Diagnostik
Wearables

Fit für den medizinischen Einsatz?

Wearables sind tragbare "Mini-Computer", die durch Einsatz von verschiedenen Sensoren kontinuierlich und nichtinvasiv eine Bandbreite von Vitalparametern erfassen und aufzeichnen können. Sind sie fit für den medizinischen Einsatz?
POCT

Messgenauigkeit zweier POCT-Glukose-Messsysteme

Die Systeme HemoCue® Glucose 201+ und HemoCue® Glucose 201 RT sind für die professionelle patientennahe Messung der Blutglukose vorgesehen. In dieser Studie wurde ihre Messgenauigkeit unter Verwendung von Kapillar- und Venenblutproben untersucht.
News
Tag der Organspende am 6. Juni 2020

Diabetes-Früherkennung kann Nierenschäden vermeiden

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) weist darauf hin, dass eine Diabetes-Früherkennung dringend notwendig ist, um die zunehmende Zahl Transplantationsbedürftiger mit Diabetes in Deutschland zu reduzieren. Zudem müsse auch Begleiterkrankungen, die Betroffenen eine Transplantation verwehren können vorgebeugt werden.
BVKD – Die Diabetes-Kliniken

Rechtliche Folgen bei Datenschutz-Verstößen

Personenbezogene Daten müssen von Gesetzes wegen geschützt werden. Das gilt besonders im Gesundheitswesen. Rechtsanwältin Johanna Clausen zeigt, worauf Sie besonders achten sollten.
Neuer Service

„Offenes System – alle Geräte und Insuline werden unterstütz...

Menschen mit Typ-2-Diabetes, die mit einer Insulintherapie beginnen müssen, tun sich damit oft schwer. Mehr Unterstützung für diesen diffizilen Übergang von der reinen Tabletteneinnahme hin zum zusätzlich, einmal täglich gespritzten Langzeitinsulin, soll der neue Service „RocheDiabetes InsulinStart“ bieten. Wir haben darüber mit Matthias Koehler von Roche gesprochen.
Diabetes-Technologie

Umfrageergebnisse: Einblick in die Moderne

Wie Diabetologen gegenüber Neuerungen aus Digitalisierung und Technologie eingestellt sind, zeigt eine Umfrage unter über 300 diabetologisch tätigen Ärzten. Eine der wichtigsten Fragen: Wie weit verbreitet sind neue Technologien in den Einrichtungen, in denen die Ärzte arbeiten?
ATTD 2020

Von einer Entwickler- zur Anwendertagung

Vier Tage Diabetestechnologie: Das war die ATTD-Konferenz Ende Februar im spanischen Madrid – die Konferenz für „Advanced Technologies & Treatments for Diabetes“. Eines der Hauptthemen war Closed Loop, aber natürlich nicht nur, denn Technologie lässt sich in diesem Bereich vielseitg einsetzen. Wir haben Informationen und Meinungen zusammengetragen.
Spezial: Diabetestechnik

ATTD-Kongress: Technik für mehr TIR

Die ganze Bandbreite der Diabetestechnik wurde auch in diesem Jahr wieder auf dem ATTD-Kongress präsentiert, der in seiner 14. Auflage in Madrid tagte. Auch die Postersessions spiegelten dies mit Arbeiten zu Algorithmen, hybriden Closed-Loop-Systemen und Pumpen wider.
Spezial: Diabetestechnik

Gemeinsam steuern

Ein wichtiger Entwicklungsschritt in der Diabetestechnologie ist seit Ende 2019 auch in Deutschland getan: von einzeln vor sich hin arbeitenden Insulinpumpen und CGM-Sensoren hin zu einem System, das gemeinsam den Blutzucker im Zielbereich zu halten versucht – momentan noch mit Hilfen.
Therapie-Adhärenz

Algorithmen: Gefahr für die Arzt-Patient-Beziehung

Das Thema Therapie-Adhärenz ist bei der Behandlung von chronischen Krankheiten von zentraler Bedeutung. Dr. Bernd Kalvelage aus Hamburg warnt daher vor der unkritischen Übernahme von Algorithmen als Leitlinien.
Insulin und Hilfsmittel

Ist in Corona-Zeiten die Diabetesversorgung in Deutschland ...

Immer wieder erreichen Anfragen von Menschen mit Diabetes die Redaktion des Kirchheim-Verlags. Sie fragen, ob es während der Corona-Pandemie in Deutschland zu Engpässen in der Versorgung mit Insulin und Hilfsmitteln kommen kann. Sind die Sorgen begründet?
Interview

Eversense XL – das sagen eine Diabetesberaterin und ein Arzt

Mit dem Fortschreiten der Digitalisierung in der Diabetologie haben viele verschiedene CGM-Systeme Einzug auf den Markt gehalten. Um ein geeignetes System für den Patienten zu finden, ist eine ausführliche Beratung in der diabetologischen Fachpraxis notwendig. Doch welche Erfahrungen machen diese Praxen? Wie bereiten sie sich auf das Gespräch vor?
VDBD

Fortschrittliche Bildung im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung bringt nicht nur neue innovative Diagnostik- und Therapieansätze, sondern auch Automatisierung von Arbeitsprozessen mit sich. In jedem Fall führt die Digitalisierung zu höheren Qualifikationsanforderungen an die einzelne Gesundheitsfachkraft.
DiaTec 2020

„Sprache lernen“: neue Systeme, neue Probleme

Beim DiaTec-Kongress 2020 wurden Preise verliehen, neue Umfrageergebnisse vorgestellt und auch der druckfrische „Digitalisierungs- und Technologiereport Diabetes 2020“ vorgestellt. Vor allem aber wurde diskutiert über Diabetestechnologie, über Chancen und Risiken riesiger Datenpools („Big Data“) und über künstliche Intelligenz.
D.U.T-Report 2020

Wie viele Patienten nutzen schon die neuen Technologien?

Digitalisierung und Technologie werden in der Diabetologie zu immer wichtigeren Themen. Wie Diabetologen gegenüber Neuerungen aus diesem Bereich eingestellt sind, zeigt eine Umfrage unter über 300 diabetologisch tätigen Ärzten. Eine der wichtigsten Fragen: Wie weit verbreitet sind neue Technologien in den Einrichtungen, in denen die Ärzte arbeiten?
Barcamp

Teilgeber statt Teilnehmer

Ärzte, die sich für die Digitalisierung der Diabetologie interessieren, können sich am 28. November 2020 mit Gleichgesinnten in Frankfurt treffen, um sich beim „Barcamp Diabetologie Digital“ darüber auszutauschen – auf Augenhöhe zueinander und ohne vorherbestimmte Agenda.
Onlineportal

Digitalisierung: Handy wegen Diabetes

Wie verändert die Digitalisierung das Leben von Menschen mit Diabetes? Anlässlich des Weltdiabetes-Erlebnistages 2019 lud die Berlin-Chemie AG vier Menschen, die es wissen könnten, zur Podiumsdiskussion im Sony Center am Potsdamer Platz ein.
Algorithmen

Blutzucker-Prophet aus Berlin

Ein durch Machine Learning angetriebenes Modell zur Vorhersage des Blutzuckerspiegels hat das Berliner Unternehmen TD Reply getestet – mit Erfolg, wie es betont. Aktuell sucht es nach „Datenspendern“.
Blutzuckermessung

Digitale Auswertung von Blutzuckerwerten

Der Rheiner Medizinproduktehersteller Aktivmed bietet jetzt auch eine digitale Lösung zur Auswertung von Blutzuckerwerten. In einer neuen Kooperation mit dem Unternehmen Vidawell will Aktivmed ein verbessertes, integriertes Versorgungsangebot für Patienten mit Diabetes schaffen.