Therapie
Gesundheitskampagne

Volkskrankheiten können an die Nieren gehen

Die Initiative GUARDIANS FOR HEALTH hat in Rheinland-Pfalz die neue Gesundheitskampagne "Volkskrankheiten können an die Nieren gehen – was tun?" gestartet. Bei der initialen Presse- und Infoveranstaltung waren wir für Sie mit dabei.
Veranstaltung VDBD

Barcamp – ein gelungenes Experiment!

Ein interaktives Forum zum Berufsbild Diabetesberatung zu bieten: das war die Kernidee des VDBD Barcamps am 16. März in Frankfurt a.M. Das Motto: "Marktwert – Mehrwert – Geldwert: Was bin ich als Diabetesfachkraft".
News
Der „Sport-Sommer“ 2024 – ein Motivator für Sportmuffel?

VDBD-Expertin gibt Tipps für mehr Bewegung im Alltag

Menschen mit Diabetes bewegen sich im gleichen Ausmaß zu wenig wie Menschen ohne Diabetes. Tipps, wie das erste Interesse am Sport zur nachhaltigen Bewegungslust werden kann, gibt Theresia Schoppe vom Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD).
Digitale Diabetesversorgung

Accu-Chek Care: cloudbasierte Datenübertragung

In vielen Praxen verbessern bereits heute digitale Lösungen Behandlungsabläufe und Arbeitsprozesse. Mit Accu-Chek Care unterstützt Roche Diabetes Care diese Entwicklung und ermöglicht einen einfachen Zugang zu relevanten Diabetesdaten.
Fortbildung

Neues Seminar feiert Premiere

Die VDBD AKADEMIE freut sich, in diesem Jahr ein Seminarprogramm mit vielen neuen Themen anbieten zu können, darunter auch "Adipositastherapie – Strukturen aufbauen für die Behandlung". Wir haben die Referent:innen Dr. Winfried Keuthage und Ernährungsexpertin und Diabetesberaterin Verena Janning gefragt, was das Besondere an ihrem Seminar ist und warum es sich für Diabetesberater:innen lohnt teilzunehmen.
VDBD Akademie

Das neue Gesicht der VDBD AKADEMIE

Seit Februar 2024 hat die VDBD AKADEMIE mit Katrin Köhler eine neue Projektmanagerin für die Bereiche Fortbildung & Veranstaltungszertifizierung. Warum sie sich für die jetzige Stelle beworben hat und was sie an ihrer neuen Aufgabe begeistert, wollten wir im Interview mit ihr erfahren.
Schulung

"Spritzenschein"

Diabetesberater:innen werden häufig beauftragt, andere Personen in der Verabreichung von Insulin zu schulen. Dank ihrer Kompetenz und Qualifikation sind sie dafür bestens geeignet. Trotzdem scheint es nicht eindeutig zu sein, inwiefern das Schulen zur Verabreichung von Insulin gestattet ist, und somit erreichen den VDBD immer wieder Anfragen dazu und insbesondere zu den rechtlichen Aspekten.

Eine Chance: das DMP Adipositas

Adipositas ist ein ernstzunehmendes Problem – für Betroffene und auch im Hinblick auf Belastungen des Gesundheitssystems. Mit vereinter Hilfe sollen Betroffene nun aufgeklärt, gestärkt und unterstützt werden.
Schwerpunkt "Ernährung"

Richtig essen bei Nephropathie

Die Nephropathie gehört zu den Diabetes-Folgeerkrankungen, die immer wieder im Fokus einer individuellen Ernährungstherapie steht. Insbesondere seit der Beliebtheit proteinreicher Diäten, stellt sich die Frage nach einer möglichen Gefährdung der Niere bei Menschen mit Diabetes.
Schwerpunkt "Ernährung"

Diabetes und Ernährung: Verunsicherung stoppen

Wohlgemeinte Ratschläge aus der Familie oder dem Freundeskreis, Falschmeldungen in sozialen Netzwerken oder veraltete Ernährungs-Empfehlungen können Menschen mit Diabetes verunsichern und somit mehr schaden als nutzen. Wir klären auf.
Vorstandswahl und Umfrage Diabetes-Forum

VDBD: Vorstandskolleg:in gesucht!

Im Frühjahr dieses Jahres stehen zwei Positionen im Vorstand des VDBD zur Wahl. Jedes ordentliche VDBD-Mitglied ist herzlich eingeladen, sich für den eigenen Berufsverband ehrenamtlich zu engagieren und sich für eine Vorstandstätigkeit zu bewerben.
Präsenz

VDBD auf der Herbsttagung

"Appetit auf Gesundheit" – unter diesem motivierenden Motto fand die DDG Herbsttagung 2023 in Leipzig statt. Trotz eines Bahnstreiks kamen rund 4 100 Besucher:innen in das Congress Center Leipzig, um sich in der Welt der Diabetologie und Ernährungsmedizin zu informieren, auszutauschen und fortzubilden.
30 Jahre

VDBD-Symposium 2023

Mehr als 600 Teilnehmer:innen besuchten am Nachmittag des 17. November unser traditionelles Symposium. Es gilt als eines der Highlights der DDG-Herbsttagung und ist besonders für Mitglieder des VDBD ein unverzichtbarer Bestandteil der Konferenz. Dr. Nicola Haller und Kathrin Böhm leiteten die Teilnehmenden souverän durch eine Vielzahl von fesselnden Vorträgen.
„Gutes Essen für Deutschland“

Wissenschaftsbündnis kommentiert Ernährungsstrategie

Am Mittwoch wurde vom Bundeskabinett die Ernährungsstrategie „Gutes Essen für Deutschland“ vorgestellt.. Deren Inhalte kommentiert Barbara Bitzer, Sprecherin des Wissenschaftsbündnisses Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK) und Geschäftsführerin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG).
Alkohol und Drogen

Alkohol und Drogen bei Diabetes

Ein Spiel versetzt Jugendliche mit Typ-1-Diabetes in eine Party-Situation. Wie reagiert der Blutzucker auf Alkohol? Und wie auf andere Substanzen? Das Spiel ist das Ergebnis einer Semesterarbeit und klärt über den verantwortungsvollen Umgang mit Drogen bei Diabetes auf. Ob das Spiel bald auch offiziell verfügbar wird, hängt von Ihrem Interesse ab.
VDBD Akademie

Individuell fortbilden

Die VDBD AKADEMIE gilt als eine der führenden Einrichtungen für die Fortbildung von Diabetesfachkräften in Deutschland. Dabei setzt sie unter anderem auf innovative Selbstlernformate wie Online- und Video-Fortbildungen.
VDBD Interview

Kathrin Boehm im Interview

Ihre Weiterbildung zur Diabetesberaterin DDG absolvierte Kathrin Boehm bereits 1993/94, aber noch immer brennt sie für diesen Beruf. Warum das so ist, was sie begeistert und was die gebürtige Baden-Württembergerin überhaupt zur Diabetesberatung gebracht hat, wollten wir im Interview mit ihr erfahren.
VDBD

Fortbildung im Wandel der Zeit

In diesem Jahr gibt es für den VDBD viele Gründe zum Feiern. 40 Jahre Diabetesberatung DDG, der 30. Geburtstag des VDBD und am Samstag, 23. September 2023 – bitte gleich notieren – findet zum zehnten Mal die VDBD-Tagung statt. Zeit, um an dieser Stelle einmal auf die Tagungshistorie zurückzublicken und einen Ausblick auf die kommende Tagung zu wagen.
Z wie Zucker - W wie Werbung

Prävention von chronischen Erkrankungen

Der VDBD engagiert sich seit vielen Jahren in der Deutschen Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK), die sich zu einem schlagkräftigen Bündnis aus 22 medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Gesundheitsverbänden gemausert hat. DANK ist der Prävention von chronischen Erkrankungen wie Diabetes verpflichtet und thematisiert unbequeme Themen.
AG-Treffen

Treffen der AG Sachsen-Anhalt

Seit nun 25 Jahren ist die AG Sachsen-Anhalt tätig und trägt dazu bei, die Gemeinschaft der Diabetesfachkräfte zu stärken und dem Austausch untereinander zu fördern. Am 4. März 2023 war es wieder soweit, und die Diabetesfachkräftekräfte der AG Sachsen-Anhalt trafen sich traditionsgemäß wie jedes Jahr wieder in Güsten.