Verschiedene Ansätze zur Gewichtsreduktion wurden im Rahmen des EASD-Kongresses in München diskutiert. Unter anderem präsentierten deutsche Wissenschaftler eine erste Auswertung des in Hamburg geführten Endobarrier-Registers.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.