News und Politik
BVKD

Spezialworkshop zur Kodierung

Der BVKD bietet einen Workshop zur Kodierung von diabetologischen Fällen an. Dieses Seminar richtet sich an die medizinischen Controller von Krankenhäusern mit DRGs aus dem Bereich Diabetes mellitus und will ihnen wertvolle Tipps und Anregungen zum erfolgreichen Umgang mit dem MDK geben.
Insulintherapie

Suliqua seit 1. Januar in Deutschland verfügbar

Sanofi hat sein Diabetesportfolio erweitert: Mit Suliqua wird die in Deutschland bisher einzige Fixkombination aus einem Basalinsulin (Insulin glargin 100 E/ml) und einem GLP-1-Rezeptoragonisten (Lixisenatid) in Verkehr gebracht.
Baqsimi

Nasales Glukagon erhält EU-Zulassung

Die EU-Kommission hat Baqsimi in der Europäischen Union zugelassen: Das nasale Glukagon ist angezeigt zur Behandlung schwerer Hypoglykämie bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 4 Jahren mit Diabetes mellitus.
Stoffwechselvorgänge

Neue markerfreie Bildgebungsmethode entwickelt

Die markerfreie Bildgebungsmethode MiROM kann bei lebenden Zellen angewendet werden und eröffnet ganz neue Wege für das grundlegende Verständnis, die Überwachung, Prävention, Diagnose und Behandlung von Stoffwechselerkrankungen.
Typ-1-Diabetes

Neuer Ansatzpunkt, um Autoimmunreaktion hinauszuzögern

Ein deutsches Forscherteam hat einen molekularen Mechanismus entschlüsselt, der eine große Rolle bei der Autoimmunreaktion spielt, die einen Typ-1-Diabetes auslöst. Der Eingriff in diesen Mechanismus könnte ein neuer Ansatzpunkt sein, um die Entstehung der Erkrankung zu verzögern.
Erneute Nutzenbewertung

G-BA vergibt Zusatznutzen für Dapagliflozin

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat den beiden oralen Antidiabetika Dapagliflozin (Forxiga®) und Dapagliflozin/Metformin (Xigduo®) in der erneuten Nutzenbewertung einen Anhaltspunkt für einen geringen Zusatznutzen bescheinigt. Das positive Ergebnis der Nutzenbewertung ist auf die Daten der kardiovaskulären Outcome-Studie DECLARE-TIMI 58 (DECLARE) zurückzuführen.
Barcamp Diabetologie Digital

Ein Barcamp - was ist das eigentlich?

Wer sich für das Barcamp-Thema interessiert, trifft sich mit Gleichgesinnten, um sich auf Augenhöhe darüber auszutauschen. So wird es auch beim Barcamp Diabetologie Digital sein, dem ersten Barcamp für diabetologisch tätige Ärztinnen und Ärzte im April 2020. Aber was genau passiert eigentich bei einem Barcamp?
VDBD

Angehörige stärker in Therapie einbinden und schulen

Ein Diabetes betrifft nicht nur den Patienten selbst, sondern auch sein soziales Umfeld, seine Freunde und besonders seine Familie. Wer viel über Diabetes weiß und Rücksicht nimmt, hat es leichter, die Festtage im Kreis der Familie zu genießen.
Zertifizierte Online-Fortbildung

Symposium verpasst? - Jetzt als Webcast anschauen

Die Industrie-Symposien „Neues zur modernen Insulintherapie – was ist für Ihre Praxis relevant?“ und „GLP-1 Rezeptoragonisten in Klinik und Praxis“ von der DDG Herbsttagung 2019 in Leipzig sind nun als Webcasts und zertifizierte Online-Fortbildungen verfügbar.
Studienprogramm VERTIS

Günstige Auswirkungen von Ertugliflozin auf Leberwerte

Laut einer Post-hoc-Analyse hat die Behandlung mit dem SGLT-2-Hemmer Ertugliflozin zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle bei Typ-2-Diabetikern positive Auswirkungen auf die Serumspiegel der Alaninaminotransferase und Aspartataminotransferase sowie den HbA1c-Wert und das Körpergewicht.
Sanofi

Highlights 2019: Insuline, Fixkombination, Aufklärung

Das Unternehmen Sanofi präsentierte in diesem Jahr aktuelle Daten zu den Insulinen Toujeo und Apidra sowie zur Neueinführung der Fixkombination Suliqua. Und auch die Aufklärungsinitiative „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ stieß wieder auf großes Besucherinteresse.
Das Nachschlagewerk

Diabetes 2020: neuer Gesundheitsbericht

Der „Deutsche Gesundheitsbericht Diabetes 2020“ gibt seit dem Jahr 2002 immer im November eine Übersicht über die Perspektiven des Diabetes: medizinisch, psychologisch, gesundheitspolitisch, ökonomisch … Herausgegeben wird der Bericht von der „Deutschen Diabetes Gesellschaft“ (DDG) und von „diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe“.
Diabetologie-Newsletter

Aktuelles Diabetes-Update

Mit dem neuen kostenfreien Newsletter für Diabetes-Profis erhalten Sie zweimal wöchentlich die wichtigsten Informationen.
Aus unseren Zeitschriften
Europäischer Diabeteskongress 2019:

Kein Forum für Diabetestechnologie?

Diabetestechnologie hat einen großen Einfluss auf die Diabetesbehandlung. Möglicherweise fiel deren wichtige Rolle in der Vergangenheit gar nicht so auf.
Selbstfürsorge bei Diabetes mellitus

FEND 2019: Diabetes Nurses in Barcelona

Selbstfürsorge ist bei chronischen Krankheiten eine essentielle Strategie, um ein Selbstmanagement durchführen zu können. Auf dem FEND-Kongress in Barcelona wurde das Thema mit zwei Vorträgen beleuchtet.
CAROLINA-Studie

„Freispruch“ für die Sulfonylharnstoffe

Mit den Ergebnissen der CAROLINA-Studie hat die Diskussion über die kardiovaskuläre Sicherheit der Sulfonylharnstoffe ein Ende gefunden. Das kardiovaskuläre Profil von Glimepirid wird als neutral eingestuft.
Insulintherapie

EASD in Barcelona 2019 – Highlights zur Insulintherapie

Auf dem Kongress der European Association for the Study of Diabetes (EASD) in Barcelona wurden zahlreiche neue Daten zur Insulintherapie und verschiedenen Neuentwicklungen vorgestellt.
Tagungen

EASD: weltweit größter Diabeteskongress

Vom EASD in Barcelona gibt es viel zu berichten. In der November-Ausgabe berichteten wir aus Sicht der Beraterin. Jetzt schreiben Dr. Monika Grüßer und Dr. Viktor Jörgens für Sie.
Schwerpunkt „Herz“

Interview: Digitale Technologien und künstliche Intelligenz

Professor Wolfgang Motz und Professor Diethelm Tschöpe, Gründungsmitglieder der Stiftung „Der herzkranke Diabetiker“, im Gespräch mit Katrin Hertrampf.
Schwerpunkt „Herz“

Therapie der Herzinsuffizienz

Studien der letzten Jahre belegen, dass eine suffiziente Diagnostik gefolgt von einer differenzierten medikamentösen Therapie entscheidend ist, um das Outcome bei DIabetes und Herzinsuffizienz zu verbessern. PD Dr. Katharina Schütt gibt einen Überblick.
Schwerpunkt „Herz“

Synkopen bei Patienten mit Diabetes

Eine Synkope ist ein häufiges Ereignis. Epidemiologische Untersuchungen schätzen, dass mehr als ein Drittel der Bevölkerung wenigstens einmal im Leben eine Synkope erlitten hat. Diabetiker erleiden vermutlich öfter eine Synkope, PD Dr. Carsten W. Israel berichtet hier.
Fortbildung

DFS: „spezielle“ Probleme und Wundmanagement

Nach den Angaben der Deutschen Diabetes Gesellschaft bekommt etwa jeder 4. Diabetespatient im Laufe seines Lebens ein Diabetisches Fußsyndrom, dessen Anzeichen leider immer noch häufig zu spät erkannt werden – die Folge ist nicht selten die Entscheidung zu einer Amputation.
Patientenschulung

TheraKey: zuverlässige Begleitung der Therapie

Weit über die Hälfte der Deutschen (65 Prozent) informiert sich im Internet über Gesundheitsfragen. Das Internet ist immer verfügbar – aber welche Informationen sind vertrauenswürdig? Hier setzen die TheraKey-Onlineportale an.
Blutzuckermessung

Messsysteme mit Sprachausgabe

Menschen mit Diabetes, die sehbehindert sind, brauchen für die Blutzuckerkontrolle spezielle Geräte. Eine Studie hat sich mit diesem Thema befasst.
BVKD

Tetanus-Schutz bei Patienten mit DFS

Was hat der Tetanus-Impfschutz mit dem Diabetischen Fußsyndrom (DFS) zu tun? Dr. Thomas Werner, Chefarzt im Diabeteszentrum Bad Lauterberg, gibt darauf Antworten.