Digitalisierung

Zukunftsboard will Entwicklung voranbringen

Die Digitalisierung wird die Diabetologie radikal verändern - davon sind die Vertreter des Zukunftsboards Digitalisierung (zd) überzeugt. Die Initiative von Experten aus Diabetologie und Gesundheitswesen hat sich und ihre Projekte jetzt im Rahmen einer Online-Pressekonferenz vorgestellt.
Erhöhtes Cholesterin im Blut:

Schaden Eier der Gesundheit?

Erhöhen Eier den Cholesterinspiegel und schaden so dem Herzen? Ab wie vielen Eiern pro Woche wird es bedenklich? Studien zeigen: Nicht ein Ei alleine, sondern das gesamte Ernährungskonzept ist entscheidend.
Fettstoffwechselstörungen

DGFF (Lipid-Liga) e.V. begrüßt ihr 1000-stes Mitglied

Nach über 30 Jahren ihres Bestehens konnte die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e.V. im April 2019 mit Frau Prof. Dr. Andrea Baessler ihr 1000-stes Mitglied begrüßen.
Forschung

Blindheit: Pflanzliche Wirkstoffe als neuer Therapieansatz?

Mutter Natur könnte die Antwort auf mehrere Ursachen für Erblindung haben. Forscher testeten Pflanzeninhaltsstoffe, die möglicherweise genutzt werden könnten um degenerative Augenerkrankungen wie die proliferative diabetische Retinopathie zu behandeln.
Chron. Nierenkrankheit

„Meilenstein“: SGLT2-Hemmer schützen die Nierenfunktion

„Meilenstein“, „echter Durchbruch“ – Nierenexperten zeigen sich begeistert von den Ergebnissen einer nephrologischen Studie, die zeigen, dass SGLT2-Hemmer das Fortschreiten der chronischen Nierenkrankheit verlangsamen. Damit dürfte das Antidiabetikum zukünftig in die Standardtherapie von Patienten mit diabetischer Nierenkrankheit integriert werden.
Urteil zum „Nutri-Score“

„Innovative Hersteller werden auch durch Klöckner ausgebremst“

Ein Gericht hat es einem Unternehmen untersagt, die französische Lebensmittelkennzeichnung „Nutri-Score“ in Deutschland zu verwenden – aus wettbewerbsrechtlichen Gründen. Laut Deutscher Allianz Nichtübertragbare Krankheiten steht hier ursächlich die Politik in der Verantwortung, die die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt habe.
Video-Reihe „Diabetes kostet Lebenszeit“

Zweite Staffel thematisiert Folgeerkrankungen

Menschen mit Diabetes formulieren kurz und prägnant in einer Minute ihre gesundheits­politischen Forderungen: Die 2. Staffel der Video-Reihe „Diabetes kostet Lebenszeit“ ist gestartet und thematisiert Folgeerkrankungen. Im ersten Video spricht Stephanie Haack über ihr Leben mit Polyneuropathie.
Ernährung

Weiterhin zu viel Zucker für Kinder und Jugendliche

Heranwachsende sind durch eine genetisch bedingte Präferenz für Süßes besonders anfällig für einen hohen Zuckerkonsum. Laut der DONALD-Studie ist die Zuckerzufuhr bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland seit 2005 zwar rückläufig, liegt aber weiterhin über den WHO-Empfehlungen.
„Imeglimin“

Neuer Wirkstoff bei Typ-2-Diabetes beweist sich in Studie

Ein neues orales Medikament zur Behandlung des Typ-2-Diabetes zeigte in einer kürzlich durchgeführten Studie, dass es die Stoffwechseleinstellung signifikant und sicher verbessern kann. Es könnte bald der erste Vertreter der neuen Wirkstoffklasse der oxidativen Phosphorylierungsblocker sein.
Molekulare Prozesse

Algorithmus PAGA bringt klare Sicht in den Big-Data-Nebel

Bei der Analyse molekularer Prozesse auf Basis einzelner Zellen entstehen schnell große Datenmengen. Auf der Basis von Big Data erstellen Forschende nun mithilfe des Algorithmus PAGA eine graphische Karte, die zelluläre Prozesse und Schicksale in komplexen Zusammenhängen aufzeigt.
Postprandiale Blutzuckerkontrolle mit Fiasp

Typ-2-Diabetes: Wann auf ein Mahlzeiteninsulin wechseln?

Auf einer Presseveranstaltung von Novo Nordisk wurde die Frage aufgeworfen, ob Blutzuckermessungen nach den Mahlzeiten zur Routinekontrolle auch bei Menschen mit Typ-2-Diabetes werden sollten und wann ein Therapiewechsel auf ein Mahlzeiteninsulin in Frage kommt.
Chancen und Grenzen der Telemedizin

Schlaganfallbehandlung im ländlichen Raum

Bei Schlaganfall-Patienten zählt jede Minute um Schäden im Gehirn zu vermeiden. Anders als in den urbanen Zentren, mangelt es in ländlichen Regionen aber oft an Versorgungsmöglichkeiten durch Experten. Die Telemedizin sollte nach Ansicht der Experten nur eine Übergangslösung darstellen.
Flächendeckende Gesundheitsversorgung

Versorgungsstrukturen für Diabetespatienten ausbauen

Für die flächendeckende Umsetzung einer bestmöglichen wohnortnahen Betreuung der steigenden Zahl an Menschen mit Diabetes sind gute Versorgungsstrukturen und Organisationen notwendig. In der Praxis bestehen aber große regionale Unterschiede.
Probanden gesucht

Pankreaskrebs: Früherkennungstest wird in Studie geprüft

Krebs der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) ist heimtückisch, weil er erst spät Beschwerden macht. Ein Bluttest, der frühe Pankreaskarzinome entdeckt, soll in einer Studie auf seine Praxistauglichkeit untersucht werden – für sie werden nun bundesweit Diabetespatienten gesucht.
Als erster GLP-1-RA:

Liraglutid im DMP Diabetes mellitus Typ 2 aufgeführt

Der G-BA hat die DMP-Anforderungen-Richtlinie (DMP-A-RL) Diabetes mellitus Typ 2 aktualisiert: Liraglutid (Handelsname „Victoza“) ist als erster und einziger GLP-1 Rezeptor-Agonist (RA) künftig im Disease Management Programm (DMP) T2D aufgeführt.
Digitalisierung und Technologie

Diabetologen sehen Digitalisierung positiv

Digitalisierung und Technologie werden in der Diabetologie zu immer wichtigeren Themen. Wie Diabetologen gegenüber Neuerungen aus diesem Bereich eingestellt sind, zeigt jetzt eine Umfrage unter über 400 diabetologisch tätigen Ärzten.
Umfrage

Deutsche haben Vertrauen in die medizinische Forschung

Laut einer Umfrage des Biotechnologie-Unternehmens Amgen hat die Mehrheit der Deutschen Vertrauen in die medizinische Forschung. Die Befragten sehen die Pharma-Industrie als äußerst kompetent in ihrem Fachbereich und weiteren Forschungsbedarf im Kampf gegen Zivilisationskrankheiten.
Diabetische Retinopathie und Makulaödem

Optische Kohärenztomographie wird Kassenleistung

Diabetespatienten mit bereits diagnostiziertem Makulaödem haben demnächst Anspruch auf eine regelmäßige Kontrolle der Netzhautdicke und Ödembildung mittels Optischer Kohärenz­tomographie. Der G-BA hat beschlossen diese in den Leistungskatalog der Gesetzlichen Kassen aufzunehmen.
Weniger Hypoglykämien

Studie belegt Nutzen der „Contour Diabetes“-App

In einer aktuellen Untersuchung konnte aufgezeigt werden, dass die gemeinsame Nutzung des „Contour Next One“-Messsystems und der „Contour Diabete“s-App das Risiko für Unterzuckerungen innerhalb eines halben Jahres um fast 25 Prozent senken kann.
Diabetes im Alter

Lebensqualität, Eigen­ständigkeit und Hypo-Vermeidung im Fok...

Welche Bedürfnisse Menschen mit Diabetes im Alter haben, welche Behandlungsstrategien diese erfordern und warum die DDG dafür die S2k-Leitlinie „Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes im Alter“ neu erarbeitet hat, haben Experten heute auf einer Pressekonferenz in Berlin erörtert.
SGLT-2 Hemmer

Dapagliflozin wird in Europa für Typ-1-Diabetes zugelassen

Dapagliflozin ist das erste orale Medikament, das in Europa als Zusatztherapie zu Insulin für Erwachsene mit Typ-1-Diabetes zugelassen wird. Es ist damit das erste orale Antidiabetikum, das eine Zulassung als Add-on-Therapie für Patienten mit Typ-1-Diabetes erhalten hat.