Postprandial erhöhte Glukosewerte führen zu verstärkten Glukoseschwankungen und können so negative Einflüsse auf die Lebensqualität haben, weil die Alltagsbelastung dadurch höher ist. Davon ist Prof. Dr. Bernhard Kulzer, Bad Mergentheim, überzeugt. Ärger, Frust und Wut können Reaktionen sein. Dabei scheint der Diabetestyp eine Rolle zu spielen.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.