Politik
Gesundheitspolitik

Bewegung auf der Klinikbaustelle

Mitte März ist der Entwurf des KHVVG in die Ressortabstimmung gegangen. Das Gesetz soll den großen Umbau der Klinikfinanzierung regeln und die Krankenhauslandschaft besser strukturieren. Der vom Minister vorgegebene Zeitplan ist knapp und der Weg noch lang.
Ende des ÄZQ

Quo vadis Versorgungsqualität?

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) wird zum Ende dieses Jahres aufgelöst. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) fordert eine rasche Lösung für zentrale qualitätssichernde Aufgaben in der Patientenversorgung.
News
Interview

Fitnessstudio: Gütesiegel für sicheres Training mit Diabetes

„Fit mit Diabetes” heißt das neue Gütesiegel für ein sicheres Training in Fitness-Studios, das von der Arbeitsgemeinschaft „Diabetes, Sport & Bewegung“ der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) zusammen mit Partnern entwickelt wurde. Dr. Meinolf Behrens, einer der Initiatoren, erklärt im Interview, was es mit dem Siegel auf sich hat.
Neue Partnerschaft

DDG und LÄK Thüringen kooperieren in der Weiterbildung

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und die Landesärztekammer (LÄK) Thüringen werden zu Weiterbildungspartnern. Ab sofort bildet die DDG „Assistentinnen und Assistenten in der Diabetologie LÄK Thüringen" gemeinsam mit „Diabetesassistentinnen und -assistenten DDG“ aus.
Europäischer Hormontag am 24.04.2024

Hormongesundheit geht alle an!

Hormone haben Einfluss auf alle nur erdenklichen Aspekte unseres Lebens: von Wachstum und Entwicklung über Gefühle, Sexualität und Fruchtbarkeit bis hin zur Art und Weise, wie wir Nahrung verwerten und mit Stress umgehen. Auf diese Zusammenhänge macht der 3. European Hormone Day am 24. April 2024 aufmerksam. Die Veranstalter stellen Forderungen an die Politik und geben Tipps, wie die Hormongesundheit im Alltag besser bewahrt werden kann.
Weltgesundheitstag 2024: „Meine Gesundheit, mein Recht“

„Nationale Diabetesstrategie“ endlich umsetzen

Im Rahmenprogramm Gesundheitsforschung der Bundesregierung steht in Leitlinie I: „Der Mensch im Mittelpunkt“. Für Menschen mit Diabetes mellitus und jene mit einem hohen Erkrankungsrisiko sei das jedoch nicht die Realität, mahnt die gemeinnützige Gesundheitsorganisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe an. Anlässlich des Weltgesundheitstags am 7. April fordert diabetesDE, die bereits 2020 beschlossene „Nationale Diabetesstrategie“ endlich umzusetzen.
Keine Werbung für ungesunde Lebensmittel

Minister auf Werbetour

Bundesernährungsminister Cem Özdemir holte sich auf der DDG-Herbsttagung in Leipzig Unterstützung für seinen langwierigen Kampf um Einschränkungen bei der Werbung für ungesunde Lebensmittel.
60 Jahre Deutsche Diabetes Gesellschaft

Fachgesellschaft feiert Erfolge und Meilensteine

Seit 6 Dekaden setzt die Fachgesellschaft sich ein für Menschen, die Menschen mit Diabetes behandeln. In dieser Zeit gab es deutliche Fortschritte in Diagnostik und Therapie, verbunden mit vielen Herausforderungen in Klinik, Praxis und Gesundheitspolitik. Die Erfolge feiert die DDG in ihrem Jubiläumsjahr mit zahlreichen Aktionen, die auch dazu dienen sollen, auf die steigende Zahl von Diabetespatienten aufmerksam zu machen.
„Gutes Essen für Deutschland“

Wissenschaftsbündnis kommentiert Ernährungsstrategie

Am Mittwoch wurde vom Bundeskabinett die Ernährungsstrategie „Gutes Essen für Deutschland“ vorgestellt.. Deren Inhalte kommentiert Barbara Bitzer, Sprecherin des Wissenschaftsbündnisses Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK) und Geschäftsführerin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG).
Gesundheitspolitik

Weiterentwicklung der Gesundheitsfachberufe

Im Oktober dieses Jahres veröffentlichte der Wissenschaftsrat, ein Beratungsgremium der Bundes- und Länderregierungen zu Wissenschaft und Forschung, seine Empfehlungen zu "Perspektiven für die Weiterentwicklung der Gesundheitsfachberufe – wissenschaftliche Potenziale für die Gesundheitsversorgung erkennen und nutzen".
BVKD - DIE Diabetes-Kliniken

Wege aus der Krise der stationären Diabetologie

Der Bundesverband klinischer Diabeteseinrichtungen – DIE Diabetes-Kliniken e.V. (BVKD) äußert sich hier zum Gesetzesentwurf zur Verbesserung der Versorgungsqualität im Krankenhaus und zur Reform der Vergütungsstrukturen (KHVVG).
Gesundheitspolitik

Prävention: Gegen den Infarkt

Mit einer Präventionsoffensive will Gesundheitsminister Lauterbach den Umstand behandeln, dass Deutschland so viel wie kein anderes EU-Land für Gesundheit ausgibt, bei der Lebenserwartung aber trotzdem nur Durchschnitt ist.
Gesundheitspolitik

Gesunde Ernährung

Seit rund 30 Jahren feiert das vereinte Deutschland am 20. September den Weltkindertag. Sinn des Gedenktages ist es, das öffentliche Interesse auf Kinderschutz und Kinderrechte zu lenken.
Gesundheitspolitik

Bürgerrat zum Thema Ernährung

Vielfalt Essen, Ernährung geht jeden an, und die Meinungen dazu sind sicherlich so vielfältig wie die Ernährungsgewohnheiten selbst. Um die Vielfalt der Perspektiven in den Meinungsfindungsprozess einzubeziehen, setzte der Bundestag im Mai einen Bürgerrat ein.
VDBD

Gemeinsame Stellungnahme von VDBD und BVKD

VDBD und der BVKD fordern, multiprofessionelle Behandlerteams mit qualifizierten Diabetesberater:innen DDG als Mindestanforderung zur Abrechnungsfähigkeit diabetesspezifischer DRGs zu verankern.
Editorial

Editorial: Preis der Freiheit

Diabetes-Forum-Chefredakteur Dr. Bernd Liesenfeld stellt in seinem Editorial verschiedene Initiativen und Strategien zur Prävention des Diabetes und seiner Begleiterkrankungen vor - angefangen bei Sport und Ernährung.
Gesetzentwurf

Gesetzentwurf soll Kinder schützen

Gegessen wird immer. Dass das als Existenzberechtigung nicht ausreicht, weiß auch die Lebensmittelbranche – und entwirft neue Produkte sowie Marketingmaßnahmen. Jetzt liegt ein Gesetzentwurf vor, der Kinder vor Werbung für ungesundes Essen schützen soll – und für viel Streit sorgt.
Krankenhausreform

Für eine zukunftsfähige Diabetesversorgung

Die kürzlich von Bundesgesundheitsminister Lauterbach vorgestellten Eckpunkte zur Krankenhausreform sähen derzeit noch keine ausreichend qualifizierte Diabetesexpertise in allen Versorgungsleveln vor. Dies gefährde die Behandlungsqualität in Zukunft, kritisiert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) in einer aktuellen Pressemeldung.
Krankenhaus-Reform

Zusammen mit der anderen Seite

Die von der Bundesregierung geplante Krankenhausreform legt den Finger in eine Wunde der Diabetologie: die stationäre Versorgung von Diabetespatienten. Sie sei schon jetzt oft kritisch, so DDG-Vize Prof. Andreas Fritsche. Wie kann die Reform helfen?