am Puls der Technik

Closed-Loop-Algorithmen, Insulinpumpen aller Couleur und kontinuierliche Glukosemesssysteme machten natürlich den Großteil der „Short Orals“ zu Diabetestechnik auf dem zweiten rein virtuellen EASD-Kongress aus. Aber es gab auch andere Themen.
Diabetestechnik

Hilfreicher Überblick

Welche Unterstützung Smartpens und kontinuierliche Glukosemessung für die Behandlung von Diabetespatienten bieten können, war Thema eines Symposiums im Rahmen des Diatec-Kongresses. Die Technik sei Hilfe in der Kommunikation mit den Patienten, so das Plädoyer.
Originalie

CGMDiab: Realität der Nutzung von CGM in Deutschland

Systeme zum kontinuierlichen Glukosemonitoring werden heute von vielen Patienten mit Diabetes eingesetzt. Diese Befragung untersuchte die Realität der Nutzung solcher Systeme in Deutschland.
Interview

Die Zukunft der Diabetestherapie steckt im Algorithmus

Hybrid-Closed-Loop-Systeme mit selbstlernenden Algorithmen werden die Zukunft der Diabetestherapie maßgeblich prägen. Die Etablierung der innovativen Systeme im Praxisalltag birgt großes Potenzial, die Therapie- und Lebensqualität von Patient:innen zu verbessern und Praxisteams zu entlasten, so das Fazit von Dr. Bernhard Gehr, Oberarzt und Diabetologe an der Fachklinik Bad Heilbrunn, in unserem Interview.
Diabetestechnik

Aufbauende Technik

CGM-Systeme als Grundstein eines durch Technologie unterstützten Diabetesmanagements standen im Fokus eines Symposiums auf der DDG-Herbsttagung. Je nach Patientenwunsch und -bedürfnis könne darauf aufbauend Datenmanagement, Smartpen und Insulinpumpe folgen.
Diabetestechnik

Einfach mal auf Pump leben

Das Minimed 780G Advanced-Hybrid-Closed-Loop-System zur Behandlung von Typ-1-Diabetes ist jetzt in Deutschland verfügbar. Es kann die Basalinsulinrate automatisch anpassen und verfügt über einen neuen Autokorrektur-Algorithmus.
Preisverleihung

Abbott gewinnt den Award „Kundenservice des Jahres“

Der Geschäftsbereich „Diabetes Care“ des Unternhemens „Abbott“ wurde für seine CGM-System-Produktfamilie „FreeStyle Libre“ bei der Preisverleihung „Gewählt zum Kundenservice des Jahres 2021/2022“ in der Kategorie „Medizinprodukte“ den Award für den Customer Service erhalten.
Central European Diabetes Association

Who Gets Access to Diabetes Technology?

A Quick View on Reimbursement in Selected CEDA Countries: Poland, Switzerland and Austria.
Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche“

AID: richtig schulen

Immer mehr Fortschritt bedeutet in der Diabetologie auch immer mehr Technik. Dazu bedarf es angemessener Schulung. Dr. Thekla von dem Berge weiß, worauf es ankommt.
Digitalisierung

Typ-2-­Diabetes: wie valide ist die Technologie?

Bei der Behandlung des Typ-1-Diabetes hat digitalisierte Technologie breiten Einzug gehalten. Aber wie valide ist für Patienten mit Typ-2-Diabetes der Einsatz der Technik? Dr. Andreas Thomas mit einer Einordnung.
Diabetes-Technologie

ATTD-Kongress 2021 – virtuell aus Paris

Zum 14. Mal fand der ATTD-Kongress statt, vom 2. bis 5. Juni 2021, diesmal in einem rein virtuellen Format aus Paris. Über 100 internationale Referenten aus 85 Ländern trugen zu diesem erfolgreichen Kongress bei (über 40 Symposien, 288 Vorträge und 350 E-Poster).
Originalie

The Value of Optional Alarms in Continuous Glucose Monitorin...

This cross-sectional survey involved 50 physicians and 500 patients with diabetes. The patient survey assessed rates of satisfaction and adherence behaviour with respect to their current CGM devices. The physician survey assessed satisfaction and likelihood of recommending current CGM devices to colleagues and patients.
Übersicht

Diabetestechnologie bei Typ-2-­Diabetes

Können Patienten mit Typ-2-Diabetes in gleicher Weise von der modernen Diabetestechnologie profitieren wie Patienten mit Typ-1-Diabetes? Welche Technologie entlastet diese Patienten darüber hinaus? Muss diese gegebenenfalls modifiziert werden? In diesem Übersichtsartikel versuchen Dr. Andreas Thomas und Dr. Guidio Freckmann darauf eine Antwort zu geben.
D.U.T-Report

Auswirkungen von Closed-Loop-Systemen auf die Praxis

Noch nicht sehr viele Menschen mit Diabetes nutzen Closed-Loop-Systeme – aber das Thema gewinnt an Bedeutung. Dies zeigt eine 2020 für den Digitalisierungs- und Technologiereport Diabetes 2021 durchgeführte Umfrage unter fast 350 diabetologisch tätigen Ärzten und über 550 Diabetesberaterinnen/-assistentinnen.
Technologie-Kongress

Der 14. Kongress der ATTD – erstmals virtuell

Die „International Conference on Advanced Technologies & Treatments for Diabetes“ (ATTD)brachte 2021 zum 14. Mal die weltweit führenden Experten für Diabetes-Technologie zusammen – in diesem Jahr pandemiebedingt rein virtuell. Das Programm der ATTD 2021 bot brandneue Daten aus Forschung und klinischen Studien sowie spannende Online-Erstveröffentlichungen aus großen Fachzeitschriften.