Hochwirksame triglyzeridsenkende Therapien, welche gegen ApoC-III und ANGPTL3 gerichtet sind, stehen ante portas. PCSK9-Hemmer sind bei Kombinationen von manifester Atherosklerose, familiärer Hypercholesterinämie (FH) und Statinintoleranz (SAMS) bereits etabliert und unverzichtbar. Statine, Ezetimib und Fibrate werden ihren fixen Platz in der Atheroskleroseprävention dennoch nicht nur aus Kostengründen verteidigen.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.