Erleben Sie den ATTD 2020, als wären Sie selbst vor Ort: Von Donnerstag bis Samstag bieten wir Ihnen in Kooperation mit dem Zukunftsboard Digitalisierung (zd) täglich Video-Interviews mit hochkarätigen Teilnehmern des ATTD sowie abendliche Talkrunden mit Mitgliedern des zd über die Highlights des Kongresstages!

Der ATTD (The International Conference on Advanced Technologies & Treatments for Diabetes), der in diesem Jahr vom 19. bis 22. Februar in Madrid stattfindet, ist der führende Kongress für innovative Diabetestechnologie in Europa. 2020 kommen beim ATTD zum 13. Mal renommierte Experten aus der ganzen Welt zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnisse zu informieren und auszutauschen. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 3.000 Besucher zum ATTD nach Berlin.

In diesem Jahr haben wir uns etwas ganz Besonderes für all diejenigen einfallen lassen, die nicht vor Ort sein können: Unsere Redakteure Dr. Katrin Kraatz und Gregor Hess werden aus Madrid gemeinsam mit Mitgliedern des Zukunftsboards Digitalisierung und mit Unterstützung der Berlin-Chemie AG jeden Tag in Video-Interviews Stimmen von renommierten ATTD-Referenten einholen und die inhaltlichen Höhepunkte des jeweiligen Kongresstages im ATTD-Talk informativ und kurzweilig zusammenfassen.

Das ATTD-Interview des Tages

An dieser Stelle finden Sie am Donnerstag und Freitag ab 18 Uhr sowie am Samstag ab 15 Uhr ein Video mit dem Interview des Tages mit einem/r hochkarätigen Teilnehmer/in des diesjährigen ATTD in Madrid. Die Interviews, die auf Englisch geführt wurden, sind mit deutschem Untertitel versehen.

Am Samstag, 22. Februar im Interview:

Prof. Dr. Moshe Phillip

Professor Phillip vom Institute of Endocrinology and Diabetes at Schneider Children’s Medical Center of Israel in Petach Tikva (Israel). Im Gespräch verrät der Mitbegründer des ATTD uns, wie digitale Innovationen die Diabetesbehandlung weiter verändern werden.
(auf Englisch mit deutschen Untertiteln)

▶ Interview des Tages vom 21. Februar mit Prof. Dr. Lutz Heinemann

Am Freitag, 21. Februar im Interview:

Prof. Dr. Lutz Heinemann

Professor Heinemann ist Mitgründer des Forschungsinstituts Profil sowie Geschäftsführung Science Consulting in Diabetes. Wir haben mit ihm über Sicherheit von CGM-Systemen, Insulinpumpen und kombinierten Systemen nach Marktzulassung gesprochen.


▶ Interview des Tages vom 20. Februar mit Prof. Dr. Neal Kaufman

Am Donnerstag, 20. Februar im Interview:

Prof. Dr. Neal Kaufman

Professor Kaufman ist Co-Gründer und Chief Medical Officer bei Canary Health Inc. in Los Angeles (Kalifornien/USA). Wir haben mit ihm darüber gesprochen, wie digitale Gesundheits­technologien dabei helfen können, Diabetes vorzubeugen.
(auf Englisch mit deutschen Untertiteln)


Weitere Video-Interviews vom ATTD 2020

Neben dem Interview des Tages holen wir für Sie täglich weitere Stimmen von renommierten Diabetestechnologie-Experten aus aller Welt ein.

Diese Video-Interviews können Sie sich ab Donnerstagabend auf der Website des Zukunftsboards Digitalisierung ansehen.

Am Samstag, 22. Februar, mit Prof. Dr. Moshe Phillip, Dr. Guido Freckmann und Prof. Dr. Thomas Danne.

Das sind die Interviewpartner und Themen:


Donnerstag, 20. Februar
  • Prof. Dr. Neal Kaufmann, Co-Gründer und Chief Medical Officer bei Canary Health Inc., Los Angels (USA), zum Thema „Wie können digitale Technologien dabei helfen, Diabetes zu vermeiden und zu behandeln?“
    zum Video (Englisch mit deutschen Untertiteln)

  • Dr. Charlotte Boughton, Institute of Metabolic Science an der University of Cambridge (Vereinigtes Königreich), zum Thema „Patientenschulung für Closed-Loop-Systeme“
    zum Video (Englisch mit deutschen Untertiteln)

  • Dr. Eyal Dassau, Direktor der Arbeitsgruppe Biomedizinische Systemtechnik an der Harvard John A. Paulson School of Engineering and Applied Sciences, Cambridge (USA), zum Thema die „Die neuesten Entwicklungen bei automatischen Insulin-Abgabesystemen“
    zum Video (Englisch mit deutschen Untertiteln)

Freitag, 21. Februar
  • Prof. Dr. Jay Skyler, University of Miami und Barbara Davis Center for Childhood Diabetes an der University of Colorado (USA), zum Thema „Die Evolution der kontinuierlichen Glukosemssung (CGM)“
    zum Video (Englisch mit deutschen Untertiteln)

  • Prof. Dr Lutz Heinemann, Mitgründer und heute noch Shareholder des Forschungsinstituts Profil sowie Geschäftsführung Science Consulting in Diabetes, zum Thema „Sicherheit von CGM-Systemen, Insulinpumpen und kombinierten Systemen nach Marktzulassung“
    zum Video

  • Prof. Dr. Marc Breton, Center for Diabetes Technology, University of Virginia, Charlottesville (USA), zum Thema „Künstliche Bauchspeicheldrüse und körperliche Aktiviät“
    zum Video (Englisch mit deutschen Untertiteln)

Samstag, 22. Februar
  • Prof. Dr. Moshe Phillip, Schneider Children’s Medical Center of Israel in Petach Tikva (Israel) sowie Mitgründer und Tagungspräsident des ATTD, zum Thema „Wie sich durch digitale Innovationen die Diabetesbehandlung weiter wandeln wird“
    zum Video (Englisch mit deutschen Untertiteln)

  • Dr. Guido Freckmann, Geschäftsführer des Instituts für Diabetes-Technologie an der Universität Ulm, zum Thema „Notwendigkeit der Standardisierung von neuen Technologien“
    zum Video

  • Prof. Dr. Thomas Danne, Chefarzt Kinderkrankenhaus auf der Bult (Hannover), zum Thema „Welche Zukunft hat die Blutzuckerselbstmessung in Zeiten von CGM?“
    zum Video

Die Kongress-Highlights des Tages im ATTD-Talk

Erhalten Sie Donnerstag- und Freitagabend ab 21 Uhr sowie Samstag ab 17 Uhr in spannenden Talks eine Zusammenfassung der Kongress-Highlights und Einschätzungen zu den aktuellen Top-Themen durch jeweils drei Mitglieder des Zukunftsboards Digitalisierung.


ATTD-Talk vom Donnerstag, 20. Februar
zum ATTD-Talk vom 20. Februar

Themen:

  • Closed Loop: ein Update
  • Decision-Support-Systeme: Wie hilft KI?
  • Digitale Selbsthilfe: Was bringt Social Media?

Experten des Zukunftsboard Digitalisierung  im Talk:

Dr. Winfried KeuthageLisa SchütteDr. Hansjörg Mühlen

ATTD-Talk vom Freitag, 21. Februar
zum ATTD-Talk vom 21. Februar

Themen:

  • CGM: bald Standard?
  • AID-Systeme: Wie ist der Alltag?
  • Artificial Pancreas: Wird Sport leichter zu managen?

Experten des Zukunftsboard Digitalisierung  im Talk:

Dr. Andreas LuegDr. Jens KrögerDr. Hansjörg Mühlen

ATTD-Talk vom 22. Februar

zum ATTD-Talk vom 22. Februar

Themen:

  • Neue Technologien: Herausforderung für alle Beteiligten?
  • ATTD 2020: die besten Innovationen
  • Digitale Diabetestherapie: What’s next?

Experten des Zukunftsboard Digitalisierung  im Talk:

Prof. Dr. Bernhard KulzerSabine HochstadtDr. Jens Kröger

Das Zukunftsboard Digitalisierung

Das aktuell aus zehn Mitgliedern bestehende Zukunftsboard Digitalisierung (zd) verfolgt das Ziel, den Austausch und die Diskussion mit Experten zu fördern und Einschätzungen von Digitalisierungsprozessen in den verschiedenen Bereichen der Diabetologie abzugeben. Dabei sollen die Chancen und der Nutzen der Digitalisierung für den Diabetologen, für Diabetes-Teams und den Patienten aufgezeigt, aber auch mögliche Risiken identifiziert werden.

Das Zukunftsboard Digitalisierung wird unterstützt von der Berlin-Chemie AG. Als starker Partner und führendes Unternehmen im Bereich der Diabetestherapie will die Berlin-Chemie AG gemeinsam mit den Experten des zd den Digitalisierungsprozess in der Diabetologie aktiv vorantreiben.


Die gemeinsame Berichterstattung des Kirchheim-Verlages und des Zukunftsboards Digitalisierung vom ATTD 2020 in Madrid wird ermöglicht durch die Unterstützung der Berlin-Chemie AG.

0