Bei der zurückliegenden 124. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) in Mannheim bestand im Diabetes-Symposium die Aufgabe, im Rahmen eines Vortrags die Therapie des Typ-2-Diabetes im Jahr 2028 zu beleuchten! Wie könnte man den Blick in die Zukunft besser gestalten, als den ganzen Vortrags-Saal in das Jahr 2028 zu beamen und einen Rückblick auf die vergangenen 10 Jahre zu wagen? Dabei wurden einige interessante Punkte angesprochen.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.