Aus den Verbänden
Forschung in der Allgemeinmedizin

„Unser Labor ist die Praxis“

Ein ganzes Netzwerk an mehreren Standorten in Deutschland soll die hausärztlichen Forschungspraxen auf ein professionelles Niveau heben.
Corona-Pandemie

Hausärzte schutzlos ausgeliefert

Der Hausärzteverband kritisiert den Mangel an Schutzausrüstung, der dazu führt, dass Hausärzte sich fast "nackt" der Infektionsgefahr ausgesetzt fühlten.
Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz

Aufatmen bei Hausärzten

Das FKG sollte eigentlich den Wettbewerb zwischen den Krankenkassen neu regeln. Doch ein Passus verursachte dem Deutschen Hausärzteverband Bauchschmerzen.
Honorar

Leichtes Plus bei Hausärzten

Insgesamt gibt es beim Honorar einen leicht positiven Trend, wobei der Honorarumsatz bei den Hausärzten über dem Durchschnitt liegt.
Bürokratieaufwand

1.000.000 Stunden weniger

Hat sich der bürokratische Aufwand in Ihrer Praxis im letzten Jahr verringert? Eigentlich sollte das so sein, wenn man den Zahlen der KBV glaubt.
Ausblick auf 2020

Hausärzte wollen Steuermann sein

Dass die Hausärzte das Steuer in der ambulanten Versorgung selbstbewusst in der Hand behalten wollen, wurde beim Neujahrsempfang ihres Verbands deutlich.
Digitaler Wandel

Nicht nur dulden, sondern mitgestalten!

Die Digitalisierung ist eines der brisantesten Themen unserer Zeit – auch und besonders für Ärzte. Wie viel Vertrauen haben sie in die digitale Medizin?
Über- und Unterversorgung

Der Hausarzt sollte koordinieren

Mit einer neuen Leitlinie will die DEGAM dem Trend zur Über-, Unter- und Fehlversorgung einen Riegel vorschieben.
40 Jahre Professionalisierung des Allgemeinarztes

FDA als Wegbereiter

Am 14. Juli 1979 trafen sich neun weitergebildete Ärzte für Allgemeinmedizin. Dieser Tag sollte der Anfang einer neuen berufspolitischen Zeitrechnung werden.
Berufspolitisches Oktoberfest

Kontroverse Debatte um Primärarztsystem

DEGAM-Präsident Scherer wirbt für ein verbindlicheres Primärarztsystem, als es derzeit die freiwillige Hausarztzentrierte Versorgung (HzV) vorsieht.
Deutscher Hausärztetag

Klare Absage an eine Mogelpackung

Der Erfolg mit der HzV könnte für den DHÄV noch zum Bumerang werden. Hatte die KBV doch nun selbst ein wohlwollendes Auge auf die alternative Regelversorgung geworfen.
DEGAM-Kongress 2019

Die DEGAM will politischer werden

Beim 53. DEGAM-Kongress ging es auch um eine Definition der Position der Hausärzte im Gesundheitssystem sowie den Möglichkeiten zur Förderung der Wertschätzung der Primärversorger.
Ärztehonorar

Mehr Geld! – Mehr Geld?

Ärztliche Leistungen werden ab dem nächsten Jahr besser vergütet: Der Orientierungspunktwert steigt um 1,52 %.