Blutzuckermessung
RDCD-Geschäftsführer im Interview

Lars Kalfhaus: „Datenflut managen!“

Seit Juli vergangenen Jahres ist Lars Kalfhaus Geschäftsführer der Roche Diabetes Care Deutschland GmbH (RDCD). Wir haben ihn in Mannheim besucht, und er hat uns erzählt, welche Ziele er sich und dem Unternehmen gesteckt hat.
'Diatec 2017'

Diabetestechnologie – eine sehr dynamische Entwicklung

Ausgebucht war die 'DiaTec'-Fortbildung. Für die Experten, die dabei waren, bot der Veranstalter 'Science-Consulting' in Diabetes ein inhalts- und abwechslungsreiches Programm. Wir waren dort und stellen Ihnen ein paar Dinge daraus vor.
News
Gefäßverlust

Ursache für erhöhtes Infarkt-Risiko bei Diabetes entdeckt

Bei Diabetes lösen sich kleine Blutgefäße um das Herz auf. Dadurch wird der gesamte Herzmuskel in Mitleidenschaft gezogen und das Herzinfarkt-Risiko ist erhöht. Eine mögliche Gegenmaßnahme könnte eine Gen-Therapie sein, die das Gefäßwachstum ankurbelt.
Enzym-Hemmung

Wirkstoff zur Therapie von Adipositas-Folgen entdeckt

Österreichen Forschern ist es gelungen, mit Hilfe eines Hemmstoffes ein Enzym auszuschalten, das für die Entstehung metabolischer Folgeerkrankungen bei starkem Übergewicht verantwortlich ist. So konnten sie im Tiermodell die Entwicklung von Insulinresistenzen und nicht-alkoholischen Fettlebern verhindern.
RDCD-Geschäftsführer

Lars Kalfhaus: „Nächster Innovationssprung steht bevor“

Seit Mitte des Jahres ist Lars Kalfhaus neuer Geschäftsführer der Roche Diabetes Care Deutschland GmbH (RDCD). Die Redaktion der Fachzeitschrift Diabetes-Forum hat sich mit ihm in Mannheim getroffen und über seine Ziele mit RDCD gesprochen.
Mogelpackung HbA1c?

Was sagt der Wert tatsächlich – und was nicht?

Goldstandard HbA1c: Gilt das heute noch so? Vielen Ärzten ist gar nicht bewusst, welche Limitationen dieser Biomarker aufweist, gerade wenn es um die Beurteilung der Diabeteseinstellung geht.
Gesundheitspolitik

FGM als klinische Routine einführen

Durch FGM-Systeme treten deutlich weniger Unterzuckerungen auf. Das zeigen die ersten Ergebnisse der IMPACT-Studie. Auch immer mehr Kassen übernehmen inzwischen die Kosten für das „FreeStyle Libre“-System.
Prof. Haak im Interview

„Schulungsprogramm für FGM ist unabdingbar“

Wie kommt das Flash-Glucose-Monitoring im Behandlungsalltag an? Das weiß Prof. Dr. Thomas Haak aus Bad Mergentheim, der maßgeblich an der Entwicklung und Einführung der FGM-Systeme in Deutschland beteiligt war.
Blutzuckermessung

Neues System kombiniert Messgerät und mobile App

Das neue „Contour Next One“-Blutzuckermess­system ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Es besteht aus dem „Contour Next One“-Blutzucker­messgerät und der „Contour Diabetes“-App. Auch neu von „Ascensia Diabetes Care“: Die Stechhilfe „Microlet Next“.
BVND

Weitergabe von Messgeräten unter Strafe?

Top-Thema des Berufspolitischen Seminars des BVND auf dem Diabetes-Kongress in Berlin war das vom Bundestag bereits verabschiedete Anti-Korruptionsgesetz sowie seine Auswirkungen auf die Diabetologen in Praxis und Klinik.
Blutzuckermessung

Der Scherenschnitt-Skandal

Schon oft war die Genauigkeit von Blutzuckermessgeräten Thema von Studien des IDT. Ein Poster der Ulmer für den Diabetes-Kongress wurde vom betroffenen Medizinprodukthersteller jetzt per einstweiliger Verfügung ausgebremst.
Krankenhaushygiene

Hautdesinfektion vor Blutzuckermessung?

Das "Konsensuspapier Blutzuckermessung" der DGKH fordert in Krankenhäusern eine Hautdesinfektion vor jeder Blutzuckermessung. Ist dies angemessen und auch praktisch durchführbar?
Signalwirkung

Blutzuckerwerte mit Farben besser verstehen

Wann und wie auf gemessene Blutzuckerwerte reagieren? Diese Frage stellen sich Diabetespatienten und hier insbesondere Typ-2-Diabetiker häufig. Farben können helfen.
Schwerpunkt „Blutzuckerselbstmessung“

Korrekt messen – so funktioniert es

Was versteht man eigentlich unter einer korrekten Blutzuckermessung im Rahmen der Blutzuckerselbstkontrolle (SMBG)? Bei der Beantwortung dieser Frage gerät sehr schnell das Blutzuckermesssystem in den Fokus. Und damit ergeben sich auch weitere Fragen und Probleme.
Schwerpunkt „Blutzuckerselbstmessung“

Kommentar: Toller Fortschritt - manchmal aber auch der Zeit ...

Wertvoll war die Blutzuckermessung, als es sie endlich gab – auch ohne Chemielabor für den Normal-Anwender durchführbar. Dr. med. Katrin Kraatz berichtet von ihren eigenen Erfahrungen mit der fortschreitenden Technologie.
Schwerpunkt „Blutzuckerselbstmessung“

Praxistipps zur Messung

Die Blutzuckerselbstmessung hat zu einem Paradigmenwechsel bei der Therapie des Diabetes geführt. Was Patienten vor, während und nach der Messung beachten sollten, sagt Ihnen Dr. Nikolaus Scheper.