Mit dem Einfluss von zwei unterschiedlichen Interventionen auf mikrovaskuläre Diabetes­komplikationen beschäftigten sich die Poster von deutschen Autoren auf dem Kongress der US-Diabetes-Fachgesellschaft: Intervallfasten und Testosteron-Therapie.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.