Die diabetische Nephropathie ist eine der schwersten Komplikationen bei Patienten mit Diabetes mellitus. Es kommt im Laufe der Diabeteserkrankung zu einer zunehmenden Nierenfunktionsverschlechterung, welche nach mehreren Jahren zu chronischer Niereninsuffizienz führt und eine Dialyse bzw. Transplantation notwendig macht. Die ersten Anzeichen der diabetischen Nephropathie sind schleichend. Wichtig ist das Auftreten von Eiweiß im Urin. Es muss deshalb regelmäßig nach Proteinurie bei Patienten mit Diabetes gefahndet werden.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.