Fortbildung
ACC-Kongress

Diabetes trifft...

Mitte März fand in Orlando (Florida/USA) der ACC-Kongress statt. Vorgestellt wurden dort auch Ergenisse verschiedener diabetesrelevanter Studien, beispielsweise zu Odyssey Outcomes, zur Registeranalyse CVD Real 2 und zur kardiovaskulären Endpunktstudie Cantos.
Diabetes-Folgeerkrankungen

Fortbildung: Prävention und Behandlung von Folgeerkrankungen

Ende Oktober 2017 fand in Düsseldorf das 1. DiaLate Symposium zur Prävention und Behandlung von Komplikationen bei Patienten mit Diabetes statt. Neue Erkenntnisse zu Komplikationen des Diabetes mellitus wurden dargestellt und intensiv diskutiert.
News
VDBD AKADEMIE

Prof. Müller-Wieland übernimmt Kuratoriumsvorsitz

Im Rahmen einer konstituierenden Sitzung kam das Kuratorium der VDBD AKADEMIE zusammen, um über die zukünftige Ausrichtung des Fort- und Weiterbildungsangebotes zu diskutieren und den neuen Kuratoriumsvorsitzenden zu wählen. Den Vorsitz für die kommenden drei Jahre übernimmt Prof. Dirk Müller-Wieland.
Diabetes-App in der DSP

Interview: „Wir müssen nützliche Anwendungen einfordern“

Wenn sich Ärzte nicht einmischen, entstehen Gesundheits-Apps, die keiner so richtig gebrauchen kann - finden drei Diabetologen,die im Interview zum Thema Apps Rede und Antwort stehen. Konkret geht es auch um die Nutzung der MyTherapie-App in der Praxis - und natürlich um die Digitalisierung und um den Traum, endlich alle Patientendaten auf einfache Weise zusammenführen zu können.
VDBD

Novo Nordisk Akademie – neue Perspektiven

Bei dem umfangreichen Seminarangebot der Novo Nordisk Akademie geht es auch 2018 wieder um aktuelle Fragestellungen einer ganzheitlichen, komplexen Diabetes- und Adipositastherapie.
„DIABETIKA“ am 28. April

Diabetes-Aufklärung für Laien und Fortbildung für Fachkräfte

Aufklärung der Bevölkerung und berufsgruppenspezifische Fortbildung zu Diabetes mellitus vereint der neue Kongress DIABETIKA in Düsseldorf am 28. April 2018. Bei der interaktiv ausgerichteten Großveranstaltung begegnen sich Betroffene, Interessierte, Ärzte sowie nichtärztliche Diabetes-Fachkräfte zum Austausch.
EASD-Kongress

Wenn Füße den Fado singen

Ob körperliche oder mentale Charakterisierung der Patienten, eine patientennahe Methode für Knochenbiopsien oder Realdaten zu Rezidiven des Diabetischen Fußulcus: Auf dem EASD-Kongress letzten September in Lissabon deckte die Postersession zum DFS eine große Bandbreite ab.
Inkretine

Inkretine rücken dem Insulin-Speck zu Leibe

Der Zusammenhang von GLP-1 und seinen Agonisten auf Gewicht und Essverhalten war das bestimmende Thema des Symposiums zur Wirkungsweise von Inkretinen auf der EASD-Jahrestagung Mitte September in Lissabon.
Unternehmen

Froher Rück- und Ausblick

Erfolgreiche Studien, tausende Teilnehmer an der Diabetes-Aktion Gesünder unter 7 – das Pharma-Unternehmen Sanofi zog für seinen Bereich Diabetes und kardiovaskuläre Erkrankungen auf einer Fachpresseveranstaltung in Berlin ein erfreuliches Fazit des vergangenen Jahres.
Community

Variabel gewinnt

Am 21. Oktober fand in Frankfurt das erste Diabetes-Barcamp statt, organisiert vom Kirchheim Verlag. Das Besondere an der Veranstaltung: Das Programm bestimmen die Teilnehmer, jeder kann ein Thema für eine Session vorschlagen. Einzige Grenze: Es gibt nur eine bestimmte Anzahl an „Slots“.
CVOT Summit 2017

Experten diskutieren über kardiovaskuläre Endpunktstudien

Beim CVOT Summit Ende Oktober 2017 blickten die Experten aus verschiedenen Richtungen auf kardiovaskuläre Endpunktstudien. Das Programm gab einen interessanten Überblick über die Situation und das Verständnis.
21. Februar 2018

Bad Lauterberger Diabetes-Symposium: Die Niere im Zentrum

Bei einem Symposium im Diabetes-Zentrum Bad Lauterberg, das im Februar stattfinden wird, werden die Referenten aktuelle wissenschaftliche Informationen über Behandlungsoptionen des Diabetes bei Nephropathie und von Harnwegsinfektionen bei Diabetikern vorstellen.
Joint Venture „Onduo“

Sanofi und Google: Patienten­versorgung der Zukunft im Blick

Der europäische Diabetes-Kongress (EASD) ist der größte internationale Kongress der Diabetesforschung. Jedes Jahr werden neueste Forschungsergebnisse und technologische Fortschritte vorgestellt. Redakteurin Lena Schmidt sprach dort mit Stephan Oelrich, Sanofi, unter anderem über deren Zusammenarbeit mit Google (mit Podcast).
DDG-Herbsttagung:

„Code of Conduct Digital Health“ vorgestellt

Fast 4.000 Teilnehmer kamen zur 11. Herbsttagung der DDG, die gemeinsam mit dem 41. Wissenschaftlichen Kongress der DHL stattfand. Dort wurde auch das Rahmenpapier „Code of Conduct Digital Health“ zur digitalen Transformation vorgestellt.
VDBD

FEND Kongress 2017 in Lissabon

Auf dem diesjährigen europäischen Kongress für Diabetesberaterinnen gab es analog zu den architektonischen Gegensätzen der Stadt auch ganz gegensätzliche Kongressthemen: von "Diabetes-Apps, -Blogs, und -Webseiten" bis hin zu "Richtige Diagnostik des Diabetes mellitus".
Treffpunkt

ADA-Kongress

Wie bereits in den Vorjahren konnte man beim diesjährigen ADA-Konkress in San Diego einen Rückgang der Teilnehmerzahlen erkennen. Trotzdem trugen fast 900 Referenten den 16 000 Teilnehmern die neuesten Erkenntnisse aus den verschiedensten biabetesbezogenen Bereichen vor.
Abstracts

CVOT Summit 2017

Beim 3rd CVOT Summit der Diabetes and Cardiovascular Disease EASD Study Group (D&VCD) diskutierten die Teilnehmer kardiovaskuläre Endpunkt-Studien. Die Abstracts der eingereichten Beiträge sind publiziert.
CONCEPTT-Studie

Ein Teil eines guten Konzepts

Viel Lob gab es für den Mut, eine randomisierte, kontrollierte Studie bei schwangeren Diabetikerinnen durchzuführen. Und auch gute Ergebnisse belohnten die Arbeit der Initiatoren der Conceptt-Studie, die den CGM-Einsatz in dieser Risikopopulation untersuchte.
EASD-Poster-Session

Ein Strauß Stilfragen

Der Lebensstil besteht aus vielen verschiedenen Faktoren; ebenso vielfältig ist der Einfluss auf das Diabetesrisiko und den Verlauf einer Diabeteserkrankung. Poster auf der Session „Lifestyle, obesity and diabetes“ auf dem EASD-Kongress in Lissabon beschäftigten sich mit einigen von ihnen.
Basalinsulin

Weniger Variabilität, weniger Hypoglykämien

Mit Glargin U300 erreichten Typ-2-Diabetiker im klinischen Studienprogramm des Basalinsulins stabilere Blutzuckerwerte, das zeigte der Low Blood Glucose Index.