Für die Herzinsuffizienz mit erhaltener Auswurfleistung (Heart Failure with preserved Ejection Fraction; HFpEF) steht bisher keine spezifische Therapie zur Verfügung. In der EMPEROR Preserved Studie wurde der kardiale Behandlungseffekt von Empagliflozin bei Patienten mit einer Herzinsuffizienz mit oder ohne Diabetes mellitus Typ 2 untersucht. Auf dem Boden der Daten der EMPEROR Preserved Studie ist davon auszugehen, dass Empagliflozin nun auch eine Zulassung zur Behandlung der Herzinsuffizienz mit erhaltener Ejektionsfraktion unabhängig vom Vorliegen einer diabetischen Begleiterkrankung erhalten wird.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.