Wie in der Diabetes-Schwerpunktpraxis die Digitalisierung läuft und laufen sollte, schilderte Dr. med. Hansjörg Mühlen auf dem berufspolitischen Symposium des BVND im Rahmen der DDG-Herbsttagung. Er stellte auch eine von BVND-Vorstandsmitgliedern mitentwickelte „Diga“ in Aussicht.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.