Insulin
Insulin

URLi: Wie schnell hätten Sie es denn gerne?

Beim ATTD stellte Tim Heise vom Profil-Institut in Neuss zusammenfassend den Stand der Entwicklung bei dem neuen ultraschnell wirkenden Insulin von Eli Lilly vor. Dieses prandiale Insulin stellt eine neue Formulierung von Insulin lispro dar.
Typ-2-Diabetes

Umfrage: Insulinstart häufig einfacher als anfangs vermutet

Muss bei Menschen mit Typ-2-Diabetes die Therapie auf Insulingaben umgestellt werden, ist bei nicht wenigen Patienten die Skepsis zunächst groß; viele befürchten dadurch Einschränkungen bei der Lebensqualität. Die Ergebnisse einer Umfrage belegen nun, dass diese Vorbehalte bei der Mehrheit der Befragten unbegründet waren – auch dank modernen Insuline.
News
Nasse Abkühlung

Beim Baden auf Glukosespiegel und Hautverletzungen achten

In vielen Regionen Deutschlands ist jetzt erst richtig Sommer: Bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius suchen viele Menschen Abkühlung und Spaß im Wasser. Menschen mit insulinbehandeltem Diabetes sollten dabei ein paar Dinge nicht außer Acht lassen.
Aktuelle Studie

Gravierende Vitamin-B1-Defizite bei Diabetes-Patienten

In einer aktuellen Studie wurden erneut signifikant erniedrigte Vitamin-B1-Spiegel bei Diabetes-Patienten nachgewiesen. Als Ursache identifierten sie eine gesteigerte renale Thiamin-Clearance bei Typ-2- bzw. Typ-1-Diabetikern. Da Vitamin B1 unter anderem für den Glukose-Stoffwechsel und für die Funktion der Nerven essenziell ist, kann das Defizit Folgeerkrankungen wie Neuropathien forcieren.
Basalinsulin-Analoga

CONCLUDE-Studie: Drei unterschiedliche Schlussfolgerungen

In der CONCLUDE-Studie sollte bei hypoglykämiegefährdeten Patienten beantwortet werden ob Insulin degludec (Tresiba) Insulin glargin 300 E/ml (Toujeo) hinsichtlich der Rate an Unterzuckerungen überlegen ist. Die Ergebnisse lassen drei divergierende Schlussfolgerungen zu.
Diagnostik

Nicht nur subkutan spritzen

Ein neues, von Bremer Forschern entwickeltes Testverfahren will eine Untersuchung des Fettgewebes und eine KI-gestützte Analyse von Messwerten nutzen, um bei Typ-2-Diabetes präzise individualisierte Therapievorschläge zu machen.
Real-World-Daten

Neues nach Nierenfunktion

Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Patienten mit Diabetes und neue Real-World-Studiendaten zu Insulin glargin 300 E/mL ging es auf einer Pressekonferenz von Sanofi anlässlich der amerikanischen Diabetestagung.
D.U.T-Report

Akzeptanz für Selbstbau

Welchen Stellenwert haben Closed-Loop-Systeme jetzt und in Zukunft? Und was halten Ärzte eigentlich davon, wenn Patienten sich ihren eigenen Closed Loop konstruieren? Das waren Fragen in einer Umfrage bei mehr als 300 diabetologisch tätigen Ärzten zu Technologie und Digitalisierung.
Video-Interview

ADA-Kongress: Neues zum wöchentlichen "Insulin icodec"

Der Kongress der American Diabetes Association (ADA) hat in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie virtuell stattgefunden. Trotzdem wurden viele neue Studienergebnisse vorgestellt. Dr. Matthias Axel Schweitzer von Novo Nordisk fasst seine Highlights vom Kongress im Video-Interview zusammen.
Postprandialer Blutzucker

Wichtiger zweiter Schritt

Über die Bedeutung des postprandialen Blutzuckers für die Stoffwechseleinstellung insgesamt und die Lebensqualität sprachen zwei Experten auf einer Online-Veranstaltung. Sie beschrieben auch den veränderten Stellenwert von Insulin in der Therapie des Typ-2-Diabetes.
Insulintherapie

Gefeierte Produktion

5 Jahre Toujeo, 15 Jahre Gesünder unter 7 und sogar 20 Jahre Lantus – Sanofi wollte dieser Tage viel feiern. In einer Pressekonferenz ging es jetzt neben dem noch länger wirksamen Basal­insulin Glargin 300 E/mL aber natürlich auch um die Aktivitäten des Unternehmens in der Corona-Krise.
Insulintitration

„Es ist ein offenes System“

Mehr Unterstützung für den diffizilen Übergang von der reinen Tablettentherapie zum zusätzlich einmal täglich gespritzten Langzeitinsulin soll der neue Service „Roche Diabetes Insulinstart“ bieten. Am Rande des ATTD-Kongresses sprachen wir mit Matthias Koehler über diese neue Starthilfe.
Mahlzeiteninsuline

Pronto, Urli!

Nach Insulin aspart ist nun auch Insulin lispro in einer schneller wirksamen Neuformulierung zugelassen worden, das Produkt soll im September verfügbar sein. In den ersten 30 Minuten nach der Dosis zeigte Ultrarapid Lispro einen dreifach höheren blutzuckersenkenden Effekt als Lispro.
Spezial: Diabetestechnik

ATTD-Kongress: Technik für mehr TIR

Die ganze Bandbreite der Diabetestechnik wurde auch in diesem Jahr wieder auf dem ATTD-Kongress präsentiert, der in seiner 14. Auflage in Madrid tagte. Auch die Postersessions spiegelten dies mit Arbeiten zu Algorithmen, hybriden Closed-Loop-Systemen und Pumpen wider.
Spezial: Diabetestechnik

Gemeinsam steuern

Ein wichtiger Entwicklungsschritt in der Diabetestechnologie ist seit Ende 2019 auch in Deutschland getan: von einzeln vor sich hin arbeitenden Insulinpumpen und CGM-Sensoren hin zu einem System, das gemeinsam den Blutzucker im Zielbereich zu halten versucht – momentan noch mit Hilfen.
Fortbildung

Innere in a Nutshell

Die Therapie des Typ-2-Diabetes berührt viele Bereiche der Medizin und auch des Lebensstils. Auf der Fortbildungsveranstaltung „Innere Medizin fachübergreifend – Diabetologie grenzenlos“ wurden aktuelle Entwicklungen und Konzepte zu einigen davon diskutiert.
Künstliches Pankreas

Selbst gebaute Closed-Loop-Systeme: Alles loop?

Auf der DDG-Herbsttagung in Leipzig wurde auch das Thema Closed-Loop-Systeme Marke Do-It-Yourself heiß diskutiert. In einem Symposium wurden die medizinischen, rechtlichen und ethischen Aspekte dieser Patienten-Bewegung beleuchtet.
Insulin und Hilfsmittel

Ist in Corona-Zeiten die Diabetesversorgung in Deutschland ...

Immer wieder erreichen Anfragen von Menschen mit Diabetes die Redaktion des Kirchheim-Verlags. Sie fragen, ob es während der Corona-Pandemie in Deutschland zu Engpässen in der Versorgung mit Insulin und Hilfsmitteln kommen kann. Sind die Sorgen begründet?
Schwerpunkt „Typ 2 medikamentös behandeln“

Medikamentöse Therapie des Typ-2-Diabetes

Immer mehr Menschen bekommen in Deutschland und auch anderswo Diabetes. Änderungen des Lebensstils und der Ernährung sind vorbeugende Maßnahmen. Bei der medikamentösen Behandlung gibt es mehrere Optionen. Dr. Gerhard-W. Schmeisl berichtet.
Schwerpunkt „Typ 2 medikamentös behandeln“

Therapie des  Typ-2-­Diabetes mit Insulin

Wann ist der Einsatz eines Insulins bei Patienten mit Typ-2-Diabetes indiziert? Die Empfehlungen der Fachgesellschaften haben sich in dieser Frage in den letzten Jahren verändert. Hier erfahren Sie alles dazu.