Journal
Quacksalber oder Top-Chirurg?

Doktor Eisenbarth

Andreas Eisenbarth, beb. 1663, war zwar kein studierter Arzt, aber als Wanderchirurg war er in halb Europa unterwegs und operierte auf Jahrmärkten.
Gift oder Medizin?

Kaffeetrinker leben länger

Kaffee wurde bei seiner Einführung in Europa als Medizin eingesetzt, später aber oft als schädlich geschmäht. Jetzt hat sich sein Image wieder gewandelt.
Chancen der Coronakrise

Renaissance der hausärztlichen Medizin

Die Corona-Pandemie gibt in vielen gesellschaftlichen Bereichen Anlass, bisher etablierte Strukturen und Vorgehensweisen auf den Prüfstand zu stellen.
Thesen zur Corona-Pandemie

Schwächen der Corona-Strategie beheben

Ein Thesenpapier von Experten aus unterschiedlichen Gesundheitsbereichen übt Kritik an der Vorgehensweise, die gegen die Corona-Pandemie ergriffen wurden.
Frühlingskuren

Macht der Mai alles wieder heil?

In vergangenen Zeiten wurde mit zahlreichen Bräuchen der Beginn des Frühlings gefeiert. Das wird dieses Jahr Corona-bedingt vermutlich etwas anders.
Schlaf und Gesundheit

Wenn Träume wehtun

Gesundheitsbezogene Sorgen haben großen Einfluss auf die Häufigkeit von Träumen zum Thema Gesundheit haben. Das kann für die Hausarztpraxis hilfreich sein.
Ärzte ohne Grenzen

Leben retten unter Druck

Seit 1971 versuchen die Médecins Sans Frontières (MSF), zu Deutsch: Ärzte ohne Grenzen, Menschen in Notsituationen beizustehen.
Silvester im Wandel der Zeiten

Auf ein erfolgreiches neues Jahr!

Der 31. Dezember ist eigentlich der Gedenktag an Papst Silvester I. Für viele ist Silvester aber heute ein fröhliches Fest. Früher gab es da viele Regeln zu beachten.
Reiseberichte
Zauberhaftes Usbekistan

Als „Habschon“ im Orient

Wer Usbekistan entlang der sagenumwobenen Seidenstraße bereist, der wird in eine Zeit zurückversetzt, als der Handel dort blühte.
Entdeckungen im kühlen Irland

Genuss, Gesundheit, heißes Glück

Die Grüne Insel im Atlantik ist vornehmlich für ihre zauberhaften Landschaften bekannt. Doch der Arzt Martin Glauert hat noch ganz andere Entdeckungen gemacht.
Bali

Insel der Götter und Tempel

Schon der Name Bali weckt Fernweh. Man denkt an traumhafte Strände und üppig geschmückte Tempel. Tatsächlich ist die indonesische Ferieninsel reich an Sehenswürdigkeiten.
Schottland

Frische Brise in den Highlands

Die Temperaturen steigen selbst im Sommer kaum über 16 Grad. Regen, Nebel, Wind und seltener die Sonne bestimmen in Schottland den Tagesablauf. Warum sollte man dorthin reisen?
Burgund-Franche-Comté

Wie der Burgherr seinen Schatz hütete

Mit ihrem reichen Naturerbe ist die Region Burgund-Franche-Comté ein beliebtes Ferienziel für alle, die umweltbewussten Tourismus und geschützte Landschaften lieben.
Winterzauber am Arnisee

Ein Fass im Schnee

Die Gegend um das Städtchen Andermatt im Herzen der Schweizer Alpen ist im Winter und Sommer der ideale Ort für erholungssuchende Naturliebhaber.
Naturerlebnisse im Süden Thailands

Mit Elefanten per Du

Im Süden Thailands kann man im Dschungelgrün des Khao Sok-Nationalparks ein Elefantencamp besuchen.
Kreatives Wandern

Eine Insel wie gemalt

Im vorletzten Jahrhundert war der Chiemsee ein Magnet für zivilisationsmüde Künstler. Heute tummeln sich vor allem Touristen auf König Ludwigs Spuren.