Als erster Vertreter einer neuen Substanzklasse zum Einsatz bei Typ-2-Diabetes verspricht Imeglimin die mitochondriale Funktion zu verbessern und so die Insulinsensitivität und -sekretion zu steigern sowie die hepatische Glukoseproduktion zu senken.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.