SARS-CoV-2-Pandemie & COVID-19 – alle Beiträge

Wichtige, aktuelle Informationen zur Coronavirus-Pandemie und COVID-19 für all diejenigen, die professionell mit dem Themenbereich Diabetes zu tun haben: Hier finden Sie gebündelt alle Beiträge, die bislang dazu auf diabetologie-online erschienen sind.
News und Politik
Blutdrucksenkung bei nierenkranken Menschen

Deutsche Hochdruckliga hinterfragt KDIGO-Empfehlung

Die im Februar dieses Jahres veröffentlichten Leitlinien der KDIGO empfehlen bei Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen eine striktere Blutdrucksenkung als bisher, und zwar mit einem systolischen Zielwert unter 120 mmHg.
Hirnschäden durch Weichmacher

Wirkungen von Bisphenolen auf Nervenzellen

Die in vielen täglichen Gebrauchsgegenständen enthaltenen Weichmacher können wichtige Hirnfunktionen des Menschen beeinträchtigen. Vor dieser Gefahr warnen Biolog:innen der Universität Bayreuth aufgrund neuer Studienergebnisse.
Lipidsenkung

Alirocumab: Odyssey-Held zurück in Deutschland

Alirocumab (Praluent) ist wieder auf dem deutschen Markt verfügbar. Das Europäische Patentamt hat die 2019 erzwungene Vertriebseinstellung zurückgenommen. Was das für die Optionen bei der Behandlung von Menschen mit Diabetes in Deutschland bedeutet, erklärt Marcus Sefrin.
VDBD

Schokoriegel & Co: kein Kindermarketing!

Jedes 7. Kind in Deutschland ist übergewichtig. Seit mehreren Jahren setzen sich daher die Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK) und der VDBD als Mitglied von DANK für ein Verbot von Kindermarketing für ungesunde Lebensmittel ein.
Werbedruck auf Kinder

Lockrufe für Fast Food und Süßes stoppen!

Schokoriegel, Chips, Eiscreme: „Über 15-mal am Tag werden unsere Kinder von der Industrie dazu animiert, mehr Zucker, Salz und Fett zu essen!“ Das kritisierte Prof. Hans Hauner, Vorsitzender der Deutschen Diabetes Stiftung (DDS), bei einer Pressekonferenz.
Gesundheitspolitik

DMP Adipositas: der Schritt nach vorn

Endlich politisch gegen den Anstieg von Adipositas und Diabetes vorgehen. Das forderten zum wiederholten Male die Experten der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), diesmal bei der DDG- Jahrespressekonferenz 2021, die im März virtuell stattfand.
Multifaktorielle Therapiestrategie

Stellenwert von Semaglutid in der Praxis

In der immer stärker werdenden fach­disziplin­übergreifenden Zusammen­arbeit spiegelt sich die enge Verzahnung von Herz und Diabetes wider. Im Rahmen einer virtuellen Presse­veranstaltung von Novo Nordisk diskutierten Fachleute der Kardiologie, Diabetologie und Allgemein­medizin den Stellenwert von Semaglutid im Kontext aktueller Leit­linien­empfehlungen und berichteten aus dem Praxisalltag mit dem GLP-1 RA.
Adipositas

Neuer Ansatzpunkt für medikamentöse Behandlung?

Das Protein Asc-1 steuert, ob sich fettverbrennende beige oder fettspeichernde weiße Fettzellen bilden, welche die Entstehung von Stoffwechselerkrankungen begünstigen können, wie eine aktuelle Studie zeigt. Die Ergebnisse eröffnen neue Ansatzpunkte, um die Entwicklung von Folgeerkrankungen der Adipositas zu verhindern.
Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung

Zi-Grafik des Monats März

Bundesweit stehen 87.000 niedergelassene Haus- und Fachärztinnen bzw. -ärzte bereit, um die Corona-Impfkampagne zu unterstützen. Je mehr Praxen sich beteiligen können, umso stärker sinkt die Zahl der notwendigen Impfungen je Arzt und Praxis. Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit in seiner Modellierung der COVID-19-Impfkampagne zufolge könnte die gesamte erwachsene Bevölkerung bis Mitte Juli eine erste Impfdosis erhalten und bis Mitte August zu durchgeimpft sein
G-BA-Beschluss

Amputation bei DFS in Zweit­meinungsrichtlinie

Wer ein Diabetisches Fußsyndrom (DFS) hat, soll vor einer drohenden Amputation an den unteren Extremitäten künftig eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung einholen dürfen. Ein überarbeiteter Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) wird voraussichtlich im Frühling in Kraft treten. Fachärzte aus acht Fachrichtungen als Zweitmeiner dürfen dann die medizinische Notwendigkeit des geplanten Eingriffs überprüfen.
Metabolisches Syndrom

Fasten wirkt als Diät-Katalysator

Wer den Ernährungsstil ändern muss, um den Blutdruck zu normalisieren, sollte mit einer Fastenkur starten. Warum Patienten und Patientinnen damit ihren Gesundheitszustand langfristig verbessern können, schildern Forschende vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) und Experimental and Clinical Research Center (ECRC) im Fachblatt „Nature Communications“.
Ernährungsmedizin in Forschung und Ausbildung

Fehlende Lehrstühle gefährden die Patientenversorgung

Trotz der hohen Relevanz er­näh­rungs­me­di­zi­ni­scher Versorgung gibt es an deutschen Uni­ver­si­tä­ten keine Lehr­stühle für Er­näh­rungs­me­dizin und Er­näh­rungs­the­ra­pie. In einem ge­mein­sam­en Memo­randum fordern der Bun­des­verband Deutscher Ernährungs­mediziner e. V. (BDEM), die Deutsche Ge­sell­schaft für Ernährungs­medizin e. V. (DGEM) und die Deutsche Akademie für Ernährungs­medizin e. V. (DAEM) die Politik zum Handeln auf.
Typ-2-Diabetes

Vitamin-B12-Mangel unter Metformin-Therapie

Bei Menschen Diabetes mellitus Typ 2 und Metformin-Therapie steigt das Risiko für einen Vitamin-B12-Mangel abhängig von der Dosierung und Dauer der Metformin-Einnahme deutlich an. Insbesondere bei älteren Diabetes-Patienten können Anzeichen einer neurologischen Dysfunktion schon bei Vitamin-B12-Spiegeln auftreten, die allgemein noch als normal angesehen werden. Wie Studien zeigen, bessert eine hochdosierte orale Vitamin-B12-Therapie die Neuropathie.
Digitalisierung in der Diabetologie:

Vorteile der Digitalisierung aus Patientensicht

Die Corona-Pandemie hat auch in der Diabetologie viel verändert – eine große Veränderung für Patienten, Diabetologen und das gesamte Diabetesteam sind Videosprechstunden und Online-Schulungen. Aber auch sonst halten neue Technologien rasant Einzug in die Diabetestherapie. Die Patienten sehen vor allem die Vorteile, die das für sie mit sich bringt, wie eine Umfrage unter mehr als 3.400 Menschen mit Diabetes und Eltern von Kindern mit Diabetes zeigt.
Aus unseren Zeitschriften
Patientenschulung

Wie es begann: Wir lernten von der Schweiz

Wie begann das eigentlich alles mit der Schulung von Diabetes-Patienten in Deutschland? Dr. Viktor Jörgens war von Beginn an dabei und kann detailliert berichten.
BVKD – Die Diabetes-Kliniken

Insulinpumpentherapie: eine Standortbestimmung

In den 80er Jahren hat sich die ICT bei der Behandlung von Menschen mit Typ-1-Diabetes etabliert. Daraus entwickelte sich schließlich die Insulinpumpentherapie. Was ist der Status quo? Dr. Bernhard Lippmann-Grob berichtet für den BVKD.
Fortbildung

Korrelation: Covid 19, Blutgerinnung und Thrombose

Gibt es medizinische Zusammenhänge zwischen Covid 19 und der Bildung von Blutgerinnseln im Sinne von Thromboembolien? Dr. Gerhard-W. Schmeisl hat sich das einmal genauer angesehen und berichtet hier.
Patientenschulung

Was bringt die Zukunft?

Drei Meinungen aus Praxis und Forschung, wie es mit der Schulung weitergeht. Dr. Viktor Jörgens, Dr. Nadine Kuniß sowie Dr. Guido Kramer kommen zu Wort.
Schwerpunkt „Ernährungsberatung“

Hyperurikämie: Beratungsfall bei Diabetes

Gicht – eine typische Stoffwechselerkrankung zeigt sich bei rund zwei Prozent der Menschen in westlichen Industrienationen. Worauf kommt es bei der Beratung von Diabetikern an, wenn gleichzeitig der Harnsäurespiegel aus der Balance geraten ist? Die Ernährungsfachkräfte Ute Fiederling und Britta Hahn aus der Diabetes Klinik Mergentheim klären auf, was in der Beratung dazu wichtig ist.
Schwerpunkt „Ernährungsberatung“

Übergewicht durch zu wenig Schlaf

Es wird wieder länger geschlafen, Corona sei Dank: Im Schnitt neun Minuten mehr als vor Pandemieausbruch. Doch reichen diese neun Minuten aus, um das Risiko für Adipositas signifikant zu senken? Diabetes-Forum-Redakteurin Kirsten Metternich von Wolff erklärt, warum Schlafqualität und -dauer für Ihre Diabetes- und Prä-Diabetes-Patienten eine so wichtige Rolle spielen.
Schwerpunkt „Ernährungsberatung“

So meistern Sie besondere Herausforderungen

Diabetes hat viele Gesichter. Jeder Mensch tickt anders, und deshalb gibt es auch kein immer gleiches Schema, nachdem Diabetesberatung abzulaufen hat. Jedoch sollte eine gewisse Struktur durch den Beratungsprozess führen. Diabetesberater und Gesundheitspädagoge Helmut Nussbaumer aus Burghausen gibt in seinem Beitrag Hilfestellung zur Reflektion und Weiterentwicklung der eigenen Beratungskompetenz.
Schwerpunkt „Ernährungsberatung“

Gruppenschulung – ein dynamischer Prozess

Gruppenschulung für diabetesbezogene Inhalte werden seit Jahrzehnten erfolgreich angeboten. Die strukturierte Patientenschulung gilt statistisch belegt als ein unverzichtbarer Bestandteil der Diabetestherapie. Welche Schritte sind für Patienten hier wann sinnvoll? Diabetesberaterin und Medizinpädagogin Dr. Nicola Haller aus Augsburg klärt auf.
Schwerpunkt „Ernährungsberatung“

Mahlzeitentests bei Diabetes

Individuelle Ernährungstherapie kann der Schlüssel zum Erfolg für eine gesunde Ernährung sein. Hilfreich dabei können Mahlzeitentests sein. Dr. Jens Kröger aus Hamburg verrät, wie das funtioniert.
VDBD

Neue Fortbildungsveranstaltung: ein Kaleidoskop an Themen

Mit „Kaleidoskop Diabetes“ hat die VDBD AKADEMIE Anfang Februar 2021 eine neue Fachtagung angeboten, die sich insbesondere an die Absolventen der DDG-Weiterbildungen Diabetes-Pflegefachkraft Klinik und Langzeit richtete.
SARS-CoV-2-Infektion

Kardiologische Rehabilitation nach peripherer Lungenarterien...

Der vorliegende Patientenfall zeigt die langwierige und teils problematische Rekonvaleszenz nach ausgeheilter COVID-19 sowie die Gefahr kardiovaskulärer Komplikationen auch nach Abklingen der Akutphase.
Stiftung DHD

Neues Patienten-Angebot: Bei Unklarheit die Experten fragen

Patienten mit Diabetes, die am Herzen und/oder an den Gefäßen erkrankt sind, suchen häufig Orientierung und Unterstützung. Die Stiftung DHD hat deshalb aktuell den Expertenrat ins Leben gerufen, mit dem Ziel, eine Anlaufstelle für Betroffene zu sein.
Virtueller CVOT Summit 2020

Diabetes, Nierenerkrankungen und Herzinsuffizienz - Update

Der 6. CVOT Summit fand vom 29. bis 30. Oktober 2020 diesmal aus gegebenem Anlass ausschließlich virtuell statt.
Ein Kurs im Schloss:

Der "Kardiovaskuläre Präventivmediziner DGPR®"

Im Vermitteln lebensstiländernder Maßnahmen können Ärztinnen und Ärzte eine zentrale Rolle spielen. Hier setzt das Curriculum "Kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR®" an.
Central European Diabetes Association (CEDA):

CEDA: Invitation to the 52nd Annual Scientific Congress

Einladung zum 52. Jahreskongress der Zentraleuropäischen Diabetesgesellschaft (CEDA) vom 10.-12. Juni 2021 in Budapest.
Aus der Redaktion

Dank an Dr. Martin Lederle

Ein engagierter, patienten- und kollegenorientierter Kollege verlässt die Chefredaktion der Zeitschrift „Diabetes, Stoffwechsel und Herz“. Vielen Dank für die gemeinsame Arbeit in den vergangenen 16 Jahren an Dr. Martin Lederle!
Serie

100 Jahre Insulintherapie – ein Rückblick

Vor 100 Jahren wurde Insulin entdeckt – als lebensnotwendiger Stoff, den der Körper selbst produziert. Diese Serie blickt auf unterschiedliche Aspekte der Geschichte des Insulins und der Therapie mit diesem Hormon.
Prädiabetische Neuropathie

Current Perspectives in Prediabetic Neuropathy

Es mehren sich Hinweise darauf, dass periphere Neuropathien bereits bei Menschen mit Prädiabetes und neu diagnostiziertem Diabetes auftreten. Ein Blick auf die Evidenz und mögliche Risikofaktoren.
Diabetestechnologie

Einfluss von physikalischen Faktoren auf die Funktion

Medizinprodukte, die bei der Diabetestherapie eingesetzt werden, sind einer Reihe von Umweltfaktoren ausgesetzt, die einen Einfluss auf die Funktionsgüte und -sicherheit der Produkte haben können. In dieser Übersichtsarbeit werden die wesentlichen Faktoren beleuchtet.
Schwerpunkt „Wundmanagement“

Wundmanagement chronischer Wunden

Die Versorgung einer chronischen Wunde lässt in Deutschland zuweilen immer noch lange auf sich warten. Das ist ein Missstand, den es abzuschaffen gilt. Was bei der Behandlung von chronischen Wunden besonders zu berücksichtigen ist, lesen Sie hier.