Diagnostik
Patientensicherheit

APS-Jahrestagung: Digitale Projekte und Strategien gesucht

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) veranstaltet Anfang Mai in Berlin seine 13. Jahrestagung. Noch bis zum 22. Januar 2018 können Interessierte sich bewerben, um ihre digitalen Projekte oder Forschungsarbeiten zum Thema Patientensicherheit auf der Tagung vorzustellen.
Neu für medizinisches Fachpersonal

Sterile Einmal-Sicherheitslanzetten „Single-Let“

Das Unternehmen „Ascensia Diabetes Care“ hat eine neue Sicherheitslanzette zur einmaligen Nutzung für medizinisches Fachpersonal in Gesundheitseinrichtungen auf den Markt gebracht, die einfach und sicher in der Anwendung sein soll.
News
Gesünder unter 7 PLUS

Die Termine für 2018 stehen fest

Die im Jahr 2005 von Sanofi initiierte Diabetes-Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ startet ins 14. Jahr. Die ausgewerteten Daten des letzten Jahres unterstreichen, wie wichtig es ist, weiter zu informieren.
Diabetisches Fußsyndrom

G-BA-Beschlüsse zu HBO in Kraft getreten

Am 11. Januar sind die aktuellsten Beschlüsse (September 2017) des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Hyperbaren Sauerstofftherapie bei diabetischem Fußsyndrom in der Krankenhausbehandlung und der vertragsärztlichen Versorgung in Kraft getreten.
Diabetes-Technologie

Hypoglykämiereduktion mit Hilfe der Technik

Die Digitalisierung hält Einzug. Doch welche Möglichkeiten bietet Datenverarbeitung für die User von Diabetes-Technologie? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit medizinisches Fachpersonal und Menschen mit Diabetes gleichermaßen von der Technik profitieren?
AWMF-Leitlinien

Mehr digitales Wissens­management für Fach­leute und Patient...

Im Rahmen der 28. Leitlinienkonferenz der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften wurde auch darüber diskutiert, wie das Angebot an Leitlinienwissen für Patienten und Behandelnde mit Hilfe digitaler Formate verbessert werden kann.
Joint Venture „Onduo“

Sanofi und Google: Patienten­versorgung der Zukunft im Blick

Der europäische Diabetes-Kongress (EASD) ist der größte internationale Kongress der Diabetesforschung. Jedes Jahr werden neueste Forschungsergebnisse und technologische Fortschritte vorgestellt. Redakteurin Lena Schmidt sprach dort mit Stephan Oelrich, Sanofi, unter anderem über deren Zusammenarbeit mit Google (mit Podcast).
DDG-Herbsttagung:

„Code of Conduct Digital Health“ vorgestellt

Fast 4.000 Teilnehmer kamen zur 11. Herbsttagung der DDG, die gemeinsam mit dem 41. Wissenschaftlichen Kongress der DHL stattfand. Dort wurde auch das Rahmenpapier „Code of Conduct Digital Health“ zur digitalen Transformation vorgestellt.
Fokus auf relevante Studien

SMBG bei Patienten mit Typ-2-Diabetes ohne Insulintherapie

Wie stellt sich der Nutzen von SMBG bei Patienten mit Typ-2-Diabetes ohne Insulintherapie vor dem Hintergrund der aktuell verfügbaren wissenschaftlichen Literatur dar? Für das Design von klinischen Studien zu SMBG hat es im Laufe der Zeit eine deutliche Lernkurve gegeben.
Anwendung der Diabetestechnologie

Neuigkeiten vom EASD-Kongress

Beim Kongress der europäischen Diabetes-Gesellschaft (EASD) in Lissabon stand die Diabetestechnologie erneut nur am Rande im Fokus. Dennoch gab es einige wichtige Highlights im Hinblick auf Technologie und Digitalisierung.
Gamification

Spielerisch die Extrameile gehen

In der randomisierten klinischen Studie Be Fit gingen die Teilnehmer mit einer spielerischen Familien-Intervention rund 1.700 Schritte am Tag extra, knapp eine Meile. Volllkommen nachhaltig war die Intervention nicht, im Follow-up ging ein Teil dieser Verbesserung wieder verloren.
Glukose Monitoring

Auf dem digitalen Weg zu einem offenen Blutzuckermanagement-...

Diabetes-relevante Daten jederzeit und überall zu sammeln und auszuwerten, bezeichneten Experten auf der 53. EASD-Jahrestagung in Lissabon als Voraussetzung für eine effektive, tägliche Blutzuckerkontrolle.
Schulungsprogramm

Schwimmtraining für die FGM-Datenflut

Mit „flash“ soll das gleichnamige kontinuierliche Glukosemesssystem nun eine eigene Schulung bekommen. Die ist nach Überzeugung von Experten auch nötig, um die Einordnung der vielen neuen Informationen über den Glukosestoffwechsel zu trainieren.
DHD

"Telemedizin" – alles ist möglich!

Wer dieser Tage durch die Angebotspalette "telemedizinischer" Dienstleister streift, stellt fest, dass sich beliebig viele klinisch-physiologische Parameter messen und überwachen lassen.
Flash-Glukose-Monitoring

Diabeteseinstellung und Lebensqualität beim Einsatz von FGM

Eine Untersuchung im Praxisalltag einer diabetologischen Schwerpunktpraxis zum Einsatz und Nutzen des Flash-Glukose-Monitorings. Die Ergebniss sprechen für FGM.
Digitale Technik

Weites Feld, weiter Weg

Behandlungserfolg bei Diabetes bedeutet heute nicht nur, die modernen medikamentösen Möglichkeiten zu nutzen, sondern auch die Fortschritte in der Medizintechnik. Das zeigte eine Veranstaltung von J&J in Hamburg. Und auch, dass der Weg bis zur „Medizin 4.0“ noch weit ist.
Digital Health

Hilfreicher Fußabdruck

Eine auf dem ADA in San Diego präsentierte Pilotstudie mit der App Foodprint fand eine bis zu 18-prozentige Reduktion der Hyporaten bei Nutzern des Entscheidungshelfers. Die Tipps der App berücksichtigen die individuellen Glukoseverläufe nach ähnlichen Mahlzeiten in der Vergangenheit.
Diabetestechnik

Technik, die begeistert

Damit mehr Schwerpunktpraxen sich mit Diabetestechnik beschäftigen, brauche es bessere Fortbildung durch die Fachgesellschaften, konkrete Praxisbeispiele als Motivation und nicht zuletzt ein funktionierendes „Businessmodell“, so Lutz Heinemann auf dem Diabetes Kongress 2017.
Telemedizin

Mit Telefon-Joker leichter zum Wunschgewicht kommen

Abnehmen ist nie leicht, zahlreiche Programme wollen helfen. Das ärztlich geführte Optifast schlägt jetzt zusätzlich einen telemedizinischen Weg ein, wenn auch nur für eine vorsichtig ausgewählte Klientel.
„DiaDigital“

Neues Gütesiegel bringt Licht in den Diabetes-App-Dschungel

Mit „DiaDigital“ gibt es nun erstmals ein Gütesiegel, mit dem therapieunterstützende Apps zertifiziert werden können. Entwickelt wurde das Siegel im Rahmen einer Kooperation von Fachgesellschaften und Patientenverbänden mit dem Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG).