SARS-CoV-2-Pandemie & COVID-19 – alle Beiträge

Wichtige, aktuelle Informationen zur Coronavirus-Pandemie und COVID-19 für all diejenigen, die professionell mit dem Themenbereich Diabetes zu tun haben: Hier finden Sie gebündelt alle Beiträge, die bislang dazu auf diabetologie-online erschienen sind.
News und Politik
Chronische Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes

Finerenon reduziert renale und kardiovaskuläre Ereignisse

Die Phase-III-Studie FIDELIO-DKD hat gezeigt, dass Finerenon das Fortschreiten der chronischen Nierenerkrankung (CKD) bei Patienten mit CKD und Typ-2-Diabetes verlangsamt. Die detaillierten Ergebnisse wurden bei der Kidney Week 2020 der American Society of Nephrology vorgestellt.
14. November 2020

Zentrale Patienten­veranstaltung: Weltdiabetestag digital

Seit 2009 richtet die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums die Zentrale Patientenveranstaltung zum Weltdiabetestag am 14. November aus. Aufgrund der Corona-Krise findet die Veranstaltung für Betroffene, Angehörige und Interessierte dieses Jahr digital statt.
Hypoglykämie

„HypoBuddy“-App als persönlicher Begleiter und Unterstützer

Um Menschen mit Diabetes und deren Angehörige bei der Bewältigung von schweren Hypoglykämien zu unterstützen, haben FIDAM und Lilly Diabetes eine neue App entwickelt: „HypoBuddy“ bietet eine akustische SOS-Funktion, eine personalisierte Notfallkarte und eine „Standort-teilen“-Funktion, sowie weitere wichtige Informationen für Helfer.
Prädiabetes

Diabetes-Vorstufe kann auch bei Covid-19 gefährlich sein

Obwohl bereits ein Prädiabetes Schäden verursachen kann, die als Folgeerkrankungen des manifesten Diabetes bekannt sind, wird die Diabetes-Vorstufe zu selten erkannt und kaum behandelt. Sogar bei Covid 19 zeigt sich, dass bereits ein Prädiabetes gefährlich sein kann, teilt die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) mit.
PRIMAS

Erstschulungsfolder wird um Patientenbroschüre ergänzt

Das erfolgreiche Schulungs- und Behandlungsprogramm PRIMAS für Menschen mit Typ-1-Diabetes ist ab sofort in einer Neuauflage im Shop des Kirchheim-Verlags erhältlich. Das etablierte Schulungsprogramm ist nun in 12 KV-Regionen konkret in den Diabetesvereinbarungen benannt und somit gesichert abrechenbar.
Unterschätzte Retinopathie

Zu wenig leitliniengerechte Augenarzt-Kontrollen

Eine diabetische Retinopathie entwickelt sich lange Zeit unbemerkt. Daher gehören regelmäßige Augenarzttermine zu einer leitliniengerechten Diabetestherapie dazu. Diese werden jedoch zu selten umgesetzt, kritisiert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG).
Kooperationsvertrag

Drei Jahre Diabetologievertrag der AOK Baden-Württemberg

Die Anschaffung und korrekte Handhabung von Geräten zur kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) für insulinpflichtige Diabetiker, neue Maßstäbe in der Insulinpumpentherapie, bei der Behandlung des Diabetischen Fußes und der Betreuung von Patientinnen mit Gestationsdiabetes sind Bestandteile des Diabetologievertrags der AOK Baden Württemberg.
In eignener Sache

Stephan Maasen wird neuer Geschäftsführer des Kirchheim-Verl...

Neuer Geschäftsführer des Kirchheim-Verlages, Mainz, wird ab Januar 2021 Stephan Maasen. Er ist derzeit Verlagsleiter des Otto Hoffmanns Verlag in München. Kristian Senn (60), Geschäftsführer des Kirchheim-Verlages, scheidet vertragsgemäß zum Jahresende 2020 aus dem Verlag aus.
„GlucoMen Day CGM“

Sensoren mit 14 Tagen Tragedauer: neues rtCGM-System erhältl...

Ab sofort ist in Deutschland das GlucoMen Day CGM verfügbar – ein neues System zur kontinuierliche Glukosemessung in Echtzeit mit Alarmfunktion. Es liefert im Minutentakt Glukosedaten und die Sensoren können zwei Wochen lang getragen werden.
Abnehmen

Intervallfasten auch im Alter wirksam

Kurzzeitfasten führt auch bei älteren Menschen zu einer bedeutsamen Abnahme von Körpergewicht und Bauchumfang, zeigt eine wissenschaftliche Studie unter Real-Life-Bedingungen, die an der Technischen Universität Berlin durchgeführt wurde.
Mitgliederversammlung

VDBD-Vorstand: die Mitglieder haben gewählt

Am 19. September 2020 tagte die diesjährige Mitgliederversammlung des VDBD – zum ersten Mal online – in deren Rahmen auch die Vorstandswahl 2020 abgeschlossen wurde. Dr. Nicola Haller wurde im Amt der Vorstandsvorsitzenden bestätigt. Als neues Vorstandsmitglied begrüßt der VDBD Yvonne Häusler aus Berlin.
Kinder und Jugendliche

Junge Patienten oft schlecht versorgt

Junge Menschen mit Diabetes werden zunehmend schlecht versorgt und in Schule und Alltag stärker benachteiligt. Davor haben Experten der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) im September bei einer Online-Pressekonferenz gewarnt.
Spendengala

Die Diabetes-Charity-Gala findet dieses Jahr digital statt

Aufgrund der Covid-19-Pandemie findet die Diabetes-Charity-Gala in diesem Jahr nicht wie gewohnt als Präsenzveranstaltung in Berlin statt – stattdessen wird es ab dem 29. Oktober eine digitale Alternative geben, durch die Matthias und Inge Steiner führen und die sozialen Diabetes-Spendenprojekte in Videos vorstellen werden.
Herzschwäche bei Diabetes oft zu spät diagnostiziert

Experten empfehlen regelmäßiges Screenen von Risikopatienten...

Zu den schwerwiegendsten Diabetesfolgen zählt die Herz­insuffizienz, an der Diabetes­patientinnen und -patienten doppelt so häufig erkranken wie Stoffwechsel­gesunde. Das Thema Herzschwäche bei Diabetes steht auf der Agenda der 14. Herbst­tagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), die vom 6. bis 8. November 2020 online stattfindet.
Barcamp für Mediziner

Welche Barcamps finden 2020 statt?

Bisher gab es Diabetesbarcamps des Kirchheim-Verlags nur für Menschen mit Diabetes. Nun haben auch Healthcare Professionals die Möglichkeit, vom Barcamp-typischen lebendigen Austausch zu profitieren.
Aus unseren Zeitschriften
Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche“

Projekte zur Früherkennung und Prävention

Diabeteserkrankungen rechtzeitig erkennen, darum geht es in den Programmen Fr1da, Fr1dolin und Freder1k. Dr. Thekla von dem Berge vom Kinder- und Jugendkrankenhaus „Auf der Bult“ in Hannover hat alle Neuigkeiten für sie zusammengefasst.
Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche“

Typ-1-Diabetes: COVID-19 als Auslöser?

In der jüngsten Vergangenheit sind einige Fälle bekannt geworden, aus denen sich möglicherweise schließen lässt, dass COVID-19 einen Typ-1-Diabetes bei Kinden und Jugendlichen auslösen kann. Professor Thomas Danne hat die Fakten zusammengetragen.
Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche“

COVID-19 fordert die Kinderdiabetologie

COVID-19 hat uns alle fest im Griff. Und das wird auch noch länger so sein. Professor Thomas Danne vom Kinder- und Jugendkrankenhaus „Auf der Bult“ in Hannover hat sich mit seinem Team Gedanken darüber gemacht, welche Auswirkungen das auf die Kinderdiabetologie hat.
Behandlungsbarrieren

Wenn Migranten ­Diabetes haben…

Je nach Herkunft kann sich das Krankheitsverständnis von Migranten gegenüber dem vieler Deutscher unterscheiden. Aber auch kulturelle Besonderheiten und andere Lebensstile spielen für die Betreuung dieser Patienten eine Rolle. Dazu können Sprach- und Bildungsprobleme kommen, die die Therapie erschweren.
100 Jahren Insulin

Vor 100 Jahren: Bantings Insulin-Idee am 31. Oktober 1920

Am 31. Oktober 1920 hatte ein junger Arzt namens F. G. Banting in Kanada die Idee seines Lebens: aus Bauchspeicheldrüsen etwas zu gewinnen, mit dem man Diabetes behandeln könnte. Es gelang ihm, den bekannten Stoffwechselforscher Prof. MacLeod an der Universität Toronto davon zu überzeugen, ihm ein Labor zur Verfügung zu stellen, um seine Ideen zu verwirklichen …
VDBD

S3-Leitlinie: Chirurgie der Adipositas

Die von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) initiierte Leitlinie zur Adipositaschirurgie entspricht den höchsten Qualitätsansprüchen (S3) und wird von Ärzten, Patienten, Krankenkassen und Sozialgerichten angewandt.
BVKD

Diabetisches Fußsyndrom und Lebensqualität

Die Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert. Aber wie sieht es mit sozialen und psychischen Folgen aus?
Interview mit dem Tagungspräsidenten

DDG-Herbsttagung: zum ersten Mal digital!

Professor Ralf Lobmann ist Ärztlicher Direktor der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Geriatrie am Klinikum der Landeshauptstadt Stuttgart. Er ist außerdem Tagungspräsident der 14. Herbsttagung der Deutschen Dia­betes Gesellschaft, die vom 6. bis zum 8. November zum ersten Mal rein digital stattfindet. Wir haben ihn in Stuttgart besucht.
Point of view

Proceedings of the Guideline Workshop 2019

The Guidline Workshop 2019 had the purpose of facilitating discussion on strategies for optimization of guideline processes in diabetes amongst a group of representatives of renown national and international societies in the field of diabetes, cardiology, and nephrology.
Kaltplasma

Chronische Wunden kalt erwischt

Das Herz- und Diabeteszentrum NRW berichtet, einen Nachweis dafür erbracht zu haben, dass Kaltplasma bei chronischen Wunden wirkt. Forscher aus Bad Oeynhausen, Karlsburg und Greifswald haben jetzt die Daten einer entsprechenden randomisierten und placebokontrollierten Studie publiziert.
DPP-4-Hemmer

Fixkombi als Hintertür

Die Empagliflozin/Linagliptin Fixkombination bringt dem DPP-4-Hemmer nach dem Amnog-bedingten Aus ein Comeback in Deutschland. Das neue Doppelpräparat illustriert auch den Trend zur lange verpönten oralen Dreifachtherapie bei Typ-2-Diabetes.
Insulinpumpe

Insight ermöglicht noch schnellere Einsichten

Die Insulinpumpe Accu-Chek Insight ist jetzt direkt per Bluetooth auslesbar. Damit können Diabetes­teams noch schneller mit der Datenanalyse beginnen.
Mahlzeiteninsulin

Neue Formel zu mehr Physiologie

Im September soll mit einer noch schnelleren Neuformulierung des Insulin lispro das zweite Mahlzeiteninsulin der zweiten Generation in Deutschland auf den Markt kommen. Es verspricht, noch näher dran zu sein an der physiologischen Insulinsekretion.
GLP-1-Rezeptoragonisten

Zurückspulen und neu denken

Die REWIND-Studie zu Dulaglutid war nur die letzte einer Reihe von kardiovaskulären Endpunktstudien, die in der Behandlung des Typ-2-Diabetes zu einem Paradigmenwechsel geführt hat. Dieser ist in der Praxis allerdings noch nicht überall angekommen.
Insulin

Wie wär′s mit wöchentlich?

Daten zum einmal wöchentlichen Insulin icodec, zur schnelleren Aspart-Formulierung Fiasp und zur oralen Formulierung von Semaglutid wurden auf einer Pressekonferenz von Novo Nordisk vorgestellt.
Diabetestechnik

Interoperable Tandemfahrt

Seit Mitte Juli ist die Kombination aus Dexcoms G6 Glukosesensor und der Insulinpumpe t:slim X2 des Herstellers Tandem auch in Deutschland auf dem Markt. Besonderheit der Pumpe: Der Algorithmus kann neu aufgespielt und so um Funktionen eines Hybrid-Closed-Loop erweitert werden.
SGLT2-Hemmer

Prävention über die Niere

Da die Herzinsuffizienz-Studie DAPA-HF zu ungefähr gleichen Teilen Patienten mit und ohne Typ-2-Diabetes einschloss, konnte man mit ihr auch die Wirkung von Dapagliflozin auf die Manifestation eines neuen Diabetes untersuchen – mit Erfolg.
Corona

Virusbedingte Ketoazidose

Die Pandemie des Coronavirus hat offenbar für eine verspätete Diagnose von Typ-1-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland geführt. Das legen DPV-Daten zur diabetischen Ketoazidose in den Monaten März bis Mai im Vergleich zu den beiden Vorjahren nahe.
Mikrobiom

Darm-Bakterien: Da fehlt der Rhythmus

Anzahl und Zusammensetzung mancher im Darm aktiver Bakterien verändern sich bei Gesunden im Tagesverlauf. Bei Menschen mit Typ-2-Diabetes jedoch gehen diese tageszeitlichen Schwankungen verloren, haben jetzt Wissenschaftler unter Federführung der TU München gefunden.