Tagungen
DDG-Präsidentin ab Juni

„Diabetologie hervorragend für Telemedizin geeignet“

Im Juni übernimmt Prof. Dr. med. Monika Kellerer die Präsidentschaft der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Wir haben mit der Ärztlichen Direktorin des Zentrums für Innere Medizin I am Marienhospital Stuttgart über die Ziele und Herausforderungen für ihre zweijährige Amtszeit gesprochen.
News
Gesundheitsinformationen aus dem Netz

Welchen Stellenwert hat Dr. Google heute?

96% der Deutschen konsultieren „Dr. Google“ bei Gesundheitsfragen - fast jeder Dritte verschweigt seinem Arzt, dass er sich bereits im Internet informiert hat. Die Zahlen zeigen das Potenzial, aber auch die Probleme der neuen Informationswege auf.
Schulungsprogramme

SGS und HyPOS: In vielen KV-Regionen abrechenbar

Das Diabetes-Schulungsprogramm „Strukturierte Geriatrische Schulung“ (SGS) ist mittlerweile in sieben KV-Regionen abrechenbar. Das Schulungs- und Behandlungsprogramm „Hypoglykämie – Positives Selbstmanagement“ (HyPOS) ist aktuell in 14 KV-Regionen erstattungsfähig.
Interview

„Es gibt mehr als den homogenen Typ 2“

Eine „neue Diabetes-Klassifikation“ steht im Fokus des Diabetes Kongresses 2019. Was heißt das und was bringt sie? Das weiß der Tagungspräsident Prof. Dr. Michael Roden.
VDBD

„Diabetes in Sachsen“: Berufspolitische Podiumsdiskussion

Die Fortbildungsveranstaltung „Diabetes in Sachsen“ fand dieses Jahr in Chemnitz statt. Federführend für den VDBD war Susanne Läritz, Sprecherin der VDBD-AG in Sachsen, an der Organisation beteiligt.
VDBD-Tagung

Diabetesberatung 4.0 – Chance oder Risiko?

Bereits zum 6. Mal fand die verbandseigene Tagung des VDBD statt und bot auch in diesem Jahr den teilnehmenden Diabetesfachkräften durch die Diskussion von aktuellen Themen der Diabetesberatung eine wichtige Gelegenheit zur beruflichen Fortbildung.
Diabeteskliniken

BVKD: Mitgliederversammlung in Fulda

In Fulda hat sich der Bundesverband Klinischer Diabeteseinrichtungen e. V. (BVKD) zu seiner Mitgliederversammlung getroffen. Dr. Thomas Werner berichtet über die Inhalte.
Telemedizin in der Diabetologie

Telemedizin in Deutschland – Zukunft mit einigen Hürden?

Für das 9. DiaTec-Meeting hatten die Organisatoren das Thema Telemedizin gewählt. In Berlin kamen etwa 550 Diabetes-Experten zusammen, um an verschiedenen Workshops und Symposien teilzunehmen.
Überblick

Update 2018 – Neue Studien, neue Medikamente

Auch im Jahr 2018 wurden auf den großen Kongressen der amerikanischen und der europäischen Diabetesgesellschaften wieder interessante und weiterführende Studiendaten vorgestellt: SGLT-2-Inhibitoren, GLP-1-Analoga, Blutzuckermessung und ein Klimaschutzsystem.
Stiftung DHD

Ziel ist, die Versorgung zu verbessern

Das Ziel der Stiftung „Der herzkranke Diabetiker“ ist, Patienten mit Herzerkrankungen und Diabetes besser zu betreuen. Katrin Hertrampf berichtet über das Curriculum Herz und Diabetes.
„Gesünder unter 7 PLUS“

Über die Hälfte der Teil­nehmer mit erhöhtem Diabetes-Risiko

Insgesamt mehr als 35.000 Menschen haben im Rahmen der Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt – Gesünder unter 7 PLUS“ seit 2005 am Diabetes-Risikocheck teilgenommen. Im vergangenen Jahr zeigte sich bei mehr als der Hälfte der 1.222 Teilnehmer ein erhöhtes Diabetes-Risiko.
„Diabetes 2030“

Nat. Diabetes­strategie zügig und patienten­orientiert umset...

Der Trend ist alarmierend: Ohne entschiedenes Handeln könnte die Zahl der Diabetespatienten in den nächsten 20 Jahren auf bis zu 12 Millionen Menschen in Deutschland steigen. Diese aktuellen Hochrechnungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) waren Ausgangspunkt einer intensiven Diskussion beim Dialogforum „Diabetes 2030“.
EASD 2018 Berlin

Weltweit größter internationaler Diabeteskongress

Die Europäische Gesellschaft für Diabetesforschung (EASD) traf sich zu ihrer 54. Jahrestagung vom 1. bis zum 5. Oktober 2018 in Berlin. 15 699Teilnehmer aus über 120 Ländern diskutierten brandneue Ergebnisse der Diabetesforschung.
8. und 9. März in Gießen

Nationales Expertentreffen zum Diabetischen Fuß

Die 27. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß in der DDG findet vom 8. bis 9. März 2019 im Medizinischen Lehrzentrum der Justus-Liebig-Universität zu Gießen statt. Bei der interdisziplinären Veranstaltung geht es um die bestmöglichen Strategien und Verfahren in der Diagnostik sowie Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms.
CVOT Summit 2018

Der Gipfel der Sicherheit

Die Frage beim vierten Cardiovascular Outcome Trial (CVOT) Summit Ende Oktober 2018 in München lautete kurz gesagt: Weiter so mit den kardiovaskulären Sicherheitsstudien, oder braucht es Änderungen?
Aufklärungskampagne

Insulintherapie: Insuline im Vergleich

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben häufig nach Beginn einer Insulintherapie Unterzuckerungen und nehmen an Körpergewicht zu, so die gängige Meinung. Warum ist das so? Die Antwort gab Dr. Tobias Wiesner bei einer Pressekonferenz von Sanofi. Außerdem gibt es neue Termine für "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 plus".
VDBD-Seminare

Novo Nordisk Akademie 2019 – jetzt auch digital

Die Seminare der Novo Nordisk Akademie bieten seit Jahren Raum für den wissenschaftlichen Austausch. Behandler bekommen hier patientenorientierte Antworten für die tägliche Praxis. Und das jetzt auch digital.
DDG-Herbsttagung

Nachlese VDBD-Symposium 2018

Spannende Fachvorträge über Themen wie Ernährung, Stigmatisierung bei Adipositas, den geriatrischen Patienten und Closed Loop bestimmten das Programm des VDBD-Symposiums bei der Herbsttagung der DDG in Wiesbaden.