Insulin
VDBD

Weiterhin empfohlen: Funktionskontrolle

Funktionskontrolle eines Pens – ja oder nein? In der aktualisierten Ausgabe des VDBD-Injektionsleitfadens wird eine derartige Funktionskontrolle weiterhin explizit empfohlen.
Fiasp

Postprandial schneller

Hohe postprandiale Blutzuckerwerte sind ein hoher Risikofaktor für mikro- und kardiovaskuläre Schäden bei Patienten mit Diabetes. Ultraschnelles Insulin aspart soll den Wirkeintritt noch näher an die physiologische Insulinantwort heranrücken.
News
Gala

Philipp Lahm als Festredner der Diabetes-Charity-Gala

Ein Fußball-Weltmeister engagiert sich für die Diabetesaufklärung: Philipp Lahm, der mit Abschluss der letzten Bundesliga-Saison seine Profi-Karriere beendet hat, wird bei der diesjährigen Diabetes-Charity-Gala als Keynote-Sprecher auftreten.
Pharmaindustrie

Seit Jahren rückläufig: Die Preise für Arzneimittel

Der pharmazeutischen Industrie fällt es immer schwerer, die Forschung und Entwicklung von Medikamenten aus ihren laufenden Einnahmen zu finanzieren. Seit Jahren sinken die Preise für Arzneimittel, während die Kosten für Löhne, Energie und chemische Grundstoffe steigen.
Interview

Chief Medical Officer von Novo Nordsik: „Wir können den Sieg...

„DiabetesNews“ sprach auf dem ADA in San Diego mit Novo Nordisks Chief Medical Officer Mads Krogsgaard Thomsen über die oralen Insulin- und Semaglutid-Formulierungen, die das Unternehmen entwickelt. Während für Semaglutid das Phase-3-Programm läuft, ist orales Insulin zu teuer – noch.
Digital Health

Hilfreicher Fußabdruck

Eine auf dem ADA in San Diego präsentierte Pilotstudie mit der App Foodprint fand eine bis zu 18-prozentige Reduktion der Hyporaten bei Nutzern des Entscheidungshelfers. Die Tipps der App berücksichtigen die individuellen Glukoseverläufe nach ähnlichen Mahlzeiten in der Vergangenheit.
Versorgungsrealität

So sieht's aus!

Das Symposium zur Versorgungs-Epidemiologie beim Diabetes Kongresses 2017 lieferte Beschreibungen des Ist-Zustands, bezogen auf verschiedene Aspekte der Diabetesversorgung in Deutschland. Für eine Änderung der Versorgungssituation gilt es nun, die richtigen Stellschrauben im System zu finden.
Technologische Lösung

Stabilisierung von Insulin bei extremen Wetterbedingungen

Millionen Patienten führen täglich lebenswichtige Medikamente zur subkutanen Applikation mit sich, die zum Erhalt ihrer Wirksamkeit keinen extremen Temperaturen ausgesetzt werden dürfen. Eine neue Lösung dieses Problems: die Temperaturschutzkappe ViViCap-1 für Einmalpens.
ADA-Highlights Canvas und Devote

Erfolge bei Herz und Hypos

Im Rahmen der 77. Jahrestagung der American Diabetes Association (ADA) standen u.a. die Ergebnisse zweier kardiovaskulärer Endpunktstudien im Fokus: CANVAS, in der der SGLT-2-Inhibitor Canagliflozin untersucht wurde, sowie DEVOTE mit dem Basalinsulins Degludec als Protagonisten.
Technologie

Hohe Zufriedenheit mit leichter Insulinpumpe

Eine auf das Wesentliche konzentrierte Insulinpumpe verspricht Ypsomed mit seiner Mylife YpsoPump. Auf dem Diabetes Kongress wurden für die zweite Jahreshälfte Neuerungen angekündigt und eine Praxisstudie als Poster vorgestellt.
Diabetestechnik

Durchstarten mit Innovations-Duo

Das Aus für die klassische Blutzuckerselbstmessung zu prophezeihen gehört heute fast schon zum guten Ton in der Diabetestechnik-Szene. Roche stellte in Hamburg mit dem implantierbaren Sensor Eversense und dem smarten Insulinpen von Pendiq zwei Produkte mit Zukunft vor.
Fiasp

„Erwarte größere Flexibilität im Alltag“

Warum die postprandiale Blutzuckereinstellung zunehmend an Bedeutung gewinnt und welche Rolle das neue neue schnell wirksame Aspart-Formulierung Fiasp hier einnehmen kann, darüber sprechen Dr. med. Andreas Liebl und Dr. med. Tim Heise.
Tresiba: Ergebnisse der DEVOTE-Studie

Kardiovaskuläre Sicherheit und weniger Hypoglykämien

Die Ergebnisse der DEVOTE-Studie zeigen: Unter Tresiba (Insulin degludec) besteht kein erhöhtes Risiko für schwerwiegende kardiovaskuläre Ereignisse und eine signifikant verringerte Rate schwerer Hypoglykämien im Vergleich zu Insulin glargin 100 E/ml.
Typ-2-Diabetes

Psychologische Barrieren der Insulintherapie

Die bestehende Literatur lässt vermuten, dass etwa 25 – 50 % aller Typ-2-Patienten ohne Insulintherapie ausgeprägte Widerstände gegen den Beginn der Behandlung aufweisen. Wie damit umgegangen werden soll, lesen Sie hier.
Ältere Patienten

Umstellung auf Toujeo halbiert Hypoglykämie-Risiko

Die Ergebnisse der neuen Beobachtungsstudie DELIVER 3, präsentiert auf der Jahrestagung der ADA in San Diego, bestätigen eine deutliche Verminderung von Hypoglykämien unter Alltagsbedingungen bei älteren Patienten nach einer Umstellung auf das Basalinsulin Toujeo.
Diabetestechnologie

Closed Loop: Einstellungen verbessern

Mit großen Schritten nähern sich Closed-Loop-Systeme dem Einsatz im Normalbetrieb. Ein Symposium auf dem ATTD-Kongress im Februar in Paris gab einen Überblick über verschiedene Ansätze und Studien, die alle ein Ziel haben: die Zeit im optimalen Blutzuckerbereich zu steigern.
Kommentar

Kommentar zur Insulintabelle 2017

Prof. Dr. Martina Düfer und Alexandra Dürfer-Kinzinger zur aktualisierten Übersichtstabelle über die verfügbaren Insuline. Was ist wichtig bei den verfügbaren Insulinen? Was ist in der Pipeline?
Präventions-Studie

Mit Insulin-Pulver frühem Typ 1 begegnen

Kann Insulin-Pulver das Auftreten eines Typ-1-Diabetes verhindern? Erkenntnisse aus der Allergieforschung haben im Zusammenhang mit dem Verhindern von Erdnussallergie gezeigt, dass eine dosierte Einnahme von Erdnüssen wirksamer ist als gezieltes Vermeiden. Dieses Wissen wird jetzt zur Prävention von Typ-1-Diabetes genutzt.
„Team Novo Nordisk“

Mailand–Sanremo: Umberto rockt „La Primavera“

„Frühling“ wird er freundlich von Italienern und begeisterten Radsportfans genannt, der erste Klassiker eines jeden Jahres – und auch der längste im Kalender überhaupt mit fast 300 Kilometern. Das „Team Novo Nordisk“ war am 18. März dabei, das Diabetes-Forum ebenso.