124. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
14. - 17. April 2018
Mannheim
Ort:

Congress Center Rosengarten Mannheim
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim
http://www.rosengarten-mannheim.de

Veranstalter:

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
Irenenstraße 1
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 611 - 2058040 - 0
Telefax: +49 611 - 2058040 - 46
info@dgim.de
http://www.dgim.de

Kongress-Sekretariat:
Ulrike Freiheit
Institut für Biomedizin des Alterns
Lehrstuhl Innere Medizin – Geriatrie
Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg
Kobergerstr. 60
90408 Nürnberg
Telefon: +49 911 5302 96167
Ulrike.Freiheit@fau.de
und
Annemarie Volkmann
Krankenhaus Barmherzige Brüder
Regensburg
Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie
Prüfeninger Str. 86
93049 Regensburg
Telefon: +49 941 369-2001
innere-geriatrie@barmherzige-regensburg.de

Infos:

Die 124. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin steht unter dem Leitthema „Innere Medizin – Medizin für den ganzen Menschen“.

Die Schwerpunktthemen des Kongresses umfassen:
1. Chronische Krankheiten und EBM (Trias Studien, Arzterfahrung und Patientenpräferenzen)
2. Multimorbidität und Polypharmazie
3. Internisten als Teil interdisziplinärer Teams
4. Rehabilitation als Bindeglied zu sozialer Teilhabe
5. Bakterien, Viren und Co – von der friedlichen Koexistenz zur tödlichen Bedrohung
6. Das Gehirn: Schaltstelle zwischen Neurologie und Innerer Medizin
7. Im Netz verfangen – Systemerkrankungen des Immunsystems
8. Eure Nahrung sei eure Medizin
9. Mikrobiom: Der Darm lebt und lenkt
10. Versorgungsstrukturen – Versorgungsforschung

Online-Programm

Hauptprogramm als PDF zum Download

Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie hier.

2. Deutsch-Französische Konferenz zur Diabetesforschung
19. - 20. April 2018
Berlin
Ort:

Französische Botschaft in Berlin
Wilhelmstr. 69
10117 Berlin

Veranstalter:

Deutsches Zentrum für Diabetesforschung (DZD)
Website

Institut für Gesundheit und medizinische Forschung (INSERM) der Allianz für Lebenswissenschaften und Gesundheit (AVIESAN)
Website

Infos:

„In Europa leiden etwa 58 Mio. Menschen1 an Diabetes. Um die Volkskrankheit eindämmen zu können, ist es wichtig, exzellente Wissenschaftler zusammenzuführen, um gemeinsam neue Ansätze für die Diabetes-Prävention und -Therapie zu finden“, betont Professor Martin Hrabě de Angelis, Vorstand des DZD. Die Konferenz bringt deutsche und französische Wissenschaftler zusammen, um die binationale Kooperation in der akademischen Diabetesforschung zu intensivieren und neue Wege zur Vorbeugung und Behandlung von Diabetes zu eröffnen.

Neben der Präsentation aktueller Forschung-Highlights steht die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Mittelpunkt der Konferenz. Junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen haben die Möglichkeit, bis zum 19.3. 2018 Abstracts für Posterpräsentationen einzureichen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Deutsch-Französischen Diabetes-Akademie statt, die das DZD und INSERM/AVIESAN 2014 mit Unterstützung der französischen Botschaft und dem BMBF ins Leben gerufen haben.

Programm:
In vier Sessions stellen europäische Spitzenforscher aktuelle Forschungsergebnisse aus den Themenbereichen Ursachen von Diabeteserkrankungen, die Rolle von Genen und Umwelt, Betazellen sowie Leber, Gehirn und Stoffwechsel vor. Den Plenarvortrag hält Henning Beck-Nielsen vom Universitätskrankenhaus Odense in Dänemark und ehemaliger Vorstand der Dänischen Diabetes Akademie.

Vorläufiges Programm

Anmeldung:
Die Konferenz steht allen an der Erforschung des Stoffwechsels und der Diabetes interessierten Wissenschaftlern sowie Fachleuten und Journalisten offen.
Anmeldung für DZD-Mitglieder
Anmeldung für Nicht-DZD-Mitglieder

DIABETIKA - Patienten-Informations-Kongress und berufsgruppenübergreifende Fortbildung für Diabetes-Fachkräfte
28. April 2018
Düsseldorf
Ort:

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Tersteegenstr. 9
40474 Düsseldorf

Veranstalter:

Deutsche Diabetes-Hilfe Menschen mit Diabetes
Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Infos:

Aufklärung der Bevölkerung und berufsgruppenspezifische Fortbildung zu Diabetes mellitus vereint der neue Kongress DIABETIKA. Bei der interaktiv ausgerichteten Großveranstaltung begegnen sich Betroffene, Interessierte, Ärzte sowie nichtärztliche Diabetes-Fachkräfte zum Austausch. In vielen Impulsvorträgen und Workshops können sich die Teilnehmer über Therapiemöglichkeiten sowie über spezielle Probleme der Therapie und Versorgung informieren. Als Basis für die zertifizierten Fortbildungen und Beiträge gelten die Richtwerte der Leitlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG).

Themen der Vorträge und Workshops:

Diabetes & Soziales
- Führerschein, Diskriminierung, Arbeitsrecht, Versicherungen u. a.
- Verordnungsfähigkeit von Medikamenten und Hilfsmitteln

Diabetes & Bewegung
- Bewegung und ihre Auswirkung auf die Therapie
- Welcher Sport ist geeignet

Folgeerkrankungen und deren Behandlung
- Nieren, Augen, Füße, KHK u. a.

Lifestyle
- Ernährung/Inhaltsangaben bei Lebensmittelpackungen

Medikamente
- Orale Antidiabetika, Insuline, Arzneimitteltherapiesicherheit

Diabetes & Technologie
- Pumpe, Pens, CGM, FGM, Apps u. a.
- Digitalisierung

DMP
DMP Diabetes, Leitlinien, Schnittstellendefinition u. a.

Weiter Informationen finden Sie hier.

Diabetes Frühjahrstagung 2018
8. - 12. Mai 2018
Berlin
Ort:

CityCube Berlin
Messedamm 22
14055 Berlin
Website: http://www.citycube-berlin.de
Tel.: 030 30383000

Veranstalter:

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)

Kongressorganisation:
K.I.T. Group GmbH
Kurfürstendamm 71
10709 Berlin

Infos:

Der 53. Frühjahrskongress der DDG steht unter dem Motto „Wissenschaft und klinischer Fortschritt – gemeinsam in die Zukunft“.

Fortschritt in der Behandlung und Versorgung von Menschen mit Diabetes ist ohne wissenschaftliche Grundlagen nicht möglich. Beide Aspekte werden, wenn immer möglich, synergistisch in Symposien, Kurzvorträgen und mit Posterpräsentationen präsentiert. In den meisten Symposien werden Übersichtsbeiträge mit aus den eingereichten Abstracts ausgewählten Kurzvorträgen kombiniert. Praktische Diabetologie, neue Forschungsmethoden, sowie neueste Trends der Digitalisierung, Diabetestechnologie und Versorgungsforschung können Sie in Workshops kennen lernen.

Themenschwerpunkte:
- Der Mensch mit Diabetes im Mittelpunkt – praktische Relevanz neuer Studiendaten – individualisierte Therapiestrategien
- Grundlagenwissenschaft und translationale Forschung – was bringt die Zukunft?
- Versorgungsforschung – was leistet sie für den klinischen Fortschritt?
- Digitalisierungsprozesse – wo geht die Reise hin?

Anmeldung

Weitere Informationen sowie Hinweise zum Programm finden Sie hier.

Update-Refresher 2018
5. - 9. Juni 2018
Wien
Ort:

Aula der Wissenschaften Wien
Wollzeile 27a /Bäckerstraße 20
1010 Wien

Veranstalter:

FOMF (Forum für Medizinische Fortbildung)
Braitnerstraße 87/6 PF 134, 2500 Baden bei Wien
Telefon: 02252 263 263 10
Fax: 02252 263 263 40
E-Mail: info@fomf.at

Infos:

Update-Refresher 2018 zu folgenden Themen:
• Innere Medizin: 5. – 9. Juni 2018
• EKG Kurs: 5. – 6. Juni 2018
• Allgemeinmedizin: 6. – 9. Juni 2018
• Diabetes: 7. – 8. Juni 2018

Themen:
Gastroenterologie, Diabetologie, Gynäkologie, Infektiologie, Geriatrie/Palliativmedizin, Rheumatologie, Neurologie, Psychiatrie, Pneumologie, Notfallmedizin, Kardiologie, Pädiatrie, Sexualmedizin, Nephrologie, Endokrinologie, Hämato-Onkologie, Angiologie, Urologie

Wissenschaftliche Gesamtleitung Innere Medizin und Allgemeinmedizin:
Univ.Prof.Dr. Günter Kreijs

Wissenschaftliche Leitung:

Diabetes: Prim. Univ. Prof. Dr. Peter Fasching
EKG Kurs: Dr. Gustav Huber
Forum für medizinische Fortbildung: Dr. Martin S. Taheri, DI Erfan Abedian

Anmeldung: Hier online anmelden

Kongress ERNÄHRUNG 2018
21. - 23. Juni 2018
Kassel
Ort:

Kongress Palais Kassel
Holger-Börner-Platz 1
34119 Kassel

Veranstalter:

INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG
Projektleitung: Ines Musekamp
Kaiser-Wilhelm-Straße 93
20355 Hamburg
Tel. +49 (0)40 32 50 92-41
E-Mail: ernaehrung2018@interplan.de

Veranstalter des Wissenschaftlichen Programms:
17. DREILÄNDERTAGUNG der DGEM, AKE, GESKES
Kongresspräsident: Prof. Dr. med. Christian Löser
DGEM - Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V.
Geschäftsstelle
Claire-Waldorff-Str. 3
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 41 93 71 20
E-Mail: infostelle@dgem.de

JAHRESTAGUNG 2018 des VDOE
Kongresspräsidentin: Ingrid Acker
VDOE — BerufsVerband Oecotrophologie e.V.
Reuterstraße 161
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 28 922-0
Fax: +49 (0)228 28 922-77
E-Mail: vdoe@vdoe.de

19. JAHRESTAGUNG des BDEM
Kongresspräsident: Prof. Dr. med. Johannes G. Wechsler
BDEM — Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner e.V.
Girardestraße 2-38
45131 Essen
Tel.: +49 (0)201 799 89-311
Fax: +49 (0)201 726 794-2
E-Mail: info@bdem.de

Infos:

Tagungspräsident Professor Dr. med. Christian Löser stellt die diesjährige Tagung unter das Motto „Ernährung ist Therapie und Prävention“. Der dreitägige Kongress widmet sich neuesten Forschungserkenntnissen und ihrer Umsetzung im Behandlungsalltag. Neben den medizinischen Aspekten erörtern die Experten auch psychosoziale Auswirkungen von Ernährung und diskutieren über gesundheitspolitische Themen.

Zu den Themen der Tagung gehören unter anderem:
• Ernährung bei Krebs
• Ernährung als effektiver integraler Bestandteil multimodaler Therapiekonzepte
• Praktische Umsetzung moderner Ernährungsmedizin in Klinik und Praxis
• Mehr als Nährstoffzufuhr – Soziokulturelle und psychologische Aspekte der Ernährung
• Gut health, Mikrobiom – Was kann Ernährung leisten?
• Nahrungsmittelintoleranzen – NCGS, FODMAPS und Co.
• Bewertung spezieller Diäten – Paleo, vegan, ketogen, fasten etc.
• Ernährung – kritisch Kranke, Adipositas, kardiovaskuläres Risiko, Demenz

Programm

Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie hier.

78th Scientific Sessions der American Diabetes Association (ADA)
22. - 26. Juni 2018
Orlando, Florida
Ort:

West Concourse of the Orange County Convention Center
9800 International Drive
Orlando, FL 32819

Veranstalter:

American Diabetes Association
Website

Infos:

The Scientific Sessions offers researchers and health care professionals an amazing opportunity to share ideas and learn about the significant advances in diabetes research, treatment, and care. Over the course of five days, attendees will receive exclusive access to more than 2,800 original research presentations, take part in provocative and engaging exchanges with leading diabetes experts, and expand professional networks with nearly 13,000 professional attendees from around the world.

Vorläufiges Programm

Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie hier.

54th Annual Meeting of the European Association for the Study of Diabetes (EASD)
1. - 5. Oktober 2018
Berlin
Ort:

Messe Berlin
Eingang Messe Süd
Messedamm 22
14055 Berlin

T: +49 30 3038 0
F: +49 30 3038 2325
Mail: central@messe-berlin.de

Veranstalter:

European Association for the Study of Diabetes

Infos:

"[...] Rudolf Virchow, the founder of modern pathology, was the prototype of a researcher accomplishing a close interaction between social politics and molecular research which is nowadays still critical for establishing a successful treatment and prevention of complex disorders such as diabetes mellitus. The EASD Annual Meeting promises to offer exciting insights into the most recent research findings in all aspects of diabetology. [...]"
Prof. Joachim Spranger, Chairman, Local Organising Committee for EASD 2018

Vorläufige Programmübersicht

Anmeldung

Alle Vorträge werden auf englisch gehalten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Tagung Hyperlipidämie und Diabetes Mellitus - Update Prävention
6. Oktober 2018
Wien
Ort:

Hotel Schloß Wilhelminenberg
Savoyenstraße 2
1160 Wien

Veranstalter:

Verein zur Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Arteriosklerose, Thrombose und vaskulären Biologie (ATVB)

Tagungsleitung: Prim. Univ.-Prof. Dr. Kurt Huber

Infos:

Kontakt Sponsoring/Teilnehmer/ Programm:
MAW - Medizinische Ausstellungs- und Werbegesellschaft
Freyung 6, 1010 Wien
Tel.: +43 1 536 63 – 32 oder 34
E-Mail: maw@media.co.at
Frau Sonja Chmella, Frau Barbara Horak