Politik
DMP Typ-2-Diabetes

IQWiG sieht Bedarf zur Aktualisierung bei vielen Versorgungs...

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat die abschließende Ergebnisse seiner Recherche von Handlungsempfehlungen aus internationalen Leitlinien zum Typ-2-Diabetes präsentiert: Bei fast allen Versorgungsaspekten des DMP Diabetes mellitus Typ 2 bestehe Aktualisierungsbedarf.
DIfE mahnt

Diabetologie: Fehlender Nachwuchs, steigender Bedarf

Die Diabetologie steht angesichts fehlender Lehrstühle und einer steigenden Zahl von Menschen mit Diabetes vor großen Herausforderungen, wie Wissenschaftler des DIfE im gerade erschienenen Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2020 feststellen. Dort zeigen sie auch Lösungen auf.
News
Podiumsdiskussion

Digitalisierung er­leichtert Therapiealltag von Diabetespati...

Wie verändert die Digitalisierung das Leben von Menschen mit Diabetes? Anlässlich des Weltdiabetes-Erlebnistages 2019 lud die Berlin-Chemie AG Ärzte, Patienten und DiabetesberaterInnen zu einer Podiumsdiskussion im Sony Center am Potsdamer Platz ein.
Stellungnahme

Die Sache mit der Glukoselösung...

Jede Schwangere in Deutschland hat das Recht auf Durchführung eines Tests zum Ausschluss bzw. Nachweis eines Gestationsdiabetes. Bei der dafür benötigten Glukoselösung wollen die gesetzlichen Krankenkassen Geld sparen. Welche Folgen dieses „Spardiktat“ ausgelöst hat, lesen Sie hier.
Klinikfinanzierung

„Wirtschaftlicher Druck darf Patientenversor­gung nicht gefä...

Das derzeitige Abrechnungssystem nach Fallpauschalen führt nach Ansicht der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) zu ökonomischen Fehlanreizen in Kliniken. DGIIN-Experten haben deshalb Vorschläge erarbeitet, wie das Finanzierungssystem verändert werden könnte.
MdB Dietrich Monstadt

„Reduzierter Nationaler Diabetesplan kurz vor dem Abschluss“

Zum „Nationalen Diabetesplan“ gibt es zwischen den Gesundheitspolitikern weitestgehend Konsens. Das sagte der Bundestagsabgeordnete Dietrich Monstadt auf einer Veranstaltung des des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed) in Berlin. Hürden gebe es noch bei bindenden Zielen im Ernährungsbereich.
MdB Kordula Schulz-Asche

Große Politik machen – mit Diabetes!

Kordula Schulz-Asche (Foto li.) war früher Krankenschwester, lebte dann viele Jahre in ­Afrika. Heute pendelt die Grünen-Politikerin zwischen Berlin und Eschborn, Hessen, hin und her. Warum wir sie treffen? Sie hat Typ-2-Diabetes.
Gesundheitspolitik

Nationale Diabetes-Strategie hängt weiter fest

Ein großer Wurf sollte sie werden, die Nationale Diabetes-Strategie in Deutschland und der am weitesten verbreiteten Volkskrankheit Einhalt gebieten. Doch noch bleibt sie ein Stück Papier, auf das sich die Regierungsparteien nicht einigen können. Jetzt machen Behandler und Patienten Druck.
Online-Befragung

Inklusion von Kindern mit Typ 1 im deutschen Bildungssystem

Beim Kongress der DDG Ende Mai wurde zum ersten Mal eine komplette Vortragssession dem Thema "Inklusion von Kindern mit Typ-1-Diabetes" gewidmet. Der Fokus lag auf der Teilhabe von Kindern mit Typ-1-Diabetes am deutschen Bildungssystem.
Runder Geburtstag

50 Jahre CEDA/FID

Die Zentraleuropäische Diabetes-Gesellschaft, ursprünglich Föderation Internationaler Donau-Symposia über Diabetes mellitus (FID) genannt, feiert ihr 50-jähriges Jubiläum!
Gesundheitspolitik

Diabetes-Strategie – geht‘s bald los?

„Deutschland hinkt im internationalen Vergleich hinterher,“ so der Titel einer Pressekonferenz von DDG, diabetesDE und VDBD. Kurz danach hieß es: „Nationale Diabetes-Strategie steht vor der Tür!“ In der Diabeteswelt machte sich Freude breit – doch die Skepsis bleibt, was Zeitfenster und Inhalte angeht.
Nationale Diabetes-Strategie

VDBD, DDG und diabetesDE fordern Umsetzung ein

In den vergangenen Monaten hat sich der VDBD in einem starken Bündnis mit der DDG und diabetesDE für die konsequente und zeitnahe Umsetzung der Nationalen Diabetes-Strategie eingesetzt. Diese Forderung wurde nun auch nochmals auf dem Podium einer Pressekonferenz gegenüber der Politik deutlich gemacht werden.
Jetzt mitmachen!

Aktionsbündnis ruft auf zur digitalen Bürgerbeteiligung

Wie ein aktuelles Umfrage-Ergebnis zeigt, fühlen sich viele Menschen mit Diabetes von der Politik allein gelassen. Die „Digitale Allianz Typ 2“ – ein Zusammenschluss von Selbsthilfeverbänden, Fachverlagen und wissenschaftlichen Organisationen – will dies nun ändern mit der Aktion „Deine Diabetes Stimme“.
Lebensmittelampel

Nutri-Score motiviert Hersteller zu gesünderen Produkten

Da, wo der Nutri-Score eingesetzt wird, zeigt er Wirkung: Eine französische Supermarktkette ändert für eine bessere Nutri-Score-Bewertung die Rezepturen von über 900 Eigenprodukten, eine belgische Supermarktkette senkt die Preise für Produkte mit der Bewertung A und B und Aldi Schweiz führt den Nutri-Score auf Eigenmarken ein.
Nat. Diabetes-Strategie

Deutschland hinkt im internationalen Vergleich hinterher

CDU/CSU und SPD haben im Koalitionsvertrag 2018 eine Nationale Diabetes-Strategie beschlossen, um gezielt gegen die Volkskrankheit vorzugehen. Ende 2019 ist Halbzeit der Legislatur. Doch bisher gibt es keine Fortschritte in der politischen Umsetzung, kritisieren Experten und Patientenvertreter.
Digitalisierung

Neues Gesetz: Diabetes-Apps bald auf Rezept

Es heißt „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ (Digitale Versorgung Gesetz, kurz: DVG). Was es bringt? Apps auf Rezept und einen leichteren Zugang zu weiteren digitalen Angeboten wie Online-Sprechstunden für Patienten.
APS und bvmd

Forderung: Patienten­sicherheit fest ins Studium einbinden

Um die Zahl potentieller Behandlungsfehler nachhaltig zu senken, setzen sich das Aktionsbündnis Patientensicherheit und die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland dafür ein, das Thema Patientensicherheit in alle medizinischen Studiengänge und Ausbildungsberufe einzubinden.
Studie in Frankreich

Nutri-Score senkt Kalorienaufnahme und Zahl der Herzinfarkte

Eine um 9 Prozent reduzierte Gesamtkalorienaufnahme und 7.680 weniger Todesfälle durch ernährungsbedingte Krankheiten pro Jahr: In einer Studie wurde erstmals der Einfluss der Nutri-Score-Ampel auf die Gesundheit der Konsumenten in Frankreich untersucht.