News und Politik
„DDH-M Digital“

Die erste Selbsthilfe-App für Menschen mit Diabetes

Ab sofort ist die neue App der Deutschen Diabetes Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) verfügbar. Sie ist ein Selbsthilfeangebot von Betroffenen für Betroffene. „DDH-M Digital“ ist erhältlich für Android und iOS und kann in den jeweiligen Stores kostenlos heruntergeladen werden.
Bessere Diabetes-Versorgung

VDBD: Klare Qualitätskriterien für telemedizinische Angebote

Mit dem „Digitalen-Versorgungs-Gesetz“ (DVG) möchte die Bundesregierung die Nutzung digitaler Lösungen in der Patientenversorgung fördern. Der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD) begrüßt dies, fordert jedoch Qualitätskriterien für telemedizinische Versorgungskonzepte.
Neues DFG-Graduiertenkolleg

Vivid untersucht frühe Entstehung von Typ 2-Diabetes

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das neue Graduiertenkolleg (GRK) 2576 „vivid – In vivo Untersuchungen der frühen Entstehung des Typ 2-Diabetes“ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ).
„LASST UNS ÜBER 1 REDEN“

Neue Kampagne fördert den Dialog über Typ-1-Diabetes

Anlässlich des Weltdiabetestags 2019 startet eine Dialogkampagne unter dem Motto „LASST UNS ÜBER 1 REDEN“. Ziel ist es, mehr Bewusstsein für Typ-1-Diabetes in der Allgemeinbevölkerung zu schaffen und den Dialog rund um die Autoimmunerkrankung weiter zu fördern.
Gesundheitspolitik

Nationale Diabetes-Strategie hängt weiter fest

Ein großer Wurf sollte sie werden, die Nationale Diabetes-Strategie in Deutschland und der am weitesten verbreiteten Volkskrankheit Einhalt gebieten. Doch noch bleibt sie ein Stück Papier, auf das sich die Regierungsparteien nicht einigen können. Jetzt machen Behandler und Patienten Druck.
Online-Befragung

Inklusion von Kindern mit Typ 1 im deutschen Bildungssystem

Beim Kongress der DDG Ende Mai wurde zum ersten Mal eine komplette Vortragssession dem Thema "Inklusion von Kindern mit Typ-1-Diabetes" gewidmet. Der Fokus lag auf der Teilhabe von Kindern mit Typ-1-Diabetes am deutschen Bildungssystem.
DDG-Herbsttagung

Wenn eine Diagnose das Leben der Betroffenen auf den Kopf st...

Wie sich Diabetes mit dem Lebensalltag vereinbaren lässt und wie neue Therapien und Technologien die Betroffenen unterstützen können, steht im Mittelpunkt der 13. Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), die vom 8. bis 9. November 2019 im Congress Center Leipzig stattfindet.
Für Patienten ab 6 Jahren

Toujeo: CHMP gibt Empfehlung für Zulassungserweiterung

Basierend auf den positiven Ergebnissen einer Phase-III-Studie bei Kindern und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes empfiehlt der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) eine Zulassungserweiterung von Insulin glargin 300 E/ml (Toujeo) für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 17 Jahren.
DDG-Herbsttagung

CGM-Bücher und Schulungsprogramme: Vorträge und Fragestunden

Vorträge und Informationen zu den Diabetes-Schulungsprogrammen, Frage- und Signierstunden der Autoren zu den überarbeiteten und aktualisierten CGM-Büchern: Auf der DDG-Herbsttagung bekommen Sie am Stand des Kirchheim-Verlages wieder einiges geboten.
FC Diabetologie

Ein Weltmeister und ein Olympiasieger kicken für den guten Z...

Anlässlich des 5-jährigen Bestehens des FC Diabetologie trägt das Team von Trainer Christoph Daum am 8.11. ein Benefizspiel gegen eine Mannschaft mit vornehmlich Ex-Profis von RB Leipzig aus. Erstmals wird auch Weltmeister Philipp Lahm für den FC Diabetologie auflaufen und auch Olympiasieger Matthias Steiner schnürt die Fußballschuhe.
Diabetologie-Newsletter

Aktuelles Diabetes-Update

Mit dem neuen kostenfreien Newsletter für Diabetes-Profis erhalten Sie zweimal wöchentlich die wichtigsten Informationen.
Aus unseren Zeitschriften
CEDA Science

Markers of Insulin Resistance and Atherosclerotic Lesions of...

Ziel dieser Studie war es, den Zusammenhang zwischen Insulinresistenz und dem Ausmaß atherosklerotischer Läsionen der Herzkranzgefäße bei Patienten mit ischämischer Herzkrankheit zu untersuchen.
Kongress-Update

Aktuelle Daten zu Insulin glargin 300 E/ml

Neue Subanalysen der BRIGHT-Studie zeigten eine bessere HbA1c-Senkung ohne eine Steigerung des Hypoglykämierisikos unter Insulin glargin 300 E/ml bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion und im höheren Lebensalter.
55. EASD-Meeting

EASD 2019 – größter internationaler Jahreskongress

Vom 16. bis zum 20. September 2019 fand in Barcelona das 55. Meeting der europäischen Gesellschaft für Diabetesforschung (EASD) statt. Diesmal kamen über 14 000 Teilnehmer.
Basalinsuline

Kopf an Kopf

Nach der BRIGHT-Studie ist CONCLUDE ist die zweite Head-to-Head-Studie von Insulin glargin 300 E/mL und Insulin degludec. Primärer Endpunkt des Direktvergleichs war das Auftreten symptomatischer oder schwerer Hypoglykämien in der 36-wöchigen Erhaltungsphase.
Schulung

Das Leben der anderen

Ob das Diabetesschulungsprogramm für Angehörige Dialife in die Regelversorgung aufgenommen wird, hängt wesentlich an der Wirksamkeitsstudie dazu. Jetzt wurde das Studienprotokoll für diese Evaluation veröffentlicht.
Nährwertkennzeichnung

Topscorer wartet auf Einführung

Auch als Fußballtabelle hat das Meinungsforschungsinstitut Info das Ergebnis der „offiziellen“ Befragung zu vier Nährwertkennzeichnungssystemen dargestellt: Meister mit neun Punkten aus drei Spielen und 243 zu 57 Prozentpunkten in den direkten Vergleichen ist der Nutri-Score.
Erstattung

Diabetestechnologie: Erfolg trotz Verzögerungen

Immer mehr Menschen mit Typ-1-Diabetes nutzen laut einer aktuellen Studie eine Insulinpumpe, auch CGM-Systeme haben eine breite Akzeptanz gefunden. Die DDG fordert raschere Bewilligungsverfahren der Kostenträger für beide Technologien.
Ypsomed

Die Schweiz in Schwerin

Für Schwerin hat die viel zitierte Diabetes-Welle jetzt auch mal eine gute Seite gezeigt: Das auf Diabetesprodukte spezialisierte Schweizer Medizintechnikunternehmen Ypsomed hat in der Landeshauptstadt jetzt für 100 Millionen Euro einen Produktionsstandort eröffnet.
SGLT2-Hemmer

Echte Herzenssache

Schon die bisherigen Endpunktstudien zu SGLT2-Hemmern sorgten mit einer Reduktion der Herzinsuffizienz-Hospitalisierung für Furore. Dabei waren in ihnen kaum Patienten mit dieser schweren Vorerkrankung eingeschlossen. Anders bei Dapa-HF, einer klassischen Herzinsuffizienz-Studie.
Imeglimin

Vielversprechende Dreiecksbeziehung

Als erster Vertreter einer neuen Substanzklasse zum Einsatz bei Typ-2-Diabetes verspricht Imeglimin die mitochondriale Funktion zu verbessern und so die Insulinsensitivität und -sekretion zu steigern sowie die hepatische Glukoseproduktion zu senken.
Datenintegration

Datenautobahn verbindet

Zwischen dem Messen des Blutzuckers, der Analyse der Daten und den folgenden Therapieentscheidungen vergeht immer noch zu viel Zeit. Mit digitalen Lösungen soll ein integriertes, dabei offenes System dem Diabetesmanagement eine neue Qualität geben und Komponenten verbinden.
SGLT2-Hemmer

Viel Dynamik an der Niere

Warum unter Therapie mit SGLT2-Hemmern initial die GFR absinkt, zeigte jetzt eine Arbeitsgruppe aus Erlangen auf dem EASD-Kongress in Barcelona. Es liege nicht am vom Typ-1-Diabetes bekannten tubulo-glomerulären Feedback.