Unter dem Thema "Navigieren durch die Covid-19-Pandemie und neue Einsichten aus kardiovaskulären Outcome-Studien" fand beim diesjährigen, erstmals vollständig virtuellen Jahreskongress der European Association for the Study of Diabetes (EASD) die Sitzung der EASD Study Group "Diabetes and Cardiovascular Disease" am Dienstag, den 22. September 2020, statt. Über 700 Teilnehmer konnten die Vorsitzenden Dr. Baruch Itzhak aus Haifa, Israel, und Prof. Eberhard Standl aus München sowie der Chair der Study Group, Prof. Antonio Ceriello aus Mailand, Italien, im virtuellen Hörsaal begrüßen. Schon allein das rege Interesse, das in der hohen Teilnehmerzahl zum Ausdruck kommt, lässt auf einen guten Erfolg schließen.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.