Der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD) hat seine Website einem Relaunch unterzogen – mit Hauptaugenmerk auf eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit. Die neue Online-Präsenz soll Mitgliedern und Interessierten einen umfassenden Einblick in die Arbeit des Verbands bieten.

Im Mittelpunkt der Neugestaltung der Website des Verbands der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD) stand die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. „Neben der modernen Optik haben wir den Fokus auf Service und Mehrwert für unsere Mitglieder, für an der Branche Interessierte sowie für Vertreter aus Politik und Medien gelegt“, sagt die Geschäftsführerin des VDBD, Dr. Gottlobe Fabisch.

Wie gewohnt: Mitgliederbereich bleibt fester Bestandteil

„Mit Hilfe weniger Navigationsschritte kann der Besucher sich über aktuelle Themen und Termine des VDBD informieren.“ Ein neuer Pressebereich informiert über Kernaufgaben und Ziele, aber auch über das Engagement des Verbands als Interessenvertreter. „Wir wollen damit weiter unser Ziel verfolgen, das überaus komplexe und vielfältige Berufsbild der Diabetesberaterinnen in der Öffentlichkeit bekannter zu machen.“

Der Mitgliederbereich bleibt auch weiterhin ein fester Bestandteil der Website. „Als Berufsverband von Diabetes- und Schulungsfachkräften ist uns besonders wichtig, die Website mit nützlichen Funktionen für unsere Mitglieder zu versehen“, fügt Fabisch hinzu. „Indem wir nun auf maßgeschneiderte Strukturen setzen, bieten wir einen schnellen Zugriff auf die angebotenen Inhalte.“

Die Plattform und der interne Bereich für Mitglieder halten weitere Informationen und kostenfreie Downloads bereit, wie beispielsweise die Protokolle von Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen.

Öffentlicher Bereich gibt Übersicht zur Arbeit des VDBD

Im öffentlichen Bereich der Website findet sich außerdem der im Juni erschienene Jahresbericht 2017/2018. Wie in den vergangenen Jahren werden Mitglieder des Verbandes diesen am Ende des Jahres, gemeinsam mit der Mitgliederzeitung KONKRET, per Post erhalten. Der aktuelle Jahresbericht hebt sich insbesondere im Bereich Nachhaltigkeit ab: Als erstes Printprodukt des VDBD ist er mit dem Siegel „Blauer Engel“ für die Nachhaltigkeit des gesamten Produktionsprozesses ausgezeichnet.

„Wir freuen uns, dass das digitale Angebot des VDBD seinen Mitgliedern und allen Interessierten nun eine noch bessere Übersicht über das gibt, wofür wir uns als Berufsverband einsetzen und was wir unseren Mitgliedern anbieten. Auch wichtige Termine und Weiterbildungsangebote sind nun direkt auf der Startseite einsehbar“, beschreibt Dr. Nicola Haller, VDBD-Vorstandsvorsitzende, die Vorteile des Relaunches, „Feedback und Anregungen sind erwünscht.“

Die neue Website finden Sie unter: www.vdbd.de

Quelle: Pressemitteilung des Verbands der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD)