Unterschiedliche Kalorienverwertung

Beim Frühstück wird doppelt so viel Energie verbrannt

Ein ausgiebiges Frühstück sollte einem üppigen Abendessen vorgezogen werden, um Übergewicht oder Blutzuckerspitzen bei Diabetes mellitus zu vermeiden. Das geht aus einer Studie der Sektion für Psychoneurobiologie der Universität zu Lübeck hervor.
Betazellfunktion wiederhergestellt

Wirkstoffkombination könnte Diabetes-Remission ermöglichen

In einer neuen Studie am Mausmodell konnten das Helmholtz Zentrum München und Novo Nordisk erstmals eine Redifferenzierung von Betazellen herbeiführen und damit deren Funktion wiederherstellen. Dies eröffnet neue Wege für eine mögliche Diabetes-Remission.
LIVE UND EXKLUSIV

ATTD: Interviews und Talkrunden direkt aus Madrid

Erleben Sie den ATTD 2020, als wären Sie selbst vor Ort: Von Donnerstag bis Samstag bieten wir Ihnen in Kooperation mit dem zd (Zukunkftsboard Digitalisierung) täglich Video-Interviews mit hochkarätigen Teilnehmern des ATTD sowie abendliche Talkrunden mit Mitgliedern des zd über die Highlights des Kongresstages!
LIVE UND EXKLUSIV

ATTD: Interviews und Talkrunden direkt aus Madrid

Erleben Sie den ATTD 2020, als wären Sie selbst vor Ort: Von Donnerstag bis Samstag bieten wir Ihnen in Kooperation mit dem zd (Zukunkftsboard Digitalisierung) täglich Video-Interviews mit hochkarätigen Teilnehmern des ATTD sowie abendliche Talkrunden mit Mitgliedern des zd über die Highlights des Kongresstages!
Organspende

Menschen mit Diabetes können potenziell Organe spenden

Organspendeausweis mit chronischer Stoffwechselerkrankung? Auch Menschen mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 können Organe und Gewebe spenden, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.
Künstliche Intelligenz

Diabeloop-Algorithmus entlastet Patienten mit Typ-1-Diabetes

Anlässlich der diesjährigen DiaTec gewährten drei hochkarätige Speaker in einem wissenschaftlichen Symposium u.a. Einblicke in die Performance des selbstlernenden Algorithmus des Hybrid-Closed-Loop-Systems des französischen Unternehmens Diabeloop.
Neue EU-Forschungs­kooperation am DDZ

Ziel: Peptide zur Therapie des Diabetes

Am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) sollen in den nächsten drei Jahren im Rahmen des EU-Förderprogramms Eurostars mit drei Partnern aus der Wissenschaft und Industrie neue Anti-Diabetika entwickelt werden. Am Ende der Laufzeit wollen die Forscherinnen und Forscher einen neuen Wirkstoff zur Protektion der Betazelle in der Bauchspeicheldrüse identifizieren.
Bluthochdruckpatienten

Medikamentöse Blutdrucktherapie senkt Demenzrisiko

Die erfolgreiche medikamentöse Einstellung eines Bluthochdrucks senkt das Demenzrisiko um 12% und das Risiko an Alzheimer zu erkranken um 16% . Experten sehen in dieser Erkenntnis angesichts bislang fehlender Therapieoptionen für dementielle Erkrankungen ein großes Präventionspotential.
MiniMed 670G

Moderne Diabetestherapie passt sich dem Leben an

Das neue MiniMed™ 670G System ist die weltweit erste Insulinpumpe mit adaptiver automatischer basaler Insulinabgabe. Indem die Technologie wichtige Funktionen einer gesunden Bauchspeicheldrüse imitiert, kann sie die Zeit im Zielbereich erhöhen.
DGE

Gesicherte Ernährungs­empfehlungen bleiben lange stabil

Warum wissenschaftlich fundierte Ernährungsempfehlungen nicht auf einzelnen Publikationen, sondern auf einem systematischen Prozess der Sichtung, Auswahl und Bewertung wissenschaftlicher Studien basieren sollten, erklärten Ernährungsexperten und -expertinnen auf dem DGE-Journalistenseminar am 9. Dezember 2019 in Hamburg.
Initiative „Diabetes@Work“

Diabetes und Arbeitswelt: Viel erreicht, viel zu tun

Bei immer mehr Menschen im berufsfähigen Alter wird Typ-2-Diabetes diagnostiziert. Wie man in der Arbeitswelt dem Diabetes besser begegnen kann, wurde am Vorabend des Weltdiabetestages 2019 in Berlin diskutiert – bei einem Parlamentarischen Abend der Initiative „Diabetes@Work“.
Positives Vorbild für Softdrinksteuer

Britische Getränkehersteller mittlerweile überzeugt

In Großbritannien beurteilen 60 Prozent der Getränkehersteller die 2018 eingeführte Zuckerabgabe auf Softdrinks inzwischen positiv. Nur 10 Prozent sehen negative Effekte. Vor der Einführung hatte die Industrie sie noch vehement abgelehnt.
DiaTec 2020

Technologische Therapielösungen mit Tresiba und Fiasp

Inwiefern moderne Insuline wie Tresiba und Fiasp Patienten durch eine einfache Integration in den Alltag und eine flexible Anwendung unterstützen können ihren Blutzucker länger im Zielbereich zu halten, stellten Experten in einem Symposium bei der DiaTec 2020 vor.
Typ-1-Diabetes

Stillende Mütter: Entwarnung vor nächtlichen Hypoglyämien

Viele Mütter mit Typ-1-Diabetes treibt die Angst um, dass sie durch nächtliches Stillen unterzuckern. Eine neue Studie zeigt hingegen, dass diese Sorge bei achtsamer Therapie unbegründet ist. Frauen mit einem Schwangerschaftsdiabetes ziehen daraus sogar gesundheitliche Vorteile, betont die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG).
Diabetes-Strategie

DANK: „Wer braucht Werbung für ungesunde Produkte?“

„Niemand außer der Industrie braucht Werbespots, die Kinder dazu animieren, mehr Süßigkeiten zu essen.“ – Die Deutsche Allianz Nichtübertragbarer Krankheiten (DANK) äußert sich zum drohenden Scheitern der Nationalen Diabetes-Strategie.
Typ-1-Diabetes

Früherkennungstests in Regelvorsorge – Studie liefert neue Argumente

Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben in Fr1da-Studie den weltweit ersten Früherkennungstest für Typ-1-Diabetes eingesetzt und die Auswirkungen untersucht. Dies liefert die Grundlage, über die Aufnahme der Screenings in den Leistungskatalog der Regelvorsorge zu diskutieren.
Sitagliptin bei Typ-2-Diabetes

Frühe initiale Therapie könnte Progression verlangsamen

Ergebnisse einer kanadischen retrospektiven Kohortenstudie zeigen, dass ein Therapiebeginn mit der Kombination aus Metformin plus Sitagliptin möglicherweise die Progression des Typ-2-Diabetes verlangsamen könnte.
Autoimmunforschung

Renommierter Medizin­preis für Entdecker der Tregs

Für die bahnbrechende Entdeckung der regulatorischen T-Zellen, die bei der Entstehung des Typ-1-Diabetes eine entscheidende Rolle spielen, wird der japanische Immunologe Shimon Sakaguchi mit dem diesjährigen Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preis ausgezeichnet.
Barcamp Diabetologie Digital

Analog treffen - und digital verstehen

Wie gelingt in der eigenen Praxis die digitale Transformation? Dafür gibt es keine Gebrauchsanweisung. Gute Tipps und Lösungsmöglichkeiten aber schon – und zwar auf dem Barcamp Diabetologie Digital, auf dem Ärzt_innen sich auf Augenhöhe austauschen. Wie die Sessions geplant werden, was während des Barcamps passiert und was die Location bietet, lesen Sie hier.
Auszeichnung

bytes4diabetes-Awards 2020 für 4 innovative Digital-Projekte

Vier wegweisende Digital-Projekte sind mit den bytes4diabetes-Awards 2020 ausgezeichnet worden. Ausgeschrieben hatte den Award die Berlin-Chemie AG gemeinsam mit führenden Diabetes-Experten, um den Digitalisierungsprozess in der Diabetologie weiter voranzutreiben und den konstruktiven Austausch zwischen den Akteuren zu fördern.
Ernährungsmedizin

Fehlende Lehrstühle gefährden Patientenversorgung

Trotz der hohen Relevanz ernährungsmedizinischer Versorgung gibt es an deutschen Universitäten keine Lehrstühle für Ernährungsmedizin und -therapie. Zudem sind ernährungsmedizinische Inhalte im Medizinstudium unterrepräsentiert. Deshalb fordern mehrere Fachgesellschaften die Politik zum Handeln auf.