Bei der Therapie des Diabetes mellitus Typ 2 gehören neben der Kontrolle der Blutglukosewerte in der Regel auch die Behandlung von Übergewicht oder Adipositas zu den Therapiezielen. Zahlreiche additive und komplementäre Effekte der beiden Inkretine GIP und GLP-1 auf die metabolische Kontrolle und die Gewichtsregulationassen lassen eine Kombination in der Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 als vielversprechend erscheinen. Am 29. Juni 2021 wurden auf dem Jahreskongress der Amerikanischen Diabetesgesellschaft in einem Symposium neue Daten für einen dualen GIP/GLP-1-Agonisten vorgestellt.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.