Diabetesbedingte Nierenveränderungen stellen eine wichtige Folgekomplikation des Diabetes mellitus Typ 2 dar. Hierbei ist nicht nur das Nierenversagen sondern vielmehr der zusätzliche Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Grund für die erhöhte Sterblichkeit von Diabetikern mit diabetischer Nephropathie in Betracht zu ziehen. Dieses Wissen wurde auf dem diesjährigen Kongress der American Diabetes Association (ADA) um weitere Studien in weiteren Kollektiven ergänzt.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.