CGM
FGM

Kassenregelung macht dem FGM Probleme

Die Kostenübernahme des Flash Glukose Monitorings (FGM) ist nach wie vor nicht vom G-BA festgelegt und deshalb nur über entsprechende Satzungsregelungen der Kassen möglich. Die KKH hat da derzeit ihre Probleme.
Neues CGM in Echtzeit

Dexcom G6 mit Werks­kalibrierung und längerer Tragedauer

Dexcom seine neue rtCGM-Generation „G6“ vorgestellt. Im Gegensatz zur Vorgängerversion ist es bei dem neuen System nicht mehr erforderlich, zur Kalibrierung zweimal täglich eine Blutzuckermessung durchzuführen. Zudem kann der Sensor nun länger getragen und ein individueller Alarmplan eingestellt werden.
News
Reduktionsstrategie

Kritik an Lösungs­ansätzen für Softdrinks und Kindermarketin...

Medizinische Fachgesellschaften äußern sich zum Entwurf des Bundesernährungsministeriums für eine Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten: Sie fordern 50 Prozent weniger Zucker in Softdrinks und keine Kinderwerbung für ungesunde Produkte.
Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche“

Künstliches Pankreas in der Pädiatrie

Auf das künstliche Pankreas warten die allermeisten Patienten mit Typ-1-Diabetes. Die Entwicklungen werden allerdings noch einige Zeit dauern, bis Marktreife erreicht ist. Autor: Prof. Dr. med.Thomas Danne sagt Ihnen, was zu erwarten ist.
Diabetestechnik

Willkommen im Hotel Horizon

Das hybride Closed-Loop-System Horizon mit der Omnipod Patchpumpe konnte in einer im Hotel-Setting durchgeführten Studie die Blutzuckerkontrolle von Erwachsenen mit Typ-1-Diabetes signifikant verbessern. Entsprechende Daten wurden auf dem ADA-Kongress präsentiert.
CGM-Systeme

Reduktion für Risikopatienten

In der HypoDE-Studie führte die Verwendung eines CGM-Systems bei Typ-1-Diabetikern mit ICT und Hypo-Problemen zu einem signifikanten Rückgang von Unterzuckerungen, ohne dass das HbA1c oder die Zeit im Zielbereich darunter zu leiden hatten.
Typ-1-Diabetes

HypoDE-Studie setzt klinische und wissenschaftliche Impulse!

Erstmalig wurden die Ergebnisse der HypoDE-Studie einem internationalen Publikum vorgestellt. Die Studie untersuchte, welchen Beitrag CGM zur Behandlung von Hypoglykämieproblemen bei Menschen mit einem Typ-1-Diabetes leisten kann.
Diabetes-Rundumblick:

Epidemiologie, MODY-Diabetes und Interpretation von CGM-/FGM

Auch in diesem Jahr wurden beim alljährlichen "Face 2 Face"-Symposium in Frankfurt aktuelle Themen der Diabetologie durch hochkarätige Referenten in verschiedenen Symposien adressiert.
rtCGM-System

CE-Kennzeichnung für das „Dexcom G6“

Das Real-Time-CGM-System „Dexcom G6“ hat nach der Zulassung in den USA im vergangenen Jahr nun auch die CE-Kennzeichnung erhalten – und kann somit in Deutschland und dem restlichen EU-Raum vertrieben werden. Die Markteinführung erfolgt wohl noch in diesem Jahr.
Insulinpumpe oder CGM-System:

Wovon profitieren Patienten am meisten?

Viele assoziieren CGM-Systeme ausschließlich mit Pumpenträgern. Doch seit in Studien auch der Effekt von CGM-Systemen auf die Therapieerfolge unter intensivierter Insulintherapie untersucht wird, gehört diese Wahrnehmung zunehmend der Vergangenheit an.
Closed-Loop-Systeme

Practical Closed Loop Therapy: Education and Implementation

Was Patienten von der Closed-Loop-Therapie wissen und erwarten, warum Schulung zu den Systemen auch bei Behandlern und Pflegepersonal so wichtig ist und mit welchen Hürden bei dieser Therapieform gerechnet werden muss, war Thema eines gut besuchten Symposiums beim ATTD.
Bis zu 6 Monate

„Eversense XL“-CGM-System nun mit doppelter Laufzeit

Der Langzeit-Sensor des neuen „Eversense XL“-CGM-Systems kann nun ab sofort bis zu 6 Monate – anstatt wie bislang bis zu 90 Tage beim Vorgängermodell – unter der Haut getragen werden, wo er alle fünf Minuten die Glukosewerte misst.
Diagnostika

Werte schaffen

In der Provalue-Studie konnte ein integriertes, personalisiertes Diabetesmanagement die Blutzuckereinstellung verbessern, wahrscheinlich, weil das Konzept die Therapieanpassung erleichterte. Gut geschlagen hat sich im Therapiealltag auch Senseonics Eversense-Glukosesensor.
ATTD-Kongress

Messen, Analysieren und Agieren

Neben der eigentlichen Hardware und ihrer Performance geht es in der Diabetestechnik immer mehr auch um Algorithmen und Informationserhebung und -verarbeitung. Das konnte man auch auf den Postern sehen, die auf dem ATTD-Kongress Mitte Februar präsentiert wurden.
Kommentar

Do it yourself: Wer trägt das Risiko?

Dr. Katrin Kraatz anlässlich einer Pro-Contra-Session beim Kongress der International Diabetes Foundation in Dubai zu der Frage „Ist das Selbstbauen bei Medizinprodukten, die normalerweise einen langen und aufwendigen Zulassungsweg durchlaufen, in Ordnung?“.
Closed-Loop-Systeme

Debate: "We are not waiting vs. we are waiting"

Beim Kongress der International Diabetes Foundation ging es in diesem Jahr u.a. um das Thema "do-it-yourself Artificial pancreas". Bei einer Pro-Contra-Session wurde die Frage „Warten bis Closed-Loop-Systeme offiziell zugelassen sind oder selbst aktiv werden“ diskutiert.
Interview

„Klassische Blutzuckermessung ist stark unter Druck“

Glukosemessung Die Revolution in der Glukosemessung durch CGM-Systeme und das Flash Glukose Monitoring (FGM) hat nicht nur positive Folgen für die Diabeteswelt. Die klassische Blutzuckermessung etwa leidet gewaltig unter diesen Innovationen. Am Rande eines Pressegesprächs in Berlin blickte der VDGH-Vorstandschef Matthias Borst in die digitale Zukunft.
Gesundheitspolitik

Bayern und Hessen: MDK häufig gegen CGM

CGM ist für insulinpflichtige Diabetiker Kassenleistung - diese Regelung gilt seit September 2016. Einige Krankenkassen verzichten bei der Kostenübernahme sogar komplett auf die Prüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung. Anders sieht die Situation in Bayern und Hessen aus.