Livestream

Trulicity: neue Nutzenbewertung

Die Ergebnisse der erneuten Nutzenbewertung von Dulaglutid durch den Gemeinsamen Bundesausschuss werden am 17. August 2020 von 18:30 bis 19:30 Uhr in einem Livestream veröffentlicht. Vorgesehen sind zwei Impulsvorträge sowie eine Experten-Diskussion zu den neuesten Daten.
Nasse Abkühlung

Beim Baden auf Glukosespiegel und Hautverletzungen achten

In vielen Regionen Deutschlands ist jetzt erst richtig Sommer: Bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius suchen viele Menschen Abkühlung und Spaß im Wasser. Menschen mit insulinbehandeltem Diabetes sollten dabei ein paar Dinge nicht außer Acht lassen.
Aktuelle Studie

Gravierende Vitamin-B1-Defizite bei Diabetes-Patienten

In einer aktuellen Studie wurden erneut signifikant erniedrigte Vitamin-B1-Spiegel bei Diabetes-Patienten nachgewiesen. Als Ursache identifierten Wissenschaftler eine gesteigerte renale Thiamin-Clearance bei Typ-2- bzw. Typ-1-Diabetikern. Da Vitamin B1 unter anderem für den Glukose-Stoffwechsel und für die Funktion der Nerven essenziell ist, kann das Defizit Folgeerkrankungen wie Neuropathien forcieren.
Bestandsaufnahme

Welche Rolle spielen Archaeen im menschlichen Mikrobiom?

Ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung der Christian-Albrechts-Universität, Kiel, beschreibt erstmals systematisch die Beteiligung von Archaeen am Zusammenspiel des Körpers mit seinen symbiotischen Mikroorganismen. Diese Gruppe von Mikroorganismen wurden dabei bisher wenig beachtet.
Empagliflozin

EMPEROR-Reduced-Studie hat primären Endpunkt erreicht

Empagliflozin hat in der Studie EMPEROR-Reduced bei Erwachsenen mit Herzinsuffizienz und reduzierter Ejektionsfraktion das Risiko einer Hospitalisierung aufgrund von Herzinsuffizienz oder kardiovaskulärem Tod im Vergleich zu Placebo signifikant reduziert.
Schlafqualität

REM-Schlaf beeinflusst Essverhalten

Forschende der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern, haben entdeckt, dass die Aktivität bestimmter Nervenzellen während des REM-Schlafs das Essverhalten reguliert: wird diese Aktivität bei Mäusen unterdrückt, ist ihr Appetit gestört.
Kommentar des DDF-Vorsitzenden Dr. Warz

Selbsthilfe – quo vadis?

Können Patientenexperten der Selbsthilfe ein Bindeglied zwischen Behandlern und Betroffenen sein und aktiv in der Diabetes-Prävention mitwirken? Dr. Klaus-D. Warz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Diabetes Föderation (DDF), meint „Ja“.
Forschung

Bruchstelle auf Rezeptor verlangsamt Blutzucker-Stoffwechsel

Ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung der Philipps-Universität Marburg hat in einer Studie die Struktur des Glucagon-Rezeptors analysiert und dabei Erkenntnisse gewonnen, die bei der therapeutischen Regulierung des Blutzucker-Stoffwechsels hilfreich sein könnten.
Hypophyseninsuffizienz im Erwachsenenalter

Kontrolle der Lebenszufriedenheit ab sofort auch per App

Mit dem QLS-H®-Tracker stellt das Unternehmen Lilly Ärzten seit kurzem ein kostenloses Tool zur Verfügung, mit dem der bewährte QLS-H®(Questions on Life Satisfaction-Hypopituitarism)-Fragebogen ganz leicht im Gespräch mit dem Patienten erfasst und ausgewertet werden kann.
Forschung

Schutzproteine gegen Nervenschädigung bei Diabetes

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät Heidelberg haben in Studien die molekularen Mechanismen der diabetischen Neuropathie untersucht. Dabei haben sie Proteine identifiziert, die eine entscheidende Rolle bei deren Entstehung spielen.
Irritationen und Allergien

Unerwünschte Hautreaktionen auf CGM-Systeme

Moderne Systeme zur Glukosemessung (CGM) erleichtern mittlerweile vielen Menschen mit Diabetes das Leben. Doch es kann auch zu Problemen kommen: Immer wieder berichten Patienten über Hautreaktionen durch die Sensoren – von Irritationen bis hin zu allergischen Kontaktekzemen. Der Diabetologe Dr. Tewes weiß, was zu tun ist.
Verbände fordern:

„Videoschulungen müssen dauerhaft Kassenleistung werden“

Aufgrund der Corona-Pandemie gab es in einigen KV-Bezirken Ausnahmeregelungen, um Videoschulungen statt der üblichen Präsenzgruppenschulungen durchzuführen. WIe eine Umfrage zeigt, hat sich dieses Format bewährt. Verbände fordern daher, Videoschulung als ergänzende Option neben Präsenzschulungen erstattungsfähig zu machen.
Forschung

Verkalkte Herzgefäße: Anfälligkeit auch vererbbar

Ein Forschungsteam der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat nachweisen können, dass nicht nur die Lebensweisen der Menschen für die Verkalkung von Herzkranzgefäßen verantwortlich sind, sondern auch Gen-Varianten des G-Protein-Signalweges.
Jetzt bewerben!

SilverStar: älter werden mit Diabetes im digitalen Wandel

„Älter werden mit Diabetes im digitalen Wandel“ lautet das Motto des SilverStar Förderpreises 2021. Ab sofort können sich engagierte Einzelpersonen oder Gruppen mit ihren Projekten für die soziale Auszeichnung der Berlin-Chemie AG bewerben.
Typ-2-Diabetes

Umfrage: Insulinstart häufig einfacher als anfangs vermutet

Muss bei Menschen mit Typ-2-Diabetes die Therapie auf Insulingaben umgestellt werden, ist bei nicht wenigen Patienten die Skepsis zunächst groß; viele befürchten dadurch Einschränkungen bei der Lebensqualität. Die Ergebnisse einer Umfrage belegen nun, dass diese Vorbehalte bei der Mehrheit der Befragten unbegründet waren – auch dank modernen Insuline.
Inkretinmimetika

G-BA-Beschluss: doppelter Zusatznutzen für Dulaglutid

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat dem GLP-1-Rezeptor-Agonisten Dulaglutid (Handelsname Trulicity) in einem aktuellen Beschluss einen doppelten Zusatznutzen gegenüber einer zweckmäßigen Vergleichstherapie bei Typ-2-Diabetes zugesprochen.
Awareness-Kampagne

Neuer „Fuß-Pass“ der DDG soll Informations­lücken schließen

Mit dem neuen „Fuß-Pass“ möchte die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) Patientinnen und Patienten darüber aufklären, dass sich gesetzlich Versicherte mit einem DFS vor einer Amputation eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung einholen können, um die medizinische Notwendigkeit des Eingriffs zu prüfen. Der Pass kann kostenlos per E-Mail bestellt werden.
Verlosung

Wie fit ist das Immunsystem im Mund? - 20 Tests zu gewinnen

Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko, an Parodontitis zu erkranken. Und: Diabetes und Parodontitis beeinflussen sich gegenseitig. Ein Speicheltest kann zeigen, wie fit das Immunsystem im Mund ist. Sie möchten sich selbst ein Bild machen? Wir verlosen 20 solcher aMMP-8-Tests.
Finerenon

FIDELIO-DKD: Studie erreicht primären Endpunkt

Finerenon ist der erste, nicht-steroidale und selektive Mineralokortikoid-Rezeptor-Antagonist (MRA), der bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes einen Nutzen im Hinblick auf renale und kardiovaskuläre Ergebnisse gezeigt hat.
Novo Nordisk

Rund ein Jahrhundert Forschungserfahrungen

Seit nahezu 100 Jahren erforscht und entwickelt Novo Nordisk Behandlungsoptionen für den Bereich Diabetologie. Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsansätze umfassen mögliche Innovationen wie beispielsweise die 1 x wöchentliche Gabe eines Basalinsulins.
Ab 6. November

Diabetes Herbsttagung 2020 der DDG findet digital statt

Die 14. Diabetes Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) findet nicht wie geplant in Hannover, sondern rein virtuell statt. Die interdisziplinären Symposien und Workshops werden ab dem 6. November um 12 Uhr live übertragen und stehen auch nachträglich zum Abruf bereit. Der Erwerb von Fortbildungspunkten ist möglich.
Kinder und Jugendliche

Verspätete Diabetes-Diagnosen durch Corona-Pandemie

Ein Forscherteam konnte mittels Datenanalyse nachweisen, dass von März bis Mai 2020 unter Kindern und Jugendlichen ein deutlicher Anstieg diabetischer Ketoazidosen zu verzeichnen war. Dies lasse darauf schließen, dass Typ-1-Diabetes-Erkrankungen vielfach erst mit deutlicher Verzögerung diagnostiziert wurden.
Studienergebnisse

Nachweis erbracht: Kaltplasma wirkt bei chronischen Wunden

Ein Ärzte- und Wissenschaftlerteam aus Bad Oeynhausen, Karlsburg und Greifswald konnte anhand der Ergebnisse einer prospektiven, randomisierten und placebokontrollierten Studie erstmalig die Wirksamkeit von Kaltplasma bei der Behandlung chronischer Wunden belegen.