SARS-CoV-2-Pandemie & COVID-19 – alle Beiträge

Wichtige, aktuelle Informationen zur Coronavirus-Pandemie und COVID-19 für all diejenigen, die professionell mit dem Themenbereich Diabetes zu tun haben: Hier finden Sie gebündelt alle Beiträge, die bislang dazu auf diabetologie-online erschienen sind.
News und Politik
Präzisionsmedizin für Kinder und Jugendliche

Individuelle digitale Technologien und Telemedizin

Moderne Diabetestechnologien verbessern insbesondere bei einem frühen Therapiestart nach Erkrankungsbeginn die Behandlungsergebnisse, neue telemedizinische Möglichkeiten können die Therapie weiter präzisieren. Das zeigte eine Studie zur „Virtuellen Diabetesambulanz für Kinder und Jugendliche“ (ViDiKi).
Wissenschaftliche Tagung

Helmholtz Diabetes Conference von Bundesministerin eröffnet

In diesem Jahr eröffnete die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, die Helmholtz Diabetes Conference. Die Konferenz versammelt zum achten Mal weltweit führende Wissenschaftler:innen, um ihre neuesten Forschungserkenntnisse zu präsentieren.
Neuer Vorstand

Prof. Dr. Markus Lerch ist neuer Vorsitzender der DGIM

Professor Dr. med. Markus M. Lerch ist neuer Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. Der Amtswechsel fand im Rahmen des - dieses Jahr vollständig digitalen - 127. Internistenkongresses statt.
Diabetes Kongress

„Schaltfehler“ im Erbgut können die Typ-2-Diabetesentstehung...

Die genetisch Veranlagung an Typ-2-Diabetes zu erkranken kann zwischen 30 und 50 Prozent betragen. Welche Rolle genetische und epigenetische Prozesse bei der Entstehung eines Diabetes mellitus Typ 2 spielen, werden nationale und internationale Forschende auf dem Diabetes Kongress 2021 in mehreren Symposien diskutieren.
Alzheimer-Studie

Mediterrane Ernährung gegen Gedächtnisverlust und Demenz?

Alzheimer-Demenz wird durch Eiweißablagerungen im Gehirn und den schnellen Verlust von Hirnsubstanz verursacht. Eine mediterrane Ernährung, die reich an Fisch, Gemüse und Olivenöl ist, könnte das Gehirn möglicherweise vor diesen Krankheitsauslösern schützen.
Adipositas und Diabetes

Krebsentstehung als Spätkomplikation

Professor Dr. rer. nat. Stephan Herzig vom Helmholtz Diabetes Center München ist Sprecher der neu gegründeten Arbeitsgemeinschaft „Diabetes und Krebs“ der DDG. Bei einer Vorab-Pressekonferenz zum Diabetes-Kongress sprach er über Forschungsbedarf und die Notwendigkeit bei Menschen mit Diabetes das Bewusstsein für ihr erhöhtes Krebsrisiko zu schärfen.
Novum in der NVL Typ-2-Diabetes

Behandlungsteam und Menschen mit Diabetes entscheiden gemein...

In der am 25. März 2021 veröffentlichten 2. Auflage der „Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Typ-2-Diabetes“ wurde unter anderem ein Kapitel zur „partizipativen Entscheidungsfindung“ aufgenommen. Die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe begrüßt diesen Schritt, der die Patientenautonomie stärkt und die Fähigkeit zum Selbstmanagement fördert.
MONITOR

Mit Insulin degludec helfen, Barrieren zu überwinden: Typ-2-...

Der progrediente Krankheitsverlauf von Typ-2-Diabetes macht üblicherweise im Zeitverlauf eine medikamentöse Anpassung notwendig, um die individuellen Therapieziele zu realisieren. Wird es Zeit für den Einstieg in eine Insulintherapie, stellt dies oft einen therapeutischen Wendepunkt dar, der Patient:innen belasten kann.
Typ-1-Diabetes

Psychische Probleme: Hinweis auf Hashimoto-Thyreoiditis?

Häufig erkranken Menschen sowohl an Typ-1-Diabetes als auch an einer Schilddrüsen-Unterfunktion, der Hashimoto-Thyreoiditis, die mit psychischen und kognitiven Problemen einhergehen kann. Darauf weist die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) anlässlich der Schilddrüsenwoche vom 26. bis 30. April 2021 hin.
Forschung

DNA-Bausteine regulieren Entzündung

Mitochondrien besitzen ihr eigenes Erbgut, das bei Freisetzung in das Zellinnere eine Entzündungsreaktion auslöst. Einige Herz- und neurodegenerative Krankheiten sowie der Alterungsprozess stehen im Zusammenhang mit dem mitochondrialen Erbgut.
Universität Göttingen, Brandenburg und Gießen

Culinary Medicine – multizentrische Evaluation gestartet

Nach erfolgreicher Pilotierung an der Universitätsmedizin Göttingen, haben in Brandenburg und Gießen zum Sommersemester 2021 zwei weitere Universitäten die Lehre des innovativen Wahlfachangebots Culinary Medicine aufgenommen.
100 Jahre Insulin

Online-Event: „Leben mit Diabetes – (k)eine Frage der Zeit“

Anlässlich des 100-jährigen Insulinjubiläums in diesem Jahr, hatte das Unternehmen „Novo Nordisk“ am 13. April zu einer Veranstaltung per Online-Livestream geladen. Mit dabei waren Gäste aus der Ärzteschaft, Patienten sowie Vertreter von Selbsthilfe-Organisationen und Krankenkassen.
Neue Studienergebnisse

Klinikpatienten mit Diabetes: 15-mal mehr als bisher bekannt

Es sind mehr Diabetespatient:innen in stationärer Behandlung als bislang in manchen Statistiken erfasst werden, da meist nur die Haupt-, nicht aber die Nebendiagnose Diabetes berücksichtigt wird. Dies müsse sich ändern, mahnt die die DDG, da Menschen mit Diabetes in Kliniken häufig eine aufwändigere Betreuung benötigen sowie eine höhere Verweildauer und Sterblichkeit aufweisen.
Neue Termine!

Diabetes-Schulung per Video – Erweiterung unserer Möglichkeiten

Neue Termine, neue Inhalte: Auch in diesem Jahr können Ärzt:innen, Diabetesberater:innen und Diabetesassistent:innen kostenfrei an Live-Online-Seminaren teilnehmen, um sich über die Möglichkeiten der Diabetesschulung per Video fortzubilden. Es werden sechs Termine ab April angeboten. Die Zertifizierung durch den VDBD ist beantragt.
Aus unseren Zeitschriften
Spezial: Diabetestechnik

Digitalisierung: App und weg?

Im Workshop „Apps und Digas – Welche gibt es und wie können sie rezeptiert werden?“ im Rahmen des Diatec-Kongresses Ende Januar wies Dr. med. Matthias Kaltheuner auf die noch recht ungeklärte Einbindung der verordnenden Ärzte bei der „App auf Rezept“ hin.
Spezial: Diabetestechnik

EASD-Kongress: Technik für besseres Leben

Dass Diabetestechnik längst allgegenwärtig ist, sah man auch auf den Postersessions des virtuellen EASD-Kongresses 2020: Bei ganz unterschiedlichen Themenbereichen spielten Pumpen, Sensoren oder Algorithmen eine wesentliche Rolle für die vorgestellten Arbeiten.
Grundlagenforschung

GIP: Antwort auf zentrale Frage

Der im zentralen Nervensystem sitzende Rezeptor für das Hormon GIP spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung des Körpergewichts und der Nahrungsaufnahme. Entsprechende Daten haben Forschende des DZD und der ETH Zürich jetzt veröffentlicht.
GIP/GLP-1-Rezeptoragonist

Leistungsstarkes Twinkretin

Die Topline-Ergebnisse der Studie Surpass-2 wurden Mitte März bekanntgegegen. Danach konnte der GIP/GLP-1-Rezeptoragonist Tirzepatid im Vergleich mit Semaglutid bei Typ-2-Diabetes HbA1c und Gewicht deutlich senken.
Ernährung

Kardiovaskuläre Ereignisse: Index weist auf Risiko

In der großen internationalen Pure-Studie war eine Ernährung mit hohem glykämischen Index assoziiert mit einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse und Tod. Die Ergebnisse der Studie wurden Ende Februar im New England Journal of Medicine publiziert.
100 Jahre Insulin – Teil 3

Insulinentdeckung: Historische Leistung

Am 18. Januar wäre Michael Bliss 80 Jahre alt geworden. Dem kanadischen Historiker ist zu verdanken, dass die dramatische Geschichte der Insulinentdeckung Schritt für Schritt nachgelesen werden kann – und dass alle vier maßgeblich beteiligten Wissenschaftler gewürdigt werden.
Hypercholesterinämie

Rückkehr des Odyssey-Helden

Ein nicht alltäglicher Patentstreit um die PCSK9-Hemmer ist beendet, auch in Deutschland soll Alirocumab wieder auf den Markt kommen. Die Substanz hat in der kardiovaskulären Endpunktstudie Odyssey Outcomes signifikante Vorteile gezeigt.
Insulintherapie

Bitte richtig durchstarten

Zwei Insulin-Experten betonten auf einer Veranstaltung von Sanofi die Bedeutung eines nicht verschleppten Starts der Behandlung und, wenn der erste Schritt denn geschafft ist, einer erfolgreichen Einstellphase. Hier würden die Weichen für den langfristigen Therapieerfolg gestellt.
Hypercholesterinämie

Interferenz gegen das Risiko

Kardiovaskuläre Todesursachen sind immer noch der Killer Nr. 1. Folgerichtig werden weitere Therapieansätze entwickelt. Mit dem gegen PCSK9 gerichteten siRNA Inclisirlan steht seit Februar ein neuer Lipidsenker zur Verfügung, der nur zweimal im Jahr injiziert werden muss.
Insulintherapie

Ab an den Start

Auch wenn orale Antidiabetika und GLP-1-Rezeptoragonisten den Einsatz etwas später in der Krankheitsgeschichte von Patienten mit Typ-2-Diabetes zur Folge haben, eines ist klar: Insulin und insbesondere Basalinsulin spielt nach wie vor eine wichtige Rolle bei der Behandlung.
Pathogenese

Erkrankungssubtypen: Prädiabetes präzisiert

Auch Prädiabetes gibt es mit unterschiedlicher Ausprägung, wie jetzt DZD-Forscher in einer Publikation bestätigt haben. Die neuen Erkenntnisse zu Erkrankungssubtypen könnten den Weg für individuelle Prävention ebnen.
DIY-Closed-Loop-Systeme

Einblick in den Graubereich

Forscher aus Aschaffenburg und Würzburg haben eine Umfrage zum Thema selbst gebaute Closed-Loop-Systeme unter Diabetespatienten veröffentlicht. Der am meisten von den Nutzern genannte positive Aspekt dieser Lösungen war die bessere Behandlungsqualität.
Pädiatrie

Insulinpumpe: Warum warten?

Der frühzeitige Einsatz einer Insulinpumpe bei Kindern und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes verbessert die Behandlungsergebnisse. Das zeigt eine aktuell in Lancet Child & Adolescent Health publizierte Studie anhand von DPV-Daten.
bytes4diabetes-Awards

Digital-Projekte: Erfreulich hohe Bandbreite

Mit dem zum zweiten Mal verliehenen bytes4diabetes-Award wurden im Rahmen der Diabetestechnik-Tagung Diatec Ende Januar fünf Projekte ausgezeichnet, die Menschen mit Diabetes unterstützen oder fördern.
Patientenschulung

Virus drängt zu neuen Formen

Dem allgemeinen Lockdown wegen der Covid-19-Pandemie fielen auch die Präsenzschulungen für Diabetespatienten zum Opfer. Auf der DDG-Herbsttagung wurde diskutiert, inwieweit für die Weitergabe der Schulungsinhalte das Format von Videokonferenzen zu nutzen sein könnte.
Verhältnisprävention

Ungesunder Einfluss

Die Lebensmittelindustrie verweist auf einen Wust an Vorschriften und Selbstverpflichtungen, nach denen Werbung an und für Kinder eigentlich gar nicht möglich sein sollte. Dass die Realität anders ist, zeigen zwei aktuelle Veröffentlichungen.
D.U.T-Report 2021

Wie hältst du’s mit der Technologie?

Immer mehr neue Technologien werden bei Diabetes eingesetzt, so ein Ergebnis der Umfrage unter Diabetesteams für den Ende Januar veröffentlichten Digitalisierungs- und Technologie­report Diabetes 2021. Auch deren Aufgeschlossenheit gegenüber dem Thema steigt weiter.
Patientenschulung

Wie es begann: Wir lernten von der Schweiz

Wie begann das eigentlich alles mit der Schulung von Diabetes-Patienten in Deutschland? Dr. Viktor Jörgens war von Beginn an dabei und kann detailliert berichten.
BVKD – Die Diabetes-Kliniken

Insulinpumpentherapie: eine Standortbestimmung

In den 80er Jahren hat sich die ICT bei der Behandlung von Menschen mit Typ-1-Diabetes etabliert. Daraus entwickelte sich schließlich die Insulinpumpentherapie. Was ist der Status quo? Dr. Bernhard Lippmann-Grob berichtet für den BVKD.
Fortbildung

Korrelation: Covid-19, Blutgerinnung und Thrombose

Gibt es medizinische Zusammenhänge zwischen Covid-19 und der Bildung von Blutgerinnseln im Sinne von Thromboembolien? Dr. Gerhard-W. Schmeisl hat sich das einmal genauer angesehen und berichtet hier darüber.