Fortbildung
Zentraleuropäische Diabetesgesellschaft

Report on the 33rd International Danube Symposium

The 13th Congress of the Central European Diabetes Association (CEDA)/33rd International Danube Symposium was held in Krakow, Poland – with twenty-three outstanding plenary lectures.
10 Jahre Prävention im Fokus

"Kardiovaskulärer Präventiv­mediziner DGPR" hat Geburtstag

Um sich aktiv und konkret für die Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen zu engagieren, führte die DGPR 2008 die verbandsspezifische Fortbildung "Kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR" ein. Nach 10 Jahren können Initiatoren und Verantwortliche auf eine erfreuliche Bilanz blicken.
News
3D-Bildgebungsverfahren zeigt:

Kein gestörter Leptin-Transport bei ständigem Hunger

Viele übergewichtige Menschen vermissen das Gefühl, satt zu werden. Bisher nahm man an, das läge an einem gestörten Transport des Sättigungshormons Leptin ins Gehirn. Das ist so aber nicht richtig, wie neue Studienergebnisse zeigen. Möglich wurde die Arbeit durch ein neues 3D-Bildgebungsverfahren, was erlaubt, den Weg des Hormons im Gehirn als Video nachzuverfolgen.
Welt-Adipositastag

Für bessere Aufklärung und gegen Stigma­tisierung bei Adipos...

Der BVMed hat sich zum heutigen Welt-Adipositastag gegen die Stigmatisierung und Diskriminierung von Patienten mir krankhafter Adipositas und für eine bessere Aufklärung über die metabolischen Ursachen ausgesprochen. Adipositas müsse als Krankheit betrachtet und die entsprechenden Rahmenbedingungen für eine bedarfsgerechte Versorgung geschaffen werden. Dazu gehöre auch die bariatrische Chirurgie.
Eine starke Interaktion

Diabetestechnologie für die Diabetestherapie

Den Kongress der amerikanischen Diabetes-Gesellschaft (ADA) besuchten etwa 15 000 Teilnehmer aus aller Welt. Wie in den anderen Jahren auch wurde eine Fülle an wichtigen und interessanten Themen angesprochen.
DDG-Kongress

Fortbildung für Diabetesberaterinnen

Bei der Fortbildung für Diabetesberaterinnen und -assistentinnen im Rahmen des Diabetes-Kongresses in Berlin gab es Informationen satt. Claudia Walter war für uns dabei und berichtet über die wichtigsten Inhalte des Symposiums.
ADA

Ein Feuerwerk an "kleineren" Studien!

Auch wenn der Kongress der amerikanischen Diabetes-Gesellschaft (ADA) in diesem Jahr keine große kardiovaskuläre Sicherheitsstudie hervorbrachte, wie in den vergangenen Jahren, so gab es doch viele wichtige Studien, die vorgestellt wurden.
Geriatrie

Leitlinie „Diabetes im Alter“: Fokus auf Funktion

In Deutschland sind fast 50 Prozent der Menschen mit Typ-2-Diabetes und mehr als 100.000 mit Typ-1-Diabetes über 70 Jahre alt. Das stellt auch die Diabetologie vor enorme Herausforderungen. Die neue S2k-Leitlinie „Diabetes im Alter“ soll dabei helfen, diese zu bewältigen.
FID

Abstracts 2018

Lesen Sie eine Übersicht verschiedener Abstracts vom 13th Congress of the Central European Diabetes Association/33rd International Danube Symposium in Krakau (Polen).
Diabetes-Rundumblick:

Epidemiologie, MODY-Diabetes und Interpretation von CGM-/FGM

Auch in diesem Jahr wurden beim alljährlichen "Face 2 Face"-Symposium in Frankfurt aktuelle Themen der Diabetologie durch hochkarätige Referenten in verschiedenen Symposien adressiert.
Diabetes-Kongress

„Wissenschaft und medizinischer Fortschritt“

Berlin In die Bundeshauptstadt hatte die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zum jährlichen Kongress eingeladen. Fast 6.500 Diabetesprofis waren dabei.
„onset 8“

Verbesserte post­prandiale Blutzucker­kontrolle unter „Fiasp...

Im Rahmen der 78. ADA-Jahrestagung wurden neue Daten des „onset“-Studienprogramms vorgestellt: Unter „Fiasp“ zeigte sich (in Kombination mit dem Basalinsulin Insulin degludec) eine signifikante Verbesserung der postprandialen Glucose-Werte im Mahlzeitentest nach einer Stunde im Vergleich zu „NovoRapid“.
Hauptstadt-Symposium Diabetes 2018

Knotenpunkt Diabetologie: Interdisziplinär breit aufgestellt

Beim Hauptstadt-Symposium Diabetes 2018 beleuchteten nationale und internationale Experten den Bereich Diabetes aus verschiedenen Blickwinkeln und rückten ausgewählte Schnittstellendisziplinen in den Fokus.
Diabetes Kongress

Prädiktion und Plädoyers

Im Rahmen von Symposien und Postern auf der Frühjahrstagung 2018 ging es in Berlin um psychische Folgen der Frühdiagnose-Studie Fr1da für betroffene Eltern, um die Prädiktion von und Schulung bei Gestationsdiabetes sowie um das Atemgasmetabolom bei Kindern mit Typ-1-Diabetes.
Förderpreis

SilverStar 2018: Erstmals vier Projekte ausgezeichnet

Bereits zum siebten Mal wurden mit dem SilverStar Förderpreis der BERLIN-CHEMIE AG herausragende Projekte und Personen geehrt, die ältere Menschen mit Diabetes in besonderer Weise unterstützen. Bei der feierlichen Preisverleihung in Berlin wurden zum ersten Mal vier Projekte ausgezeichnet.
VDBD-Tagung 2018

Spannende Vorträge – zufriedene Teilnehmer

Auch in diesem Jahr zog die VDBD-Tagung – organisiert von der VDBD AKADEMIE – in Frankfurt a. M. mehr als zweihundert Teilnehmer an. Themen waren u.a. der Umgang mit übergewichtigen Diabetespatienten, Hypoglykämie-Wahrnehmungsstörungen sowie das Schulungsprogramm für Angehörige „DiaLife“.
DZD auf dem Diabetes Kongress 2018

Neue Ansätze zur Prävention von Diabetes

In verschiedenen Symposien und Sessions auf dem Diabetes-Kongress 2018 (9. – 12. Mai, Berlin) stellen Forschende des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) aktuelle Highlights ihrer Arbeit vor.
ACC-Kongress

Risiken untersuchen und kennen

Neben den großen Schlagzeilen (siehe DiabetesNews 2/2018) bot der Kongress des American College of Cardiology Anfang März in seinen Postersessions zum Beispiel auch Informationen zur mangelhaften Repräsentation der Herzinsuffizienz in Diabetes-Endpunktstudien.