Aus der Industrie
Highlights 2019

Neues Kombinationspräparat und neue Kinderzulassung

In der Highlight-Pressekonferenz von Sanofi fassten führende Diabetesexperten Ende des vergangenen Jahres alle Meilensteine des Unternehmens in der Diabetologie zusammen.
GLP-1 Rezeptor-Agonisten

Wirkungsvolle Weiterentwicklung

Mit Semaglutid betritt ein weiterer GLP-1-Rezeptoragonist den Markt der Antidiabetika in Deutschland. Der einmal wöchentlich zu injizierende GLP-1-Rezeptoragonist wurde im SUSTAIN-Studienprogramm untersucht.
Diabetestherapie

Pleiotropie von Medikament nutzen

Gerade bei Patienten mit Typ-2-Diabetes, bei denen bereits eine Gefäßerkrankung vorliegt, ist eine Behandlung zu wählen, die nicht nur die Senkung des HbA1c adressiert.
Neue Studiendaten

Kardiovaskuläre Outcome-Daten zu Dulaglutid

Auf dem Kongress der DDG im Herbst 2019 wurden neue Daten der REWIND-Studie zu dem GLP-1-Rezeptoragonisten Dulaglutid (Trulicity®) vorgestellt.
Typ-2-Diabetes

VERIFY-Studie hebelt sequenzielle Therapie aus

Zu kombinieren oder nicht zu kombinieren bei der initialen Diabetestherapie – das war die Fragestellung der beim EASD-Kongress präsentierten VERIFY-Studie.

Auf diejenigen zugehen, die ein Diabetesrisiko haben

Bei der diesjährigen Station im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach informierte die Aufklärungsinitiative „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ wieder mehrere Tausend Menschen.
SGLT-2-Inhibitor Dapagliflozin

Protektive Effekte bei Typ 2 in der Primärprävention

Immer noch sterben Diabetiker im Durchschnitt früher als Nichtdiabetiker. Option für das Trio infernale – der kardiorenale Risikopatient mit Typ 2 Diabetes.
???

Neues aus BRIGHT und IGLU

Neue Erkenntnisse aus der BRIGHT-Studie sowie der zwei nicht interventionellen Studien IGLU-S und IGLU-SIT.
OAD

Orale Dreifachtherapie – Studienergebnisse zeigen Vorteile

Im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft im Berliner City-Cube wurden neue Studienergebnisse zur oralen Dreifachtherapie bei Typ-2-Diabetes vorgestellt.
Basalinsulintherapie

Hypoglykämien vermeiden – auch bei Typ-2-Diabetes

Ein Ziel moderner Basalinsuline ist es, die Hypoglykämierate so gering wie möglich zu halten, denn Unterzuckerungen sind bei Patienten mit Typ-2-Diabetes ein unterschätztes Problem, berichteten Experten bei einem Industrie-Symposium im Rahmen des Diabetes-Kongresses.
Typ-2-Diabetes

Mit SGLT-2-Inhibitoren Herzinsuffizienz-Prognose verbessern

Gibt es einen Paradigmenwechsel bei der Behandlung des Typ-2-Diabetes und welchen Einfluss hierauf haben die häufigen Komorbiditäten bei der Erkrankung? Diese Fragen wurden im Rahmen eines Symposiums ausführlich von Experten diskutiert.
Adhärenz

Arzt und Patient: Wie können sie gemeinsam Erfolg haben?

„Was will der Patient?“ – „Wo landen die Tabletten?“ – „Wie viel Insulin kommt rein?“ – Das waren die entscheidenden Fragen des Symposiums. Denn: Eine regelmäßige und korrekte Anwendung von Arzneimitteln ist gerade bei Diabetes wesentlich für den Therapieerfolg. Dies führt direkt zum Stichwort „Adhärenz“.
Diabetestherapie zu Hause: Was geschieht mit Tabletten und Insulin?

Arzt und Patient: Wie können sie gemeinsam Erfolg haben?

„Was will der Patient?“ – „Wo landen die Tabletten?“ – „Wie viel Insulin kommt rein?“ Denn: Eine regelmäßige und korrekte Anwendung von Arzneimitteln ist gerade bei Diabetes wesentlich für den Therapieerfolg.