Seit 1. Juli 2019 steht Toujeo (Insulin glargin 300 Einheiten pro Milliliter [E/ml]) neben dem Fertigpen SoloStar auch im DoubleStar zur Verfügung. Toujeo DoubleStar enthält doppelt so viele Insulineinheiten wie der SoloStar.

Kein anderer Fertigpen hat so viel Inhalt wie der Toujeo DoubleStar: Mit 900 Einheiten Insulin glargin 300 E/ml sind doppelt so viele Einheiten enthalten wie im SoloStar mit 450 Einheiten (Kartuschen mit 3 ml bzw. 1,5 ml). Im Vergleich zu Insulin degludec 100 E/ml, Insulin glargin 100 E/ml, Insulin detemir 100 E/ml und NPH-Insulin 100 E/ml mit je 300 Einheiten pro Pen fasst der DoubleStar die dreifache Insulinmenge [1, 2, 3, 4, 5]

Maßgeschneiderte Pens für Patienten

Toujeo DoubleStar kann sich positiv auf die Therapietreue auswirken, denn mit einer einzigen Injektion können bis zu 160 Einheiten Insulin verabreicht werden – eine Aufteilung der Gesamtdosis ist im Vergleich zum SoloStar nicht notwendig. Weitere Vorteile des neuen Pens: Der Patient muss weniger Rezepte einlösen und hat damit eine finanzielle Entlastung. Auf Reisen muss er weniger Pens mitnehmen und der geringere Penverbrauch schont die Umwelt.

Auch die Handhabung des neuen Pens kann die Therapietreue unterstützen: Der DoubleStar ist mit Zwei-Einheitenschritten ausgestattet (SoloStar Eine-Einheitschritte), der Kolben hat entsprechend die halbe Länge bei gleicher Anzahl an Einheiten. Keine Unterschiede gibt es zwischen DoubleStar und SoloStar mit Blick auf Pengröße [7, 8], die Haltezeit von fünf Sekunden [1], die Haltbarkeit von sechs Wochen [1] und die Mechanik.

Patienten haben die Wahl

Mit dem DoubleStar ergänzt Sanofi sein Portfolio zur Therapie von Menschen mit Diabetes. Sie können bei der Applikation von Insulin glargin 300 E/ml künftig zwischen zwei Fertigpens auswählen: Dem bewährten SoloStar, der in einer Befragung für mehr als 95 Prozent (97,5 Prozent) der Patienten einfach anwendbar war, und dem neuen DoubleStar, der ebenfalls einfach in der Handhabung ist und mit seinem doppelten Inhalt einen langen Einsatz ermöglicht [1].

Eine aktuelle Studie zeigt, dass Insulin glargin 300 E/ml bei insulinnaiven Patienten mit Typ-2-Diabetes, die mit einer Basalinsulintherapie begannen, bei vergleichbarer Senkung des HbA1c-Wertes in der Einstellphase (Woche 0 bis 12) mit einem geringeren Risiko für Hypoglykämien assoziiert war als Insulin degludec [9].

Fertigpen Inhalt PZN N-Deklaration
Toujeo DoubleStar [1] 3x900 Einheiten
9x900 Einheiten
14447727
14447733

N2
Toujeo SoloStar [1] 3x450 Einheiten
5x450 Einheiten
10x450 Einheiten
04044129
04044158
10822447


N1


Referenzen
[1] Toujeo Fachinformation, Stand Januar 2019
[2] Lantus Fachinformation, Stand Februar 2019
[3] Tresiba Fachinformation, Stand November 2018
[4] Levemir Fachinformation, Stand April 2018
[5] Insuman Basal Fachinformation, Stand April 2018
[6] Pohlmeier H et al., J Diabetes Sci Technol 2017;11: 263-9; Untersuchung an n = 40 insulinnaiven Typ-2-Diabetespatienten
[7] Toujeo SoloStar Gebrauchsinformation, Stand Februar 2018
[8] Toujeo DoubleStar Gebrauchsinformation, Stand Februar 2019
[9] Rosenstock JR et al., Diabetes Care 2018 Oct; 41(10): 2147-2154

Quelle: Presseinformation von Sanofi