Ein wenig seltsam ist Prof. Dr. med. Hermann Haller offenbar sein Enthusiasmus beim Referieren der Ergebnisse der Studie Dapa-CKD vorgekommen, „es kommt selten vor, dass man so viel positive Sachen zu einer Studie sagen kann“, betonte er am Ende einer Pressekonferenz von AstraZeneca.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.