Therapie
Typ-1-Diabetes

Head-to-Head-Vergleich Insulin glargin & Insulin degludec

"InRange" ist die erste randomisierte kontrollierte Studie, die Insulin glargin 300 E/ml und Insulin degludec 100 E/ml bei Erwachsenen mit Typ-1-Diabetes verglich und dabei die Zeit im Zielbereich (TIR) mithilfe kontinuierlicher Glukosemessung (CGM) als primären Endpunkt untersuchte, heißt es in einer Pressemeldung von Sanofi. Der Studie zufolge wurde in Woche zwölf eine vergleichbare TIR erreicht.
Nebennierentumore

Kortisolausschüttung beeinflusst Sterblichkeit

Eine erhöhte Kortisolausschüttung von gutartigen Nebennierentumoren geht mit einer gesteigerten Sterblichkeit einher, vor allem bei Frauen unter 65 Jahren. Das belegt eine internationale multizentrische Studie, teilt das Uniklinikum Würzburg in einer Pressemeldung mit.
News
#entdeckergesucht

Neue KfH-Patientenbroschüre zu Bluthochdruck und Niere

Fast jeder Dritte weiß nichts von seiner Bluthochdruckerkrankung. Das kann schlimme Folgen haben, u.a. für die Nieren. Die neue Patientenbroschüre des KfH gibt Interessierten und Betroffenen Hintergrundwissen und praktische Tipps an die Hand.
NAFL/NASH

Forschende entwickeln Wirkstoff gegen Fettleberhepatitis

Bislang gibt es noch keine etablierte Therapie und kein zugelassenes Medikament gegen die nicht-alkoholische Fettleber-Entzündung. Ein neuartiges Medikament könnte nun einen Durchbruch für die Behandlung dieser Erkrankung bedeuten: die modifizierte Omega-3-Fettsäure Icosabutat.
Schwerpunkt „Ernährung“

Ernährungsverhalten: Migrantenpopulation

Die Frage nach den Essgewohnheiten von Menschen mit Migrationshintergrund ist äußerst komplex und man kann sich dem Thema nur durch die Erörterung der vielfältigen ­Aspekte, die hier eine Rolle spielen, annähern.
Schwerpunkt „Ernährung“

Zucker: Die Feindschaft beginnt im Mund

Wussten Sie, dass drei von vier industriell hergestellten Lebensmitteln Zucker enthalten? Kein Wunder, dass es immer schwieriger wird, damit bewusst zu Haushalten. Wie sieht es hier mit süßen Alternativen aus? Diese sind nicht automatisch sinnvoll bei Diabetes. Nur wie können Ihre Patienten dies erkennen und ihr Bewusstsein für Zucker schärfen? Unsere Praxistipps helfen dabei, das Thema in der Beratung verständlich aufzugreifen.
Schwerpunkt „Ernährung“

Im Fokus: Darm, Leber, Gewicht und Blutzucker

Essen und Trinken hält Leib und Seele ­zusammen, heißt es so vollmundig. Doch einseitig, ungesund, zucker- und fettreich zu konsumieren, trägt mittel- bis langfristig wohl eher dazu bei, dass der Leib mehr Schaden nimmt, als dass es guttut.
Metaanalyse

Kontinuierliche Glukosemessung auch bei Typ-2-Diabetes?

Abbott gab die Ergebnisse einer neuen Metaanalyse von 75 Real-World-Studien bekannt. Die Daten zeigen, dass die Verwendung des "FreeStyle Libre"-Systems von Abbott bei Erwachsenen mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes zu einer signifikanten Senkung des HbA1c-Wertes (glykosyliertes Hämoglobin) führt, die bis zu 24 Monate anhält.
Diabetesmanagement mit KI

Verbesserte Time in Range und weniger Hypoglykämien

Im Rahmen der ATTD präsentierte Diabeloop neue Ergebnisse aus einer real-life Kohorte in Deutschland. Die Daten zeigten eine konstante Verbesserung der Time in Range (70-180 mg/dL) in Kombination mit einer signifikanten Reduktion von Hypoglykämien, bei Menschen mit Typ-1-Diabetes, die mit dem DBLG1-System ausgestattet sind, heißt es in einer Pressemeldung des Unternehmens.
Studie

Der Fleischkonsum muss um mindestens 75 Prozent sinken

Damit die Erde uns auch in Zukunft ernähren kann, müssen die Industrienationen den Verzehr von Fleisch deutlich reduzieren – im Idealfall um mindestens 75 Prozent. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie der Universität Bonn. Die Übersichtsarbeit wertet den aktuellen Stand der Forschung zu verschiedenen Aspekten des Fleischkonsums aus.
Blutgerinnungsstörungen

Innovativer Ansatz zur Behandlung arterieller Thrombosen

Arterielle Thrombosen können zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen führen. Im Krankheitsprozess spielen Blutplättchen (Thrombozyten) eine zentrale Rolle. Im Tiermodell zeigte sich nun, dass sich der Botenstoff CXCL12 als Zielstruktur zur Therapie von Blutgerinnungsstörungen eignen könnte, heißt es in einer Pressemeldung Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).
Ernährung

Hafer kann den Blutzucker regulieren

Eine neue Studie zeigt, dass Hafer nicht nur bei Typ 2-Diabetes, sondern auch bei Schwangerschaftsdiabetes den Blutzucker signifikant senken kann. Die Wirkung von Hafer auf Cholesterin- und Blutzuckerspiegel ist durch Studien wissenschaftlich gut belegt. Wir berichten.
Typ-2-Diabetes und Niereninsuffizienz

Pulsatile Insulin Infusionstherapie als Behandlungsoption

In einer explorativen Pilotstudie wurde der Effekt einer einmal wöchentlichen intravenösen pulsatilen Insulintherapie über 3 Monate auf die Nierenfunktion bei Patienten mit Typ-2-Diabetes und chronischer Niereninsuffizienz untersucht.
Metformin-Therapie

Vitamin-B12-Mangel hochdosiert oral behandeln

Bei einigen Pharmakotherapien, etwa mit Säureblockern oder mit Metformin, droht auf Dauer ein Vitamin-B12-Mangel. Bis zu 30 Prozent der Patienten mit Diabetes unter Metformin-Therapie sind von einem Vitamin-B12-Mangel betroffen, berichtet ein internationales Experten-Team in einer aktuellen Publikation der American Diabetes Association (ADA), so eine Pressemeldung von Wörwag Pharma.
Forschung

Beinflusst väterliche Ernährung die Gesundheit des Kindes?

Umweltfaktoren, die die Gesundheit einer werdenden Mutter in der Schwangerschaft beeinträchtigen, wie Umweltverschmutzung, Stress oder eine ungesunde Ernährung, können auch die Gesundheit des ungeborenen Kindes schädigen. Wie aber sieht es mit dem väterlichen Einfluss auf die Gesundheit des Kindes aus?
Studie

Positive Wirkung kalorienarmer Diät auf das Immunsystem?

Eine kalorienreduzierte Ernährung kann nicht nur die Entstehung von Stoffwechselerkrankungen hinauszögern, sondern kann sich auch positiv auf das Immunsystem auswirken. Forschende konnten nach Angaben des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) zeigen, dass dieser Effekt über ein verändertes Darmmikrobiom [1] vermittelt wird, das die Verschlechterung des Immunsystems im Alter (Immunseneszenz) verlangsamt.
Awareness

Ab auf die Insel!

Um Repräsentation und Inklusion von Menschen mit Diabetes geht es in einer Initiative von Insulet. Eine beliebte virtuelle Nintendo-Welt wurde von dem Omnipod-Hersteller um diabetes­spezifische Inhalte erweitert – inklusive einer ganzen Insel zum Thema!
Aufklärung

Im Dialog zum Ziel

Informationen sind genauso eine zentrale Säule der Diabetestherapie wie Medikamente oder Lebensstilmaßnahmen. Davon zeigte sich Dr. med. Karsten Milek bei der Auftaktveranstaltung zur Aktion Gesünder unter sieben Plus überzeugt, die in diesem Jahr als #Diabetesdialog läuft.
Lebensstil

Bewegung kann man planen

Der Coronapandemie als „Bewegungs-Killer“ will die AG Diabetes, Sport und Bewegung der DDG entgegentreten. Die Fachgesellschaft fordert, mit individuellen Therapieplänen zu mehr Sport in der Diabetestherapie zu gelangen.
EASD-Kongress

Am Puls der Technik

Closed-Loop-Algorithmen, Insulinpumpen aller Couleur und kontinuierliche Glukosemesssysteme machten natürlich den Großteil der „Short Orals“ zu Diabetestechnik auf dem zweiten rein virtuellen EASD-Kongress aus. Aber es gab auch andere Themen.