Insulin
Interview

Insuline bleiben wichtige Säule der Therapie

Damit eine Injektionstherapie bei Menschen mit Diabetes einfacher und vor allem flexibler an-zuwenden ist, braucht es innovative und moderne Insulinformulierungen. Über dieses Thema haben wir mit Diabetesberaterin Rosalie Lohr gesprochen.
LIGHTNING-Studie

Toujeo bei Typ-2-Diabetes: weniger schwere Hypoglykämien

Die Ergebnisse der großangelegten Real-World-Vergleichsstudie LIGHTNING zeigen, dass Insulin glargin 300 Einheiten/ml (Handelsname: Toujeo) bei Menschen mit Typ-2-Diabetes die Rate schwerer Hypoglykämien im Vergleich zu einigen langwirksamen Insulinen der ersten Generation reduzieren kann.
News
VDBD AKADEMIE

Prof. Müller-Wieland übernimmt Kuratoriumsvorsitz

Im Rahmen einer konstituierenden Sitzung kam das Kuratorium der VDBD AKADEMIE zusammen, um über die zukünftige Ausrichtung des Fort- und Weiterbildungsangebotes zu diskutieren und den neuen Kuratoriumsvorsitzenden zu wählen. Den Vorsitz für die kommenden drei Jahre übernimmt Prof. Dirk Müller-Wieland.
Diabetes-App in der DSP

Interview: „Wir müssen nützliche Anwendungen einfordern“

Wenn sich Ärzte nicht einmischen, entstehen Gesundheits-Apps, die keiner so richtig gebrauchen kann - finden drei Diabetologen,die im Interview zum Thema Apps Rede und Antwort stehen. Konkret geht es auch um die Nutzung der MyTherapie-App in der Praxis - und natürlich um die Digitalisierung und um den Traum, endlich alle Patientendaten auf einfache Weise zusammenführen zu können.
Jahrzehntelanges Rätsel gelöst

So funktioniert der Insulinrezeptor

Knapp 100 Jahre nach der Entdeckung des Insulins konnte ein deutsch-amerikanisches Forscherteam zeigen, wie genau das Hormon seinen Rezeptor aktiviert und damit ein lange bestehendes Rätsel lösen.
Video-Interview

Typ-2-Diabetes mit Insulin: Neue Methode verbessert Therapie

Im Interview verrät Prof. Dr. Bernd Kulzer (Bad Mergentheim), wie "integriertes Personalisiertes Diabetesmanagement" (iPDM) Menschen mit insulinbehandeltem Typ-2-Diabetes dabei unterstützen kann, die Therapie und damit die Blutzuckereinstellung deutlich zu verbessern.
Diabetes und Alter

Richtige Einstellung hält Senioren fit

Ältere Patienten mit Diabetes Typ 2 wollen möglichst lange selbstständig und ohne größere Einschränkungen leben. Beim Erreichen und Einhalten des HbA1c-Zielkorridors helfen eine spezielle Schulung und individuelle Therapien unter Einschluss von Insulin-Analoga.
Mehnerts Seiten

Diabetes mellitus: Gedanken zur Insulintherapie

Das lebensrettende Medikament Insulin hat sich vom tierischen Insulin über Humaninsulin zu Insulinanaloga entwickelt. Als größtes Wunder des Wundermittels Insulin muss man ansehen, dass nach so vielen Jahrzehnten immer noch und sogar vermehrt Insulin gespritzt wird.
Forschung

Neues Insulin könnte kleinere Pumpensysteme ermöglichen

Ein neues Insulin, das von den Entwicklern als „erstes seiner Art“ bezeichnet wird, wird in diesem Jahr nach erfolgreichen präklinischen Tests in Humanstudien untersucht. Das Besondere daran: Es ist ein schnellwirksames Insulin in extrem hoher Konzentration – und könnte die Insulinpumpentechnologie revolutionieren.
Happy New TheraKey!

Therapieunterstützung nun auch bei Typ-2-Diabetes mit Insuli...

Neues Jahr – neues „TheraKey“-Onlineportal: Ab jetzt profitieren auch Typ-2-Diabetespatienten, die eine Insulintherapie erhalten, von „TheraKey“. Damit bietet die „Berlin-Chemie AG“ nun eigens für diese Patientengruppe abgestimmte, produktneutrale und gesicherte Informationen rund um die Erkrankung sowie zu den verschiedenen Insulintherapien.
Bolusberechnung

Fett und Protein beim Insulinbolus berechnen

Postprandiale Hyperglykämien gilt es so gut wie möglich in den Griff zu bekommen. Was oft vergessen wird: die Berechnung der Fette und Proteine. Dr. Winfried Keuthage und Rebecca Schüngel sagen, wie man das am besten macht.
Insulin glargin U300

Evidenz aus dem therapeutischen Alltag

Beim Fachpresse-Workshop „Diabetes to Go – Basal- und Mahlzeiteninsuline: Aktuelles, Studien und Trends“, ausgerichtet Anfang November vom Unternehmen Sanofi in Eppstein-Bremthal, stellte Prof. Robert Ritzel aus München Ergebnisse einer Beobachtungsstudie mit dem Insulinanalogon Toujeo vor.
Kardiovaskuläre Endpunkte zu Insulinen:

Die DEVOTE-Studie

Seit Jahren wird diskutiert ob eine Insulintherapie bei Typ-2-Diabetes nachteilige Effekte auf Herz-Kreislauf-Komplikationen (und Krebs) hat. Die kardiovaskuläre Sicherheit des neuen Basalinsulins degludec sollte in der DEVOTE-Studie nachgewiesen werden.
Basalinsulin

Weniger Variabilität, weniger Hypoglykämien

Mit Glargin U300 erreichten Typ-2-Diabetiker im klinischen Studienprogramm des Basalinsulins stabilere Blutzuckerwerte, das zeigte der Low Blood Glucose Index.
Biosimilar-Insulin

Wie Du mir, so ich Dir

Auch zum Mahlzeiteninsulin Lispro gibt es jetzt ein Biosimilar auf dem deutschen Markt. Entwickelt wurde es von Sanofi, das Unternehmen nutzt damit seine langjährigen Erfahrungen in der Herstellung von Insulinanaloga.
Endpunktstudien

Neue Devotionalien

Die DEVOTE-Studie verglich die kardiovaskuläre Sicherheit der langwirksamen Insulinanaloga Degludec und Glargin U100. Auf dem EASD-Kongress wurden weitere Analysen daraus zur Glukosevariabilität und zu Hypoglykämien präsentiert – und ein neuer Hypo-Risikorechner.
Insulintherapie

Unverzichtbare Note

Wo findet sich Insulin im Gewürzregal, aus dem sich der Koch einer gut abgeschmeckten Diabetestherapie heutzutage bedienen kann? Eine Veranstaltung in München versuchte die Frage zu klären – die kurze Antwort: Das kommt auf den Patienten an.
Diabetestechnikmarkt

Kein Seelenverkäufer

Anfang des Jahres hatte Johnson&Johnson einen „strategischen Überprüfungsprozess“ für seine Diabetes Care-Unternehmen angekündigt. Für die Insulinpumpen-Sparte Animas ist die Entscheidung gefallen, statt einem Verkauf steht das Ende für den 1996 gegründeten Pionier an.
Schwerpunkt „Insuline“

"Insulinzufuhr – mit Spritze, Pen und Pumpe"

Für viele Patienten ist die Vorstellung mit dem Spritzen anfangen zu müssen eine große Hürde und der Zeitpunkt wird möglichst lange herausgezögert. Schulungskräfte und Ärzte müssen meist viel Überzeugungskunst aufwenden.
Schwerpunkt „Insuline“

U100/U300: neue Zusätze oder Biosimilars?

Alltagserfahrungen werden zeigen, welche Vorteile neue Insuline für die Patienten haben. An der Sicherheit dieser Insuline wird momentan nicht gezweifelt. Professor Thomas Danne berichtet.