Insulin
Interview

Insulintherapie: „Die Überforderung ist eine große Hürde“

Der Beginn einer Insulintherapie ist für das Behandlungsteam eine große Herausforderung. Wir haben mit Diabetesberaterin Ellen Rebmann aus Fulda darüber sowie über Lösungsansätze gesprochen.
VDBD

Neuauflage des Injektionsleitfadens

Der VDBD-Leitfaden zur Insulininjektion gehört mittlerweile zu den Standardwerken. Jetzt gib es ihn in einer neuen Auflage – aktualisiert und mit zusätzlichen Inhalten.
News
Gefäßverlust

Ursache für erhöhtes Infarkt-Risiko bei Diabetes entdeckt

Bei Diabetes lösen sich kleine Blutgefäße um das Herz auf. Dadurch wird der gesamte Herzmuskel in Mitleidenschaft gezogen und das Herzinfarkt-Risiko ist erhöht. Eine mögliche Gegenmaßnahme könnte eine Gen-Therapie sein, die das Gefäßwachstum ankurbelt.
Enzym-Hemmung

Wirkstoff zur Therapie von Adipositas-Folgen entdeckt

Österreichen Forschern ist es gelungen, mit Hilfe eines Hemmstoffes ein Enzym auszuschalten, das für die Entstehung metabolischer Folgeerkrankungen bei starkem Übergewicht verantwortlich ist. So konnten sie im Tiermodell die Entwicklung von Insulinresistenzen und nicht-alkoholischen Fettlebern verhindern.
Schneller Verfügbar

Forscher arbeiten an neuem Insulin-Analogon

Tauscht man bei Insulin ein Wasserstoffatom gegen ein Iodatom aus, behält das Hormon seine Wirkung, ist aber schneller für den Organismus verfügbar. Diesen Effekt konnten Forscher der Universität Basel basierend auf Computersimulationen voraussagen und dann in Experimenten bestätigen.
BVKD

Adipöse Typ-2-Diabetiker: nachhaltig behandeln

Kommen Patienten mit Typ-2-Diabetes ins Krankenhaus, liegen die Behandlungsziele klar auf der Hand: Die Insulinresistenz sollte durchbrochen werden, außerdem sollten die Patienten nicht mehr an Gewicht zunehmen.
Insulin-Biosimilar

Nun kommen die nächsten!

Im Jahr eins nach der Zulassung des ersten Insulin-Biosimilar in Europa und den USA, ist Abasaglar schon in einigen EU-Ländern auf dem Markt, hat aber bisher wohl zu keinen massiven Veränderungen auf dem Insulinmarkt geführt.
Therapie-Umstellung

Der Start ist einfach: Keine Angst vor Insulin

Wenn mit oralen Antidiabetika nicht mehr der gewünschte Therapieerfolg erreicht wird, ist die Umstellung auf Insulin angesagt. Von Dr. Gerhard-W. Schmeisl erfahren Sie, warum Ihre Patienten das nicht fürchten müssen.
Anzeige

Das Leben ist kein Wunschkonzert?

Ob groß, ob klein, alt oder jung, normalgewichtig oder adipös… Menschen mit Diabetes lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Sie alle haben ganz eigene Bedürfnisse und Wünsche. Behandlungsmöglichkeiten gibt es heute viele – insbesondere für Menschen mit Typ-2-Diabetes. Wie lassen sich Therapieoptionen und Patientenbedürfnisse vereinbaren?
40 Jahre Insulinpumpe

Schulungsprogramm INPUT wird evaluiert

Der richtige Umgang mit der Insulinpumpe muss gelernt sein: Mit INPUT soll bald das erste produktunabhängige, strukturierte Schulungs- und Behandlungsprogramm für Insulinpumpenträger bereitstehen. Derzeit läuft die Evaluation.
„Iron Man Hawaii“

Mit CGM und Zuckergel zu sportlicher Höchstleistung

Drei deutsche Athleten belegten die Siegerplätze bei der diesjährigen Triathlon-Weltmeisterschaft, dem Iron Man Hawaii. Das bravouröse Gesamtbild aus deutscher Sicht rundete Steffen Schmelzle ab, der mit seinem Typ-1-Diabetes ebenfalls den wichtigsten Wettkampf des Jahres erfolgreich absolvierte.
VDBD

Kernaufgabe der Beraterin: Dosistitration

Das Ziel jeder strukturierten Behandlung bei Diabetes mellitus ist die Befähigung zum erfolgreichen Diabetes-Selbstmanagement. Das gilt auch und insbesondere im Hinblick auf die Insulin-Dosistitration.
Insulin

Ultrafast-Insulin: Rasche Weiterentwicklungen

Ultrafast-Insuline (UFI) sind schon seit einigen Jahren in der Entwicklung, bisher hat es keines auf den Markt geschafft. Nun scheint das erste UFI in absehbarer Zeit auf den Markt zu kommen und ein weiteres ist in der klinischen Entwicklung.
Insulin

Smart-Insuline – kommen diese Insuline irgendwann wirklich?

Beim diesjährigen Kongress der ADA gab es eine Session zu neuen Optionen bei der Insulintherapie in der Daniel G. Anderson, Cambridge, USA, über den Stand der Dinge bei den sogenannten "Smart-Insulins" referiert hat.
Fernsteuerbare Insulinpumpe

Hersteller warnt vor Sicherheitslücke

Diabetespatienten wurden in den USA von einem Hersteller medizinischer Geräte davor gewarnt, dass eine seiner Insulinpumpen eine potentielle Sicherheitslücke aufweist, die theoretisch von Hackern ausgenutzt werden könnte.
DIaMonD-Studie:

CGM „bringt es“ bei Patienten mit ICT

In einem gut besuchten Symposium des diesjährigen Jahreskongresses der ADA wurden die Ergebnisse einer Studie zum kontinuierlichen Glukosemonitoring präsentiert, an der Patienten teilnahmen, die eine intensiviert konventionelle Insulintherapie durchführen.
Anzeige

Wenn das Leben Kopf steht

Wer kennt das nicht: Für Dinge, die keinen Spaß machen oder die wir als unangenehm empfinden, können wir uns nur schwer motivieren. Da hilft oft nur Disziplin. Aber was, wenn sich nicht nur der innere Schweinehund meldet, sondern der Psyche die Kraft fehlt?
Studienergebnisse

Insulinpflichtige Piloten können sicher fliegen

Nach Kanada ist Großbritannien weltweit erst das zweite Land, in dem Menschen, die mit Insulin behandelt werden, trotzdem eine Berufspiloten­lizenz erhalten können. Ein striktes Protokoll und medizinisches Prüfverfahren sollen die Sicherheit gewährleisten. Eine nun durchgeführte Analyse zeigt, dass dieses Programm sehr gut funktioniert.
Editorial

Tresiba-Import als mögliche Lösung?

Diabetes-Forum Chefredakteur Dr. Martin Lederle hat einen Weg gefunden, wie er manchen seiner Patienten, die mit dem in Deutschland nicht mehr verfügbaren Insulin Tresiba gut eingestellt waren, vor einer Therapieumstellung mit unsicherem Ausgang bewahren kann.