Die Leistungen der niedergelassenen Ärzteschaft in der Coronapandemie, Pseudo-Schutzschirme und Honorarregelungen rund um die Digitalisierung waren Themen beim Symposium des Verbands auf dem DDG-Kongress. Auch die DMP-Regresse bleiben im Blick des BVND.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.