Mit einer modellbasierten Metaanalyse haben Pfizer-Forscher die Wirksamkeit des SGLT-2-Hemmers Ertugliflozin und seiner Kombination mit Sitagliptin mit der anderer Vertreter der Klasse verglichen. Auch eine Netzwerk-Metaanalyse kam zu dem Schluss, dass er sich nicht verstecken muss.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.