Tagungen
Ab 6. November

Diabetes Herbsttagung 2020 der DDG findet digital statt

Die 14. Diabetes Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) findet nicht wie geplant in Hannover, sondern rein virtuell statt. Die interdisziplinären Symposien und Workshops werden ab dem 6. November um 12 Uhr live übertragen und stehen auch nachträglich zum Abruf bereit. Der Erwerb von Fortbildungspunkten ist möglich.
Advanced Technologies & Treatments for Diabetes

Vom Entwickler- zum praxisnahen Anwenderkongress

Vier Tage Diabetestechnologie: Das war die ATTD-Konferenz Ende Februar im spanischen Madrid – die Konferenz für "Advanced Technologies & Treatments for Diabetes". Eins der Hauptthemen war Closed Loop, aber natürlich nicht nur.
News
Nasse Abkühlung

Beim Baden auf Glukosespiegel und Hautverletzungen achten

In vielen Regionen Deutschlands ist jetzt erst richtig Sommer: Bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius suchen viele Menschen Abkühlung und Spaß im Wasser. Menschen mit insulinbehandeltem Diabetes sollten dabei ein paar Dinge nicht außer Acht lassen.
Aktuelle Studie

Gravierende Vitamin-B1-Defizite bei Diabetes-Patienten

In einer aktuellen Studie wurden erneut signifikant erniedrigte Vitamin-B1-Spiegel bei Diabetes-Patienten nachgewiesen. Als Ursache identifierten sie eine gesteigerte renale Thiamin-Clearance bei Typ-2- bzw. Typ-1-Diabetikern. Da Vitamin B1 unter anderem für den Glukose-Stoffwechsel und für die Funktion der Nerven essenziell ist, kann das Defizit Folgeerkrankungen wie Neuropathien forcieren.
Real-World-Daten

Neues nach Nierenfunktion

Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Patienten mit Diabetes und neue Real-World-Studiendaten zu Insulin glargin 300 E/mL ging es auf einer Pressekonferenz von Sanofi anlässlich der amerikanischen Diabetestagung.
ADA-Kongress

Teilweise herzerwärmend

Die neueste Endpunktstudie zu SGLT2-Hemmern, Vertis CV, untermauert den Benefit der Substanzklasse hinsichtlich Herzinsuffizienz. Beim primären Mace-Endpunkt dagegen zeigte Ertugliflozin „nur“ kardiovaskuläre Sicherheit und trägt damit weiter zur Heterogenität der Klasse bei.
Spezial: Diabetes bei Kindern und Schwangeren

ADA-Kongress 2020: Virtuelle Daten-Vielfalt

Unter den Arbeiten zu Typ-1-Diabetes bei Kindern in der virtuellen Posterhalle des amerikanischen Diabeteskongresses fanden sich Daten zu kardiovaskulären Risiken, diabetischer Keto­azidose, Zöliakie sowie dem Zusammenhang zwischen Stimmung und Blutzuckerspiegel.
Video-Interview

ADA-Kongress: Neues zum wöchentlichen "Insulin icodec"

Der Kongress der American Diabetes Association (ADA) hat in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie virtuell stattgefunden. Trotzdem wurden viele neue Studienergebnisse vorgestellt. Dr. Matthias Axel Schweitzer von Novo Nordisk fasst seine Highlights vom Kongress im Video-Interview zusammen.
Jahreskongress der DGE

Endocrinology of the Life Span

Erstmalig wurde der Jahreskongress der DGE von einer "Doppelspitze" aus einem pädiatrischen Endokrinologen und einem internistischen Endokrinologen gemeinsam geleitet. Themenschwerpunkte waren folglich u.a. die Transition sowie Steroide und Metaflammation.
Schnittstellen zu anderen Erkrankungen

Innere Medizin fachübergreifend – Diabetologie grenzenlos

Experten aus unterschiedlichsten medizinischen Fachgebieten präsentierten und diskutierten im Februar in München die aktuellsten Entwicklungen auf dem Gebiet der Diabetologie und den damit verbundenen Erkrankungen.
Digitalisierung und Technologie

„Sprache lernen“ – DiaTec 2020: neue Systeme, neue Probleme

Beim DiaTec 2020 wurden Preise verliehen, neue Umfrageergebnisse vorgestellt und auch der druckfrische "Digitalisierungs-und Technologiereport Diabetes 2020" vorgestellt. Vor allem aber wurde diskutiert: über Diabetestechnologie, Chancen und Risiken riesiger Datenpools und künstliche Intelligenz.
Digitalisierung und Technologie

DiaTec-Meeting 2020

Die künstliche Intelligenz ist stark präsent und erfasst zunehmend auch die Diagnostik und Therapie des Diabetes. Bereits zum neunten Mal fand in Berlin der DiaTec-Kongress statt.
Kardiovaskuläre Komplikation

Was bedeuten die Ergebnisse der DAPA-HF-Studie?

Auf dem Kongress der europäischen Kardiologengesellschaft (ESC) in Paris und dem Kongress der europäischen Diabetesgesellschaft (EASD) in Barcelona sorgten im September 2019 die Ergebnisse der DAPA-HF-Studie für großes Aufsehen unter Kardiologen und Diabetologen.
Spezial: KHK

Daten als Herzensangelegenheit

Der für Ende März geplante Kongress des American College of Cardiology fand nur ­virtuell statt – die Inhalte sind bis Juni frei verfügbar. Darunter auch zahlreiche Poster, die Risiken und Therapien von Diabetes und Herz unter verschiedensten Aspekten untersuchten.
ATTD-Konferenz

Lebendige Technik

Vier Tage Diabetestechnologie: Das war die ATTD-Konferenz Ende Februar in Madrid. Eines der Hauptthemen war Closed Loop, aber natürlich nicht nur, denn Technologie lässt sich in diesem Bereich vielseitig einsetzen. Wir haben Informationen und Meinungen zusammengetragen.
CEDA Diabetes

Traditions and New Horizons for Diabetes in Central Europe

Diabetes mellitus has become a pandemic, with 463 million people currently living on earth with diabetes expected to reach 700 million in 25 years. Report of the CEDA/FID Jubilee Congress in Sofia, Bulgaria, 2019.
CVOT Summit

Auf Herz und Nieren

Zum fünften Mal trafen sich bei München Forscher, die die enorme Datenfülle der kardiovaskulären Endpunktstudien zu antidiabetischen Medikamenten analysierten. Erstmals auch mit Unterstützung der EASD-Arbeitsgruppe zur Nephropathie.
VDBD – AG Sachsen-Anhalt

Dankeschön für 15 Jahre AG-Tätigkeit

Gerlinde Hones, Sprecherin der AG Sachsen-Anhalt, berichtet vom Treffen Ende Februar in Güsten. Themen waren unter anderem das aktuelle Stufenschema aus dem ADA/EASD Consensus Report und die Vorstellung neuer und aktualisierter Schulungsprogramme.
VDBD-Tagung verschoben

Kultursensible Beratung bleibt Tagungsthema

Durch die Coronavirus-Pandemie wird die VDBD-Mitgliederversammlung nicht wie geplant am 28. März stattfinden, neuer Termin ist der 19. September 2020 in Frankfurt am Main. Im Programm wird es nur geringfügige Änderungen geben, Highlight bleibt das Thema kultursensible Diabetesberatung und wie sie gelingen kann.
ATTD 2020

Von einer Entwickler- zur Anwendertagung

Vier Tage Diabetestechnologie: Das war die ATTD-Konferenz Ende Februar im spanischen Madrid – die Konferenz für „Advanced Technologies & Treatments for Diabetes“. Eines der Hauptthemen war Closed Loop, aber natürlich nicht nur, denn Technologie lässt sich in diesem Bereich vielseitg einsetzen. Wir haben Informationen und Meinungen zusammengetragen.