Die diesjährige Diabetes Herbsttagung der DDG widmet sich in einem Themenschwerpunkt der Frage „Fachübergreifende Versorgung – der Patient im Mittelpunkt“. Begleitend dazu findet während der Tagung ein Industrie-Symposium zum Thema „Insuline heute und in der Zukunft“ statt, welches aufgenommen und als CME zertifizierte Fortbildung zu Verfügung gestellt werden wird.

Während dieser Veranstaltung der Novo Nordisk Pharma GmbH sprechen renommierte Fachärzte wie Prof. Dr. med. Thomas Forst (CRS Clinical Research Services Mannheim GmbH), Dr. med. Thorsten Siegmund (Isarklinikum München), PD Dr. Leona Plum-Mörschel (Profil-Institut Mainz) und Prof. Dr. med. Monika Kellerer (Marienhospital Stuttgart) über aktuelle Insulinforschung und -studien, Leitlinien zur Verwendung sowie Hintergründe und Erfahrungen aus der Praxis. Sie beleuchten das wichtige und spannende Thema von verschiedenen Seiten: Warum sind Weiterentwicklungen in der Insulintherapie wichtig? Was bedeutet die Pharmakologie von Insulinen für die Praxis? Wann ist es Zeit für ein Mahlzeiteninsulin? Und nicht zuletzt geben sie einen umfassenden Einblick in die „State of the Art“ – Basalinsulin-Therapie heute.

9. November 2018, 12:30 – 14:00 Uhr: Alle Ärzte sind als Teilnehmer herzlich willkommen.

Wer den Termin verpassen sollte: Eine Aufzeichnung dieses Industrie-Symposiums wird im Anschluss auf dem ärztlichen Fortbildungsportal www.diabetes-symposium.de als CME-Einheit abrufbar sein.

Quelle: Presseinformation der Sciarc GmbH