News
Grippeimpfung

Sollen Apotheker impfen?

Die AOK Rheinland/Hamburg und der Apothekerverband Nordrhein wollen ab Herbst 2020 in einem Modellversuch die Grippeschutzimpfung in Apotheken erproben.
Corona-Pandemie

Steigende Hausbesuchszahlen

Die Zahl der Hausbesuche im organisierten Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen ist in der Coronakrise deutlich gestiegen.
Zeit für neue Seiten

Bald kommt "doctors today"

Der Kirchheim-Verlag entwickelt sein Angebot für Hausärzt:innen weiter. Ab Januar 2021 wird die Zeitschrift doctors today - Praxis-Impulse für Hausärzt:innen erscheinen.
Neues Gesetz

Elektronische Rezepte willkommen

Mit dem Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) sind die Weichen für eine elektronische Patientenakte (ePA) gestellt, die auch die Option für ein eRezept enthalten könnte.
KHK

ASS: Mehr Schaden als Nutzen

Die Frage, ob Acetylsalicylsäure (ASS) einen Nutzen für die kardiovaskuläre Primärprävention besitzt, beschäftigt die Medizin schön länger.
Arztberuf

Weniger Ärzte wollen weg

Während 2008 noch etwas mehr als 3.000 Mediziner Deutschland den Rücken kehrten, um im Ausland zu arbeiten, waren 2018 nur noch etwas weniger als 2.000.
Kortikoidspritzen

Warnung vor Gelenkschäden

Intraartikuläre Injektionen von Kortikoiden zur Behandlung von Arthroseschmerzen sind womöglich nicht frei von unerwünschten Nebenwirkungen.
PSA-Screening

Mehr Schaden als Nutzen

Der Nutzen eines generellen PSA-Screenings ohne Verdacht auf Prostatakrebs kann den dadurch entstehenden Schaden nicht aufwiegen, so das IQWiG.
Herz-Kreislauf

Bewahrt warmes Baden vor KHK?

Forscher wollten wissen, ob Menschen, die häufig baden, davon einen Vorteil haben, z. B. was das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen anbetrifft.
Praxispersonal

Kassen zahlen Masernimpfung

Die Kassen müssen seit Mitte Mai bei Praxispersonal, das nach dem 31.12.1970 geboren ist, die Kosten für eine zweimalige Impfung gegen Masern übernehmen.
Sonderveröffentlichung

Mit Benfotiamin gegen den Vitamin B1-Mangel

Die diabetische Neuropathie ist weit verbreitet. Deren Progression wird gefördert durch den bei Patienten mit Diabetes weit verbreiteten Mangel an Vitamin B1 (Thiamin).
Anzeige

Weniger Atemwegsinfekte, geringerer Krankenstand

Eine ausreichende Versorgung mit immunrelevanten Mikronährstoffen kann sich positive auf Erkältungskrankheiten und damit auch auf Fehlzeiten auswirken.
Medizin aktuell
Adipositas und Fettstoffwechsel

Bewährte und neue Therapiekonzepte

Im folgenden Beitrag sollen Behandlungsansätze bei Adipositas sowie für die häufig damit assoziierten Fettstoffwechselstörungen erörtert werden.
Suizidprävention beim Hausarzt

Gefahr erkennen und ansprechen!

Der Hausarzt spielt in der Suizidprävention eine entscheidende Rolle: Er ist eine erste, oft sogar die einzige Anlaufstelle für psychisch kranke Menschen.
Akuter Thoraxschmerz

Kennen Sie die "Big Five"?

Als Differenzialdiagnosen beim akuten Thoraxschmerz kommen eine Vielzahl von Erkrankungen infrage. Als vital bedrohlich gelten die "Big Five":
Verdacht auf Pneumonie

Lungenultraschall hilft schnell weiter

Husten und Dyspnoe gehören zu den häufigen Beratungsanlässen in der Hausarztpraxis. Eine sinnvolle Ergänzung der Basisdiagnostik stellt der Lungenultraschall dar.
Speiseröhre im Fokus

Reflux – Barrett – Karzinom

Ein gastroösophagealer Reflux, der die Ösophagusschleimhaut schädigt, kann letztlich in einen Speiseröhrenkrebs münden. Die Diagnose und Therapie früher Stadien ist entscheidend.
Cannabis als Medikament

Was sollten Hausärzte wissen?

Bekanntlich können cannabishaltige Arzneimittel Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen verordnet werden. Was genau sind mögliche Indikationen?
Akuter Husten

Symptomatische Therapieoptionen

Hinter dem Symptom "Akuter Husten" steckt meistens ein viraler Erkältungshusten. In der 2019 aktualisierten Husten-Leitlinie der DGP wird zur symptomatischen Therapie geraten.
Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die diabetologische Praxis der Zukunft

Noch bis zum 1.10.2020 haben diabetologisch tätige Ärzte die Möglichkeit, an einer Umfrage zu neuen Technologien und der Praxis der Zukunft teilzunehmen.
Weiterbildung in der Arztpraxis

Webinare: die alternative Lernmethode?

Webinare sind seit der COVID-19-Pandemie zu einer notwendigen Alternative zu Präsenzveranstaltungen geworden. Welchen Nutzen haben sie für die Arztpraxis?
Jung und Alt
Zöliakie im Kindesalter

Diagnose früh sichern!

Eine Zöliakie gilt als Chamäleon der Medizin und entwickelt sich meist schon im Kleinkindalter. Leider wird nur ein Bruchteil der Patienten korrekt diagnostiziert.
Kindesmisshandlung

Gefahr für die Seele

Das folgende Fallbeispiel beschreibt mögliche Wechselbeziehungen zwischen Kindesmisshandlung, ADHS bzw. Autismus und Alkoholkonsum.
Bauchschmerzen beim Kind

Was muss operiert werden?

Bei Kindern mit unklaren Bauchschmerzen gilt es, diejenigen herauszufiltern, deren Beschwerden schwerwiegende oder lebensbedrohliche Ursachen haben.
Ruhelos durch die Nacht

Schlafstörungen bei Kindern

Schlaf und Schlafstörungen unterscheiden sich bei Kindern und Jugendlichen deutlich von den Gegebenheiten bei Erwachsenen.