Die Zeit für einen Paradigmenwechsel ist gekommen! Nach den neuen Leitlinien zur Behandlung des Typ-2-Diabetes (ADA, Diabetes Care 2017) soll (Grad A) die metabolische Chirurgie bei einem Body-Mass-Index (BMI) > 40 empfohlen werden. Sie sollte (Grad B) bei schlecht kontrollierbaren Blutzuckerwerten bereits bei einem BMI > 30 erwogen werden. Diese Neuausrichtung stellt den radikalsten Behandlungswechsel des Diabetes mellitus Typ 2 seit der Einführung des Insulins vor über einem Jahrhundert dar. Zur besseren Verfahrensakzeptanz sollen tradierte Vor- und Fehlurteile aus dem Weg geräumt werden.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.