Von Oktober bis Dezember können Diabetesberater:innen und Diabetesassistent:innen kostenfrei an Live-Online-Seminaren teilnehmen, um sich über die Möglichkeiten und Grenzen der Diabetesschulung per Video fortzubilden. Insgesamt werden sechs Termine angeboten, das erste Seminar findet am 14. Oktober 2020 statt. Der VDBD hat die Fortbildung mit 3 Punkten zertifiziert.

Schulungen sind essentieller Bestandteil der Diabetes-Therapie, aufgrund der Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie derzeit aber kaum umsetzbar. Eine Lösung können Schulungen per Video sein. Doch was muss dabei beachtet werden? Was ist möglich, was nicht? und welche rechtlichen und technischen Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Um diese Fragen zu beantworten, bietet der Kirchheim-Verlag diesen Herbst daher sechs Live-Online-Seminare zum Thema „Diabetes-Schulung per Video – Möglichkeiten und Grenzen“ für Diabetesberater:innen und Diabetesassistent:innen an. Die kostenfreie Fortbildungsveranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit dem Forschungsinstitut an der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim (FIDAM) sowie dem Bundesverband Niedergelassener Diabetologen (BVND) und unterstützt von der Berlin-Chemie AG.

Die Referenten sind Prof. Dr. Bernhard Kulzer (Bad Mergentheim) sowie Dr. Hansjörg Mühlen und Melanie Wiese (beide Duisburg). Inhaltlich werden sowohl die theoretischen Grundlagen der Video-Schulung (Technik, Abrechenbarkeit, Datenschutz) als auch deren praktische Durchführung sowie die Didaktik behandelt (siehe Liste unten für weitere Details). Außerdem werden individuelle Fragen im Experten-Chat beantwortet.

Die Termine (jeweils Mittwoch):
  • 14.10.2020, von 15 bis 16:30 Uhr
  • 21.10.2020, von 18 bis 19:30 Uhr
  • 04.11.2020, von 18 bis 19:30 Uhr
  • 11.11.2020, von 15 bis 16:30 Uhr
  • 02.12.2020, von 18 bis 19:30 Uhr
  • 09.12.2020, von 15 bis 16:30 Uhr

▶ zur kostenfreien Anmeldung

Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer:innen ein Zertifikat, zudem stehen die Präsentationen, eine Liste der zugelassenen Videosoftware-Anbieter sowie eine Broschüre zur Video-Schulung zum Download bereit.

Ablaufplan der Live-Online-Seminare


1. Teil – theoretische Grundlagen (ca. 30 Minuten)

  • Begrüßung, Vorstellung und Einführung durch den Moderator
  • Rahmenbedingungen und die Voraussetzungen für Video-Schulungen:
    • benötigte technische Ausstattung
    • zertifizierte Anbieter
    • Übergangsregelungen des G-BA zur Erstattungsfähigkeit
    • Überblick über die Bestimmungen der KV-Regionen
    • Präsentation aktueller Umfrageergebnisse: Wie stehen Ärzte zur Video-Schulung?
    • Datenschutzrechtliche Bestimmungen mit Tipps zum Einholen der Datenschutzerklärung der Patienten
    • Grenzen der Video-Schulung


2. Teil – praktische Durchführung der Videoschulung (ca. 30 Minuten)

  • Einführung
  • Durchführung einer Schulung
  • Didaktik der Video-Schulung
  • Video-Schulung am Beispiel PRIMAS


3. Teil – Fragen-Chat (ca. 30 Minuten)

  • Diskussion und Fragen an die Referenten
  • Zusammenfassung und Take-Home-Messages
  • Verabschiedung



Autor: Redaktion
Verlag Kirchheim & Co GmbH
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14, 55130 Mainz
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90