Insulin
Online-Tagung

13.870 Diabetesforscher beim zweiten virtuellen EASD-Kongres...

Vom 28. September bis zum 1. Oktober 2021 fand die 57. Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Diabetesforschung (EASD) statt. Durch die Corona-Pandemie fand die Tagung auch 2021 nicht wie geplant in Stockholm, sondern im Internet statt. Über 14.000 Teilnehmer aus 134 Ländern waren sehr aktiv dabei.
ADA-Tagung

Vierfachvergleich GRADE-Studie – endlich Evidenz

Wie sollte die Therapie des Typ-2-Diabetikers fortgesetzt werden nach der Erstlinientherapie mit Metformin, um einen HbA1c-Wert im Zielbereich weiterhin zu gewährleisten? Um diese Frage zu klären, wurde die GRADE-Studie durchgeführt, die mit über 5.000 Studienteilnehmern und einer Nachbeobachtungseit von fünf Jahren ein Basalinsulin mit drei Medikamenten unterschiedlicher Wirkstoffklassen verglich.
News
Genetik und Epigenetik

Neue Verbindungen aufgedeckt

Neue Erkenntnisse bei dem Rätsel um den Zusammenhang zwischen Genetik und Epigenetik bei der Entstehung von Krankheiten haben Forschende von Helmholtz Munich und dem Imperial College London gewonnen. Ihre Studie hilft, umweltbedingte Erkrankungen besser zu verstehen und könnte sogar neue Biomarker und Wirkstoffziele für klinische Studien ausfindig machen.
Techniker Krankenkasse

Kostenübernahme der mySugr Diabetestagebuch-App

Blutzuckermessungen, die Ernährung im Blick behalten, Insulin berechnen und alle Angaben dokumentieren: Das tägliche Diabetesmanagement kann durch digitale Helfer wie die Diabetestagebuch-App mySugr deutlich erleichtert werden. Versicherte der Techniker Krankenkasse (TK) können ab sofort den vollen Funktionsumfang der App ein Jahr kostenfrei nutzen.
Kommentar

Kommentar zur Insulintabelle 2021

Prof. Dr. Martina Düfer und Alexandra Düfer-Kinzinger haben eine aktualisierte Übersichtstabelle über die derzeit in Deutschland verfügbaren Insuline erstellt. In diesem Kommentar haben die beiden Autorinnen weiterführende Informationen zur Tabelle zusammengetragen.
Kommentar

Smart-Pens: Eine neue Ära beginnt!

„Die Einführung von Smart-Pens ermöglicht den weiteren Ausbau von Diabetes-Ökosystemen. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich dieser Markt in den nächsten Jahren entwickeln wird, ob und wie viele Patienten zu Smart-Pens wechseln werden“, kommentiert Prof. Dr. Lutz Heinemann.
Typ-1-Diabetes und Schwangerschaft

Studiendaten zu Insulin degludec bei Schwangeren mit Typ 1

Die Studie EXPECT prüft die Nichtunterlegenheit von Insulin degludec hinsichtlich des HbA1c-Wertes im Vergleich zu Insulin detemir bei schwangeren Frauen mit Typ-1-Diabetes. Aktuelle Ergebnisse wurden nun erstmals vorgestellt.
Blutzuckerkontrolle

Ein Jahr praktische Anwendung: Gute Erfahrungen mit Lyumjev

Seit einem Jahr steht Lyumjev, die Weiterentwicklung des schnellwirksamen Mahlzeiteninsulins Humalog, nun für Erwachsene mit Diabetes mellitus zur Verfügung. Bei einer Presseveranstaltung stellten Experten Daten zu Lyumjev vor und erläuterten den hohen Nutzen.
AID-Systeme

Terumo und Diabeloop verstärken strategische Partnerschaft

Die Terumo Corporation und das Unternehmen Diabeloop haben die Unterzeichnung einer Verein­barung über eine umfassende strategische Partner­schaft bekanntgegeben. Neben der laufenden gemeinsamen Entwicklung eines AID-Systems für Japan, sollen auch Lösungen für die auto­matisierte Insulinabgabe (AID) nach Europa gebracht werden.
Insulin-Historie

Vor 100 Jahren: Bantings erster Vortrag

Dieser Tag ist Frederick Bantings Geburtstag und gleichzeitig Weltdiabetestag. Das ahnte natürlich niemand, als für den 14. November 1921 im Institut für Physiologie der Universität Toronto ein Vortrag von Dr. Banting und Mr. Best angekündigt wurde. Dr. Viktor Jörgens berichtet.
Diabetestechnik

Einfach mal auf Pump leben

Das Minimed 780G Advanced-Hybrid-Closed-Loop-System zur Behandlung von Typ-1-Diabetes ist jetzt in Deutschland verfügbar. Es kann die Basalinsulinrate automatisch anpassen und verfügt über einen neuen Autokorrektur-Algorithmus.
EASD-Kongress

Blick über den Studien-Tellerrand

Real-World-Daten zum einmal wöchentlichen GLP-1-Rezeptoragonisten Semaglutid, eine Studie zum Einsatz von Insulin degludec bei schwangeren Patientinnen mit Typ-1-Diabetes und mehr stellten Experten jetzt im Nachgang des virtuellen europäischen Diabeteskongresses vor.
Insulintherapie

Assoziation ohne Alarm

Die Gesamtsterblichkeit war in einer kürzlich publizierten retrospektiven Analyse von US-Daten zu Typ-2-Diabetes unter Behandlung mit lang und kurz wirksamen Insulinen höher als nur mit lang wirksamen Insulinen – auch nach Adjustierung. Erklären können die Autoren das aber nicht.
100 Jahre Insulin – Teil 7

Keiichi Itakura und Art Riggs – California dreaming

Die Gentechnik brachte in der nun 100-jährigen Geschichte des Insulins endlich die Unabhängigkeit von tierischen Ausgangsmaterialen bei der Produktion. Wieder einmal war das Hormon damit ein Vorreiter der Erforschung und praktischen Nutzung einer bahnbrechenden neuen Technologie.
Patchpumpen

Anhaltender Automatik-Erfolg

Auf dem EASD-Kongress wurden Daten einer Verlängerung der zentralen Studie zu ­Insulets Omnipod 5 Hybrid-Closed-Loop-System gezeigt. Darin zeigten sich signifikante Verbesserungen der Blutzuckerkontrolle nach einem Jahr Verwendung des Systems.
Insulin-Daten

Smartpens: Einer geht noch...

Nach den Glukosedaten lassen Smartpens jetzt auch Informationen zu Insulininjektionen einfach erheben. Jetzt fehlen nur noch die Kohlenhydratmengen, um alle Determinanten der Stoffwechseleinstellung digital analysieren zu können.
Übersicht

Literaturübersicht zu Insulin-Smart-Pens

Digitales Gesundheitsmanagement wird eine immer wichtigere Stütze für die Versorgung von Patienten mit Diabetes mellitus. Das Ziel dieser Literaturübersicht war, zu untersuchen, welchen klinischen Nutzen Insulin-Smart-Pens, d. h. Insulinpens mit Konnektivität, beim Diabetesmanagement haben.
Central European Diabetes Association

Who Gets Access to Diabetes Technology?

A Quick View on Reimbursement in Selected CEDA Countries: Poland, Switzerland and Austria.
Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche“

AID: richtig schulen

Immer mehr Fortschritt bedeutet in der Diabetologie auch immer mehr Technik. Dazu bedarf es angemessener Schulung. Dr. Thekla von dem Berge weiß, worauf es ankommt.
Digitalisierung

Typ-2-­Diabetes: wie valide ist die Technologie?

Bei der Behandlung des Typ-1-Diabetes hat digitalisierte Technologie breiten Einzug gehalten. Aber wie valide ist für Patienten mit Typ-2-Diabetes der Einsatz der Technik? Dr. Andreas Thomas mit einer Einordnung.